Zwei Fahrradfahrer entlang der Berge mit ihren Mountainbikes
Die besten Mountainbike Strecken - und das in Deutschland (Bild: Gorilla - stock.adobe.com)

Ratgeber Rad & E-Bike Die besten Mountainbike Strecken in Deutschland

Wer die besten Mountainbike Strecken sucht, muss sich nicht direkt auf nach Kanada oder in die Schweiz machen. Auch hierzulande findet man epische Trails und Downhill Strecken, die alles parat halten, was Mountainbiker und Mountainbikerinnen erwarten. In diesem Ratgeber präsentieren wir Ihnen die besten Mountainbike Strecken und die erlebnisreichsten Trails, die sich über ganz Deutschland verteilt in allen Ecken der Republik finden lassen. Erleben Sie die spannendsten Mountainbike Touren von Nordrhein-Westfalen über Rheinland-Pfalz bis nach Bayern und Baden-Württemberg. Wir verraten, wo Sie die besten Downhill Strecken in Wäldern, Wiesen und Outdoor-Paradiesen befahren können.

Der Haseltal Trail in Hessen

Der Naturpark Hessischer Spessart bietet die perfekten Bedingungen für Mountainbike Strecken: Er hat einen Lehmboden, jede Menge Bäume und ist gigantisch groß. Aus diesem Grund wurden hier auch drei Trails errichtet. Einer davon ist der Haseltal-Trail, der eine Länge von 2,6 Kilometern aufweist und bereits eine Auszeichnung von der DIMB erhalten hat. Ebenso empfehlenswert ist der Wintersberg-Trail, der ganze 4 Kilometer wurzelige sowie actionreiche Abfahrt erlaubt. Abgesehen davon kann man hier auch abseits der Mountainbike Strecke einfach wild drauf losrasen und MTB-Touren auf eigene Faust unternehmen – falls gewünscht auch bergauf.

Der Deister Trail in Niedersachsen

Der Deister Trail ist mittlerweile ein echter Geheimtipp unter Mountainbikern und Mountainbikerinnen. Er wurde bereits im Jahr 2008 in Hannover errichtet. Damals hat der Landkreis Naturschützer, Waldbesitzer und Mountainbike-Fans versammelt, um eine gemeinsame Trail-Lösung zu besprechen, die besonders nachhaltig ist. Mittlerweile haben lokale Biker und Bikerinnen über ihren Verein Deisterfreunde e.V. verschiedene Pfade angelegt, die rund um den über 400 Meter hohen Deister verlaufen. Es warten actionreiche wurzelige Naturpfade, die durch dichten Wald führen, sowie neu angelegte Mountainbike-Strecken wie die Ladies Only Piste, eine Ü30 Strecke und eine BMX-Bahn.

Das Trailcenter in Sachsen

Auch in Sachsen, genauer gesagt im Erzgebirge, wartet jede Menge Abenteuer auf Mountainbiker und Mountainbikerinnen aus ganz Deutschland. Das Trailcenter in Rabenberg bietet insgesamt mehr als 75 Kilometer an ausgeschilderten Trails und Mountainbike Touren. Dabei haben Sie die Wahl aus verschiedenen Schwierigkeitsstufen und können somit jede Tour optimal an Ihr persönliches Level anpassen. Die herausforderndste und längste Mountainbike Strecke ist der Black Raven Trail. Er ist ganze 26 Kilometer lang und bietet insgesamt 850 Höhen- und Tiefenmeter. Auf ihm können Sie steinige Felder, steile Wandfahrten und vielerlei Bumps und Flows entdecken.

Der Magdeburger Stieg in Niedersachsen

Der Harz ist bekannt für seine kernigen Zweirad-Strecken. Hier warten ganze fünf Bikeparks sowie zig Mountainbike-Routen. Ein besonders angesagtes Highlight ist der Magdeburger Stieg bei Goslar. Hier können Sie ganze 24 Kilometer MTB-Strecke entdecken. Ein Großteil davon verläuft durch beeindruckendes UNESCO Welterbe, das Oberharzer Wasserregal. Die Route startet bei Torfhaus auf 770 Höhenmetern und führt dann über den Dammgraben bis hin zum Hausherzberger Teich. Eine unvergessliche Bike-Strecke, die nicht umsonst von der BIKE als längste Single Trail Strecke hierzulande ausgezeichnet wurde.

WERTGARANTIE BikeManager App

Pannenhilfe leicht gemacht!

Der Pick-Up Service ist im E-Bike Komplettschutz inklusive. Über die kostenfreie BikeManager App einfach im Falle einer Panne rufen!

  • Notfallnummer immer parat
  • Im Schadenfall alle Infos zum Rad oder E-Bike zur Hand
  • Nächstgelegene Werkstatt oder Schlauchomat finden

Der Magdeburger Stieg in Niedersachsen

Nahaufnahme eines Mountainbikes
Bumps und Flows auf den besten Mountainbike Strecken in Deutschland (Bild: Soloviova Liudmyla - stock.adobe.com)

Der Harz ist bekannt für seine kernigen Zweirad-Strecken. Hier warten ganze fünf Bikeparks sowie zig Mountainbike-Routen. Ein besonders angesagtes Highlight ist der Magdeburger Stieg bei Goslar. Hier können Sie ganze 24 Kilometer MTB-Strecke entdecken. Ein Großteil davon verläuft durch beeindruckendes UNESCO Welterbe, das Oberharzer Wasserregal. Die Route startet bei Torfhaus auf 770 Höhenmetern und führt dann über den Dammgraben bis hin zum Hausherzberger Teich. Eine unvergessliche Bike-Strecke, die nicht umsonst von der BIKE als längste Single Trail Strecke hierzulande ausgezeichnet wurde.

Die MTB Arena in Baden-Württemberg

Der beschauliche Ort Sasbachwalden liegt zwischen Freiburg, Karlsruhe und ist nicht weit von Straßburg entfernt. Doch so klein das Örtchen auch ist, umso mehr Bike-Fans hat er: Der Verein Bikesport Sasbachwalden zählt ganze 250 Mitglieder und hat dafür gesorgt, dass hier eine MTB Arena errichtet wurde, die sich sehen lassen kann. Es warten insgesamt drei Trails, die sich direkt aneinander reihen und somit eine Abfahrt von 6 Kilometern erlauben. Dabei können Sie Naturtrails, flowige Abfahrten und jede Menge Jumplines genießen und sich dauerhaft fit halten.

Der Canadian Trail in Baden-Württemberg

Auch der Süden hat so manche Mountainbike Strecken zu bieten, die es in sich hat. Wer sich diesen Spaß nicht entgehen lassen möchte, sollte unbedingt den Trailpark Canadian besuchen. Dieser wurde vom Mountainbike Freiburg e.V. ins Leben gerufen und mithilfe von kanadischen Profis immer weiter ausgebaut. Daher hat er auch seinen Namen. Der Einstieg des Trails befindet sich knapp unter dem Kybfelsen und bietet einen fantastischen Ausblick aus 450 Metern Höhe. Anschließend können Sie 3,6 Kilometer Mountainbike Strecke genießen, die über Waldböden, umfahrbare Drops und kleine Jumps führt – wirklich einzigartig.

Der Kreuzberg Trail in Bayern

Der Kreuzberg in Rhön ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel für Mountainbike-Fans aus aller Welt. Im Jahr 2013 wurde hier von Bischofsheimer Bike-Anhängern und -Anhängerinnen die längste Downhill-Strecke nördlich der Alpen errichtet. Sie startet auf nahezu 1.000 Höhenmetern und bietet 10 Kilometer Abfahrt. Das Beste daran: Die Route bietet besonders abwechslungsreiches Terrain und verläuft mal über weiche Wiesen, durch wurzelige Wälder oder auch geschmeidig glatt.