Mann nutzt Notebook

Häufige Fragen

Elektro

Schäden und Diebstahl

Was passiert, wenn ein Schaden/Diebstahl eintritt?

Für Smartphones, Notebooks, Tablets, Smartwatches und Konsolen können Sie unsere einfache und unkomplizierte Online-Schadensabwicklung nutzen. Melden Sie den Schaden in unserem Kundenportal, anschließend erhalten Sie ein kostenloses Versandetikett, um das Gerät zur Reparatur einzusenden. Autorisierte Techniker reparieren Ihr Gerät und innerhalb weniger Werktage sollten Sie Ihr funktionierendes Gerät wieder in den Händen halten.

Bei allen anderen Geräten wenden Sie sich entweder an einen WERTGARANTIE Fachhändler in Ihrer Nähe oder melden den Schaden im Kundenportal und unser Kundenservice wird sich schnellstmöglich um die Abwicklung Ihrer Reparatur kümmern.

Im Fall eines Diebstahls nutzen Sie die Online-Diebstahlmeldung im Kundenportal. Dazu benötigen wir eine kurze schriftliche Beschreibung des Tathergangs und einen schriftlichen Nachweis über die Stellung einer Strafanzeige bei der Polizei. Handelt es sich um ein Smartphone benötigen wir zusätzlich einen Beleg über die SIM-Kartensperrung Ihres Anbieters.

Gibt es eine Selbstbeteiligung?

Nur bei Mobiltelefonen/Smartphones gibt es in einigen Fällen eine Selbstbeteiligung. Sie tragen bei Mobiltelefonen/Smartphones mit einem Kaufpreis von über 300 EUR (unsubventioniert) je Schadenfall einen Betrag von 30 EUR selbst. Dies gilt nicht bei Entschädigung in Form einer Neukaufbeteiligung.

Die Selbstbeteiligung entfällt bei Auswahl der Premium-Option für Ihr Mobiltelefon/Smartphone. Im Schadenfall übernehmen wir Ihre Reparaturrechnung ohne weitere Kosten für Sie.

Elektro

Vertrag

Warum WERTGARANTIE?

Als Spezialversicherer mit über 55 Jahren Erfahrung in Versicherungsschutz, Werterhalt und Reparatur von Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten und mobilen Geräten wie Smartphones, bieten wir unseren Kunden immer das beste Produkt, den besten Service und die beste Leistung. Heute profitieren mehr als 6 Millionen Kunden der Unternehmensgruppe in Deutschland und europaweit von unseren umfassenden und maßgeschneiderten Lösungen – und sind mehr als zufrieden mit unserer Arbeit. Eine Kundenbefragung des unabhängigen Testinstituts TÜV Rheinland AG ergab die Schulnote 1,62 für unseren Service. Und 98 % unserer Kunden würden uns jederzeit weiterempfehlen. Für uns ist das eine wichtige Bestätigung unserer Arbeit und gleichzeitig ein großer Ansporn, auch in Zukunft das Leben unserer Kunden jeden Tag ein bisschen bequemer zu machen.

Wie lange nach dem Kauf kann ich die Versicherung abschließen?

Es gibt keine Begrenzung für gebrauchte Geräte. Sie können die Versicherung für jedes Gerät abschließen, egal wie alt es ist. Smartphones, die älter als 12 Monate sind, gelten bei uns als Gebrauchtgerät und haben eine Wartezeit von 3 Monaten, bevor der Versicherungsschutz greift.

Kann ich auch ein bereits defektes Gerät absichern?

Nein, Schäden die bereits vor Vertragsabschluss bestehen, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Defekte Geräte zu versichern ist also leider nicht möglich. Sie können Ihr Gerät aber vorab reparieren lassen und anschließend einen Versicherungsschutz buchen.

Gibt es eine Wartezeit?

Für elektronische Geräte bieten wir Ihnen einen kostenfreien Sofortschutz. Das heißt, dass Ihr Gerät ab dem Datum der Vertragsabschlusserklärung geschützt ist. Nur bei Smartphones, die bei Vertragsabschluss älter als 12 Monate sind, gibt es eine Wartezeit von 3 Monaten, bevor der Versicherungsschutz aktiv ist.

Was ist bei Elektrogeräten versichert?

Unser Komplettschutz sichert Sie bei folgenden Schäden und den daraus entstehenden Kosten ab:

  • Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler
  • Verschleiß/Abnutzung, Alterung
  • Fall-/Sturzschäden, Unfall
  • Eigenverschulden
  • unsachgemäße Handhabung
  • Elektronikschäden (Kurzschluss, Überspannung, Induktion)
  • Wasser, Feuchtigkeit
  • Implosion/Explosion, Blitzschlag
  • Motor- und Lagerschäden
  • Glaskeramik-Bruch
  • Verkalkung, Verstopfung
  • Einwirkung von Fremdkörpern auf Waschmaschinen und (Wasch-) Trockner
  • TV-Geräte- und SAT-Receiver-Einstellarbeiten (ohne Erstinstallation) und Software-Updates, inklusive An- und Abfahrtskosten bis maximal 79 EUR je Schadenfall
  • Bei Folgeschäden zusätzlich bis zu 300 EUR Ersatzleistung bei z.B. versengter oder zerrissener Kleidung oder Folgeschäden an Einrichtungsgegenständen
  • Arbeitslohn, Ersatzteile und Versandkosten

Der Komplettschutz mit Premium-Option leistet darüber hinaus zusätzlich bei:

  • Diebstahl
  • Missbrauch von Zahlungsdaten
  • Missbrauch von Shopping Apps nach Diebstahl des versicherten Gerätes
  • Betrug beim Online Shopping
  • Hörgeräte-Verlust
Was ist bei Smartphones versichert?

Unser Komplettschutz sichert Sie bei folgenden Schäden und den daraus entstehenden Kosten ab:

  • Sturz- und Fallschäden
  • Displayschäden
  • Akkudefekte und -verschleiß
  • Wasser- und Feuchtigkeitsschäden
  • Verschleiß, Abnutzung, Alterung
  • Unsachgemäße Handhabung
  • Fahrlässigkeit
  • Elektronikschäden (Kurzschluss, Überspannung, Induktion)
  • Material- und Produktionsfehler
  • Bei Folgeschäden zusätzlich bis zu 300 EUR Ersatzleistung bei z.B. versengte oder zerrissener Kleidung oder Folgeschäden an Einrichtungsgegenständen
  • Arbeitslohn, Ersatzteile und Versandkosten

Der Komplettschutz mit Premium-Option leistet darüber hinaus zusätzlich bei:

  • Diebstahl
  • Missbrauch von Zahlungsdaten
  • Missbrauch von Shopping Apps nach Diebstahl des versicherten Gerätes
  • Betrug beim Online Shopping
Lohnt sich die Premium-Option?

In Deutschland werden jährlich hunderttausende Geräte als gestohlen gemeldet und es ist schneller passiert, als man oft reagieren kann. Diebe lauern fast überall - in der Bahn, bei öffentlichen Veranstaltungen oder auch beim Shopping-Trip nach der Arbeit. Bei hochpreisigen Geräten ist der Verlust im Falle eines Diebstahls für Sie sehr hoch. Der Komplettschutz mit Premium-Option sichert diesen Wertverlust für Sie ab und sorgt im Fall der Fälle für den Ersatz des geliebten Gerätes.

Was ist nicht versichert?
  • Schäden die bereits vor Vertragsabschluss bestanden
  • Vorsätzlich herbeigeführte Schäden
  • Schäden, die die Funktion der Sache nicht beeinträchtigen (z.B. Schrammen oder Schäden an der Lackierung)
  • Schäden, die unter die Garantie des Herstellers oder die Gewährleistung des Händlers fallen
  • Geräte mit einem Kaufpreis über 10.000 EUR
  • Smartphones mit einem Kaufpreis über 1.800 EUR
Können gewerblich genutzte Geräte geschützt werden?

Gewerblich genutzte Geräte können nicht vom WERTGARANTIE Komplettschutz profitieren. Gewerbliche Nutzung liegt vor, wenn mit dem zu schützenden Gerät Geld verdient wird oder eine überdurchschnittliche Nutzung vorliegt. Geräte, die auch beruflich genutzt werden (z.B. im Rahmen eines freien Berufes wie Architekt, Arzt oder Rechtsanwalt) können geschützt werden.

Was bedeutet die Neukaufbeteiligung?

Erscheint eine Reparatur wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll, beteiligen wir uns mit dem Zeitwert Ihres Geräts, mindestens aber mit 150 EUR an dem Kauf eines neuen Geräts. Die Neukaufbeteiligung steigt nach dem 2. Vertragsjahr für jedes schadenfreie Jahr um weitere 25 EUR jährlich.

Erhalte ich die Neukaufbeteiligung auch ohne Schaden?

Die Neukaufbeteiligung ist eine Alternative zur Reparatur, wenn diese unwirtschaftlich oder ganz unmöglich ist. Voraussetzung für den Erhalt der Neukaufbeteiligung ist daher ein abgesicherter (wirtschaftlicher) Totalschaden des im Komplettschutz geschützten Gerätes. Ohne vorangegangenen Totalschaden am versicherten Gerät ist die Neukaufbeteiligung nicht erhältlich.

Was ist der TechManager?

Der TechManager ist eine von WERTGARANTIE entwickelte App, die Ihnen das Organisieren und Sammeln wichtiger Geräte- und Versicherungsdetails erleichtert. Mit dem TechManager haben Sie für Ihre Geräte alle wichtigen Daten und Dokumente, wie Kaufpreis, Rechnung und Garantieschein, immer zur Hand. Ihre Dokumente können Sie einfach als Foto in der App archivieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wann und wie kann ich kündigen?

Die Geräteversicherung läuft 12 Monate. Die Smartphoneversicherung läuft 24 Monate. Danach verlängert sich der Schutz jeweils um 12 Monate, es sei denn, Sie kündigen den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit. Eine Kündigung können Sie jederzeit über unser Kundenportal aussprechen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Elektro

Datenänderung

Kann ich das versicherte Gerät während der Laufzeit wechseln?

Ja, ein Gerätewechsel ist direkt in unserem Kundenportal online möglich.

Bleibt mein Schutz bei einem Besitzerwechsel erhalten?

Wechselt das geschützte Gerät den Besitzer, kann der WERTGARANTIE Komplettschutz weiterhin bestehen bleiben. Natürlich mit allen Rechten und Pflichten, die daraus entstehen. Teilen Sie uns in diesem Fall bitte umgehend den Namen und die Adresse des Erwerbers mit, der den Vertrag weiterführen möchte. Der neue Versicherungsnehmer muss einen Übernahmeantrag unterschreiben. Hier finden Sie das entsprechende Formular.

Wie kann ich eine Adressänderung mitteilen?

Ihre Adresse können Sie schnell und einfach über das Kundenportal ändern. Bitte beachten Sie, dass der Vertrag über eine Adressänderung nicht an eine andere Person übertragen werden kann.

Wie kann ich meine Gerätedaten ändern?

Als WERTGARANTIE Kunde können Sie bei einem Gerätewechsel ganz einfach die Gerätedaten ändern. Im WERTGARANTIE Kundenportal können Sie mit wenigen Klicks die Änderungsmitteilung online an uns übermitteln. Bitte registrieren Sie sich in dem Falle direkt (sofern noch nicht erfolgt) bzw. melden Sie sich im Kundenportal an. Das Formular finden Sie unter "Vertragscenter". Die Möglichkeit der Umschreibung wird im Anschluss von unserer Fachabteilung geprüft.

Fahrrad/E-Bike

Schäden und Diebstahl

Was passiert, wenn ein Schaden/Diebstahl eintritt?

In unserem Kundenportal können Sie schnell und unkompliziert den Schaden/Diebstahl melden. Das sollte am besten sofort, spätestens aber einen Monat nach Eintritt, erfolgen.
Reichen Sie mit der Schadenmeldung am besten auch direkt einen Kostenvoranschlag einer Fachwerkstatt ein.

Bei Diebstahl, Raub, Einbruchdiebstahl oder Vandalismus benötigen wir folgende Dokumente:

  • Nachweis über Stellung der Strafanzeige bei der Polizei
  • Ausgefüllten, vorgegebenen Diebstahlbericht von WERTGARANTIE inkl. Angabe der Rahmennummer und bei E-Bike/Pedelec Angabe der Akku-Seriennummer

Bei einem Unfall benötigen wir den polizeilichen Unfallbericht.

Voraussetzungen, um bei Diebstahl, Raub oder Einbruchdiebstahl die Kosten erstattet zu bekommen:

  • Das Fahrrad oder E-Bike/Pedelec muss an einem festen Gegenstand angeschlossen gewesen sein
  • Das Schloss des Fahrrads muss einen Mindestkaufpreis von 49 EUR haben
  • Das Schloss des E-Bikes/Pedelecs muss einen Mindestkaufpreis von 19 EUR haben. Bei einem E-Bike/Pedelecwert von über 1.000 EUR muss der Kaufpreis des Schlosses mindestens 49 EUR betragen

 

Gibt es eine Selbstbeteiligung?

Nein, es gibt keine Selbstbeteiligung.

Fahrrad/E-Bike

Vertrag

Warum WERTGARANTIE?

Als Spezialversicherer mit über 55 Jahren Erfahrung in Versicherungsschutz, Werterhalt und Reparatur von Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten und mobilen Geräten wie Smartphones, bieten wir unseren Kunden immer das beste Produkt, den besten Service und die beste Leistung. Heute profitieren mehr als 6 Millionen Kunden der Unternehmensgruppe in Deutschland und europaweit von unseren umfassenden und maßgeschneiderten Lösungen – und sind mehr als zufrieden mit unserer Arbeit. Eine Kundenbefragung des unabhängigen Testinstituts TÜV Rheinland AG ergab die Schulnote 1,62 für unseren Service. Und 98 % unserer Kunden würden uns jederzeit weiterempfehlen. Für uns ist das eine wichtige Bestätigung unserer Arbeit und gleichzeitig ein großer Ansporn, auch in Zukunft das Leben unserer Kunden jeden Tag ein bisschen bequemer zu machen.

Wie lange nach dem Kauf kann ich die Versicherung abschließen?

Es gibt keine Begrenzung für gebrauchte Fahrräder oder E-Bikes/Pedelecs. Sie können die Versicherung für jedes Fahrrad oder E-Bike/Pedelec abschließen, egal wie alt es ist. Fahrräder und E-Bikes/Pedelecs, die älter als 12 Monate sind, können nur im Tarif Variante A und ausschließlich über unsere Fachhändler versichert werden.

Kann ich auch ein bereits defektes Fahrrad oder E-Bike/Pedelec absichern?

Nein, Schäden die bereits vor Vertragsabschluss bestehen, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Defekte Fahrräder oder E-Bikes/Pedelecs zu versichern ist also leider nicht möglich. Sie können Ihr Fahrrad oder E-Bike/Pedelec aber vorab reparieren lassen und anschließend einen Versicherungsschutz buchen.

Gibt es eine Wartezeit?

Bei Fahrrädern und E-Bikes/Pedelecs gilt der Versicherungsschutz ab dem 1. des auf die Antragsstellung folgenden Monats. Haben Sie zusätzlich den Sofortschutz für einmalig 3,50 EUR gebucht, gilt der Schutz ab dem Antragsdatum. Lediglich bei Schäden durch Verschleiß, Abnutzung und Alterung gibt es für Fahrräder und E-Bikes/Pedelecs eine Wartezeit von 6 Monaten nach Vertragsabschluss. Für den Austausch eines Akkus besteht eine Wartezeit von 12 Monaten.

Was ist bei Fahrrädern versichert?

Im Komplettschutz Variante B sind folgende Schäden und daraus resultierende Kosten für Fahrräder abgesichert:

  • Fall- und Sturzschäden
  • Unfallschäden
  • Schäden durch Vandalismus
  • Schäden durch Verschleiß, Abnutzung, Alterung (ab dem 7. Monat, Reifen und Schläuche ausgenommen)
  • Diebstahl (einfacher Diebstahl, Raub und Einbruchdiebstahl) und Teilediebstahl
  • Schäden durch unsachgemäße Handhabung
  • Konstruktions-, Produktions- und Materialfehler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung

Im Komplettschutz Variante A können auch gebrauchte Fahrräder, die älter als 12 Monate sind, versichert werden. Außerdem sind zusätzlich zu den Leistungen der Variante B Schäden durch Verschleiß, Abnutzung, Alterung an Reifen und Schläuchen inkludiert. Gebrauchte Fahrräder können ausschließlich über unsere Fachhändler versichert werden.

Was ist bei E-Bikes/Pedelecs versichert?

Der Akkuschutz sichert folgende Schäden des E-Bike-/Pedelec-Akkus ab:

  • Schäden durch Feuchtigkeit
  • Elektronikschäden
  • Schäden durch unsachgemäße Handhabung
  • Schäden durch Verschleiß, Abnutzung, Alterung (ab dem 13. Monat nach Vertragsbeginn und nach Austausch eines Akkus)
  • Konstruktions-, Produktions- und Materialfehler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung

Im Komplettschutz Variante B ist der Akku-Schutz inkludiert.

Zusätzlich sind folgende Schäden für E-Bikes/Pedelecs abgesichert, die nicht älter als 12 Monate sind:

  • Fall- und Sturzschäden
  • Unfallschäden
  • Schäden durch Vandalismus
  • Schäden durch Verschleiß, Abnutzung, Alterung (ab dem 7. Monat, Reifen und Schläuche ausgenommen)
  • Diebstahl (einfacher Diebstahl, Raub und Einbruchdiebstahl) und Teilediebstahl
  • Schäden durch unsachgemäße Handhabung
  • Konstruktions-, Produktions- und Materialfehler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung

Außerdem enthalten ist der Pick-up-Service: Sollte die Weiterfahrt z. B. aufgrund einer Panne oder eines Motordefekts auf einer Tour nicht möglich sein, werden Fahrer und E-Bike/Pedelec abgeholt und zum Ausgangspunkt oder zur nächsten Werkstatt gebracht.

Im Komplettschutz Variante A sind die Leistungen des Akkuschutz sowie der Variante B enthalten. Zusätzlich sind die Schäden durch Verschleiß, Abnutzung, Alterung an Reifen und Schläuchen inkludiert. Und es können auch E-Bikes/Pedelecs, die älter als 12 Monate sind, versichert werden. Gebrauchte E-Bikes/Pedelecs können ausschließlich über unsere Fachhändler versichert werden.

Sind Anbauteile auch versichert?

Wenn Sie die Anbauteile und deren Wert in der Versicherung angeben, sind diese auch entsprechend geschützt und werden bei Teilediebstahl erstattet. Voraussetzung ist, dass die Anbauteile fest montiert sind.

Gilt der Versicherungsschutz auch im Ausland?

Die Versicherung gilt bei vorübergehenden Reisen weltweit. Der Pick-Up-Service gilt ausschließlich in Deutschland und Österreich.

Ab wann gilt der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz beginnt am 1. des auf die Antragstellung folgenden Monats. Haben Sie zusätzlich den Sofortschutz für einmalig 3,50 EUR gebucht, gilt der Schutz ab dem Antragsdatum.

Wie lange läuft mein Vertrag?

Der Vertrag wird mit einer Laufzeit von 12 Monaten geschlossen und verlängert sich danach jeweils um weitere 12 Monate, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf des Versicherungsjahres in Textform gekündigt wird.

Was ist nicht versichert?
  • Schäden die bereits vor Vertragsabschluss bestanden
  • Vorsätzlich herbeigeführte Schäden
  • Schäden, die die Funktion der Sache nicht beeinträchtigen (z.B. Schrammen oder Schäden an der Lackierung)
  • Schäden, die unter die Garantie des Herstellers oder die Gewährleistung des Händlers fallen
  • Fahrräder mit einem Kaufpreis/Versicherungswert inklusive Schloss über 4.000 EUR
  • E-Bikes/Pedelecs mit einem Kaufpreis/Versicherungswert inklusive Schloss über 6.000 EUR (Höchstentschädigungsleistung pro Schadenfall inkl. Schloss bzw. des versicherten Akkus 6.000 EUR)
  • S-Pedelecs
Können gewerblich oder beruflich genutzte Fahrräder oder E-Bikes geschützt werden?

Gewerblich genutzte Fahrräder und E-Bikes/Pedelecs sind nicht Vertragsbestandteil und können daher nicht geschützt werden. Beruflich genutzte Fahrräder und E-Bikes/Pedelecs (z.B. im Rahmen eines freien Berufes wie Architekt, Arzt oder Rechtsanwalt) können versichert werden.

Was bedeutet die Neukaufbeteiligung?

Erscheint eine Reparatur wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll, beteiligen wir uns mit dem Zeitwert Ihres Fahrrads oder E-Bikes/Pedelecs, mindestens aber mit 150 EUR an dem Kauf eines neuen Fahrrads oder E-Bikes/Pedelecs. Die Neukaufbeteiligung steigt nach dem 2. Vertragsjahr für jedes schadenfreie Jahr um weitere 25 EUR jährlich.

Erhalte ich die Neukaufbeteiligung auch ohne Schaden?

Die Neukaufbeteiligung ist eine Alternative zur Reparatur, wenn diese unwirtschaftlich oder ganz unmöglich ist. Voraussetzung für den Erhalt der Neukaufbeteiligung ist daher ein abgesicherter (wirtschaftlicher) Totalschaden des im Komplettschutz geschützten Fahrrads oder E-Bikes/Pedelecs. Die Neukaufbeteiligung ohne einen Totalschaden am versicherten Fahrrad oder E-Bike/Pedelec ist somit nicht erhältlich.

Was ist der Pick-up-Service?

Sowohl im Komplettschutz Variante B als auch Komplettschutz Variante A für E-Bikes/Pedelecs ist der Pick-up-Service inklusive. Sollte das E-Bike/Pedelec während einer Tour zum Beispiel aufgrund von Beschädigung, Diebstahl, Reifenpanne oder Unfall ausfallen, werden Fahrer und Rad kostenfrei abgeholt und zurück zum Ausgangspunkt oder zur nächsten Werkstatt gebracht.

Was ist der BikeManager?

Der BikeManager ist die Service-App für WERTGARANTIE Kunden, die ihr Fahrrad oder E-Bike/Pedelec abgesichert und einen Kundenportal-Account haben. Mit der App lassen sich alle wichtigen Informationen und auch Versicherungsdetails im Fahrradpass bündeln und Dateien wie Rechnungen oder Fotos ergänzen. Darüber hinaus stehen Funktionen wie der Pick-up-Service oder der Werkstatt-Finder zur Verfügung.

Auch wenn Sie noch kein Kunde sind, können Sie verschiedene Funktionen der App verwenden, der volle Funktionsumfang ist allerdings erst als WERTGARANTIE Kunde nutzbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wann und wie kann ich kündigen?

Die Fahrrad oder E-Bike/Pedelec-Versicherung läuft 12 Monate. Danach verlängert sich der Schutz jeweils um 12 Monate, es sei denn, Sie kündigen den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit. Eine Kündigung können Sie jederzeit über unser Kundenportal aussprechen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fahrrad/E-Bike

Datenänderungen

Kann ich das versicherte Fahrrad oder E-Bike/Pedelec während der Laufzeit wechseln?

Ja, das ist unkompliziert möglich. Nachdem Sie sich im Kundenportal registriert bzw. angemeldet haben können Sie über das Formular „Geräte-/Raddaten ändern“ anpassen. Nach einer kurzen Prüfung bzw. Freigabe durch die jeweilige Fachabteilung sind Ihre neuen Daten ersichtlich.

Ich habe mein versichertes Fahrrad oder E-Bike/Pedelec verkauft – bleibt der Versicherungsschutz erhalten?

Der Schutz für das versicherte Fahrrad oder E-Bike/Pedelec kann aufrechterhalten werden, wenn der bestehende Vertrag auf den neuen Besitzer umgeschrieben wird. Dafür benötigen wir die schriftlichen Bestätigungen: vom aktuellen Versicherungsnehmer, dass er/sie mit dem Überschreiben des Vertrags einverstanden ist und vom zukünftigen Versicherungsnehmer, dass er/sie den Vertrag übernimmt.

Wichtig ist dabei, dass die Vertragsnummer sowie die vollständigen Angaben (Name, Adresse, Geburtsdatum) des aktuellen und zukünftigen Versicherungsnehmers mit aufgeführt und beide Dokumente unterschrieben sind.

Beitrag

Zahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können die Beiträge bequem über ein Lastschriftmandat von Ihrem Konto einziehen lassen und sparen sich dadurch manuellen Aufwand. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie die Beiträge auch eigenständig an uns überweisen. In beiden Varianten können Sie natürlich wählen, ob Sie lieber monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bezahlen möchten.

Wie ändere ich meine Bankverbindung?

Ihre Bankverbindung ändern Sie ganz einfach über das Kundenportal im Bereich „Meine Daten“. In Zukunft buchen wir den Beitrag ihres WERTGARANTIE-Schutzes über die neu hinterlegte Bankverbindung ab. Bitte bedenken Sie, dass es aufgrund des SEPA-Verfahrens ein letztes Mal zu einer Abbuchung über Ihre aktuell hinterlegte Bankverbindung kommen kann.

Wie begleiche ich einen Beitragsrückstand und veranlasse, dass Beiträge zukünftig wieder von meinem Konto eingezogen werden?

Teilen Sie uns Ihre Bankverbindung ganz einfach und schnell über das Kundenportal im Bereich „Meine Daten“ mit. So können wir den Beitragsrückstand und zukünftige Beiträge von der neuen Bankverbindung abbuchen.

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie keine Antwort zu Ihrer Frage gefunden haben, kontaktieren Sie uns persönlich. Wir helfen Ihnen bei offenen Fragen gerne weiter.