Mann steht mit Fahrrad auf einem Hang
Storck Premium E-Bike (Bild: kegfire – stock.adobe.com)

Ratgeber Rad & E-Bike Storck Bikes stellt neues Name:2 vor: Das Premium E-Bike im Test

Das Storck Name:2 2024 beeindruckt mit einer XT 12-fach Schaltung. Zudem zeichnet sich das innovative E-Bike durch seine ungewöhnliche Ausstattung und seine 24-Zoll-Reifen aus. Das neue Premium E-Bike von Storck Bikes bietet ein Fahrerlebnis, das sich durch die Kombination des Fazua Ride 50 Trail-Motors und der fortschrittlichen Schaltung auch ohne oder nur mit minimaler Elektro-Unterstützung fahren lässt. Entwickelt vom renommierten Rennrad-Spezialisten Storck aus Idstein, verspricht das Name:2 für die Saison 2024 ein Höchstmaß an Leistung sowie vielerlei Neuheiten. In diesem Ratgeber werden wir die einzigartigen Eigenschaften dieses extravaganten Kompakt-E-Bikes genauer unter die Lupe nehmen. Erfahren Sie alles über den bewährten Fazua Ride 50 Trail-Motor, die innovative Schaltung und alle weiteren Highlights des Name:2. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über den voraussichtlichen Preis sowie zur Verfügbarkeit des neuen Storck Bikes.

Das neue Name:2: Ungewöhnlich kompakte Räder

In der Welt der Erwachsenenfahrräder gilt in der Regel eine Mindeststandardgröße von 27,5 Zoll für die Räder – und das auch bei den kleineren Größenvarianten. Natürlich gibt es hier Ausnahmen. So beispielsweise bei Cargobikes, die je nach Ausführung auf kleinere Räder setzen, und bei Klapprädern, bei denen die Verwendung von Rädern mit geringerem Durchmesser aufgrund der kostenfreien Mitnahme im öffentlichen Personennahverkehr von Vorteil ist.

Storck bricht mit dem Name:2 allerdings aus jeglichen Konventionen aus, indem das Unternehmen ein E-Bike mit ungewöhnlich kompakten 24 Zoll Rädern vorstellt. Die Bereifung mit Schwalbe Big Ben-Reifen mit einer Breite von 2,15 Zoll verleiht dem Fahrrad eine eigenständige Persönlichkeit und spiegelt den urbanen Zeitgeist wider.

Das Besondere daran: Das Name:2 wirkt auf den ersten Blick möglicherweise zu groß für ein Kinderrad, verwischt jedoch geschickt die Grenzen zwischen einem kompakten Klapprad und einem wendigen 26-Zoll-E-Bike. Dabei wird klar: Das E-Bike richtet sich an sportliche Fahrer und Fahrerinnen mit Fokus auf städtische Mobilität, wobei der relativ breite Lenker und der Trapezrahmen einen leichten Einstieg ermöglichen.

Wendiges und leichtes Premium E-Bike

Leicht und wendig steht beim Name:2 im Fokus. Das E-Bike ist maßgeschneidert für Menschen, die ein kompaktes Fahrrad für die Stadt suchen und dabei Wert auf Wendigkeit, Sicherheit und Sportlichkeit legen. Der Einsatz eines Carbonrahmens verleiht dem Name:2 nicht nur ein modernes Äußeres, sondern sorgt ebenso für ein minimales Gewicht von 16,9 Kilogramm. Dies gilt auch für den Lenker, der ebenfalls aus dem leichten und stabilen Material gefertigt ist. Das ist allerdings nichts Neues, denn Storck hat sich bereits einen Namen im Bereich des Rahmenleichtbaus gemacht und ist bekannt für Fahrräder, die zu den leichteren Modellen in ihren jeweiligen Segmenten gehören.

Das Name:2 setzt weiterhin auf Carbon Fiber Reinforced, um das Gewicht niedrig zu halten und gleichzeitig die strukturelle Integrität zu gewährleisten. Die Trapezbauweise ermöglicht es, das E-Bike mühelos am Rahmen zu heben und beispielsweise Treppen zu überwinden. Diese Konstruktion unterstreicht die Ausrichtung des Fahrrads auf ein leichtes, wendiges Fahrerlebnis, das den urbanen Anforderungen gerecht wird.

Senioren Paar mit Fahrradhelm küsst sich

Radverliebt? Wer sein Bike liebt, schützt es.

Ob Unfall, Diebstahl oder Verschleiß – mit dem WERTGARANTIE Aktions-Komplettschutz sind Sie geschützt!

  • Neue und gebrauchte Fahrräder und E-Bikes
  • Schneller Service im Schadenfall
  • Mehrfach ausgezeichnet

Motor, Akku und Ausstattung des neuen Storck Bikes

Mann steht mit Fahrrad auf einer Wiese
Wendiges und leichtes Premium E-Bike (Bild: BGStock72 – stock.adobe.com)

Das Name:2 besticht nicht nur durch sein leichtes und wendiges Design, sondern auch durch einen leistungsstarken Fazua Ride 50 Trail Motor mit 50 Newtonmetern und einen 252-Wattstunden-Akku mit drei Unterstützungsmodi. Elegant im Unterrohr des Rahmens integriert, bietet diese Antriebseinheit zuverlässige Leistung und ermöglicht gleichzeitig eine einfache Entnahme des Akkus zum Laden. Die Shimano XT M8100-Schaltung mit 12 Gängen gewährleistet eine effiziente Fahrt, auch ohne Motorunterstützung. Weitere hochwertige Komponenten aus der Shimano XT-Serie, darunter Kassette, Schaltgriffe und Scheibenbremsen, sowie eigens hergestellte Lenker und Griffe von Storck, unterstreichen die Qualität des Name:2. Der Sattel des Premium E-Bikes stammt von Selle San, der Vorbau von Ergotec.

Das neue Name:2: Preis und Verfügbarkeit

Trotz seiner kompakten Größe und innovativen Designansätze weist das Name:2 in Bezug auf zusätzliche Ausstattungsmerkmale eher einen spartanischen Charakter auf. Schutzbleche, ein Gepäckträger und eine umfassende Beleuchtung gehören nicht zur serienmäßigen Ausstattung. Dennoch verlangt Storck für die aktuelle Version des Bikes im eigenen Shop mindestens 4.599 Euro, während das Modell für das Jahr 2024 voraussichtlich ab 4.799 Euro erhältlich sein wird. Diese Preise spiegeln die Fokussierung auf die Kernfunktionen und das einzigartige Design des Name:2 wider, das sich besonders für anspruchsvolle Fahrer und Fahrerinnen in städtischen Umgebungen eignet.