Skeptisch schauender Mann mit Frau und Kind rechts und links, die ihm die Haare schneiden
Haarschneidemaschinen einsetzen (Bild: Gargonia - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Friseure geschlossen: Top 5 Haarschneidemaschinen

Die Nachricht hat so manchen getroffen: Friseure bleiben weiterhin geschlossen. Dank Corona müssen wir also noch länger auf umfangreiche Beautyprogramme verzichten. Wer langsam genug von den rausgewachsenen Haaren hat, sollte jetzt aktiv werden. Anstatt noch länger mit einer zotteligen Frisur herumzulaufen, können Sie mit einer Haarschneidemaschine selbst Hand anlegen. Ein Haarschneider eignet sich überwiegend für kurzes Männerhaar, kann aber oftmals auch für Damenhaarschnitte oder bei Kindern verwendet werden. Verschiedene Modelle mit ausgetüftelten Features machen Haarschneidemaschinen zu einem beliebten Tool, um schnell und günstig gut auszusehen. Wir präsentieren Ihnen unsere Top 5 Haarschneidemaschinen.

Philips QC5115 – exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Haarschneidemaschine QC5115 von Philips überzeugt mit einem grandiosen Preis-Leistungs-Verhältnis. Für ungefähr 20 Euro bietet sie eine zweckmäßige Ausstattung und eignet sich vor allem jetzt, während der Corona Pandemie, ideal zum Übergang, solange Friseursalons geschlossen bleiben. Der Haarschneider wird als Gerät für die ganze Familie beworben und ist dank der flexiblen Schnittlänge besonders praktisch.

Bei dem Haarschneider handelt es sich um einen Teil der 3000er Serie. Diese ist die günstigste Modellreihe von Philips. Im Vergleich zu anderen Modellreihen wird hier zwar auf mehrere Features verzichtet, trotzdem überzeugt der Haarschneider in seiner Leistung. Anders als die hochpreisigen Haarschneidemaschinen von Philips besitzt der QC5115 keine DualCut-Technologie. Er verfügt über ein 2,40 Meter langes Kabel, welches jede Menge Bewegungsfreiraum garantiert. Der Aufsatz kann in 10 Stufen angepasst werden und bietet eine Schnittlänge zwischen 3 und 21 Millimetern. Die Schnittbreite beträgt 41 Millimeter und fällt damit vergleichsweise großzügig aus. Dank den abgerundeten Klingenspitzen und Kammaufsatz ist eine sichere Anwendung ohne Kratzer auf der Kopfhaut möglich.

Grundig MC 9542 – einer der erfolgreichsten Haarschneider

Die Haarschneidemaschine MC 9542 von Grundig ist mit einem Preis von ungefähr 35 Euro ein echtes Schnäppchen. Das Gerät wurde in seiner Erstversion bereits im Jahr 2012 auf den Markt gebracht und ist einer der erfolgreichsten Haarschneider. Der solide Haarschneider überzeugt vor allem mit seinem umfangreichen Zubehör.

Der Haarschneider verfügt über sieben Aufsätze, die eine Schnittlänge von ab nur einem Millimeter zulassen. Die Schnittbreite liegt bei 40 Millimetern. Zusätzlich dazu ist eine Längeneinstellung zwischen 2 und 20 Millimetern möglich. Besonders praktisch: Der Haarschneider kann sowohl für nasse als auch für trockene Haare genutzt werden. Darüber hinaus eignet er sich nicht nur zum Schneiden, sondern ebenso zum Ausdünnen der Haare. Ein weiterer Bonuspunkt ist die Tatsache, dass er mit Akku oder mit einem Kabel betrieben werden kann. Die Haarschneidemaschine gilt außerdem als besonders stromsparend. Die Ladestation ist neben einem Kamm, einer Schere sowie einer Reisetasche und einer Reinigungsbürste im Lieferumfang enthalten. Somit ist er eine gute und günstige Alternative zum Frisör.

Panasonic ER-1611 – maximal flexibel für professionelle Ergebnisse

Glücklich schauender junger Mann schneidet sich die Haare mit einem Haarschneider
Haare zuhause selber schneiden (Bild: and.one - stock.adobe.com)

Der Panasonic ER-1611 glänzt mit einer umfangreichen Ausstattung, einer Top Verarbeitung sowie einem professionellen Scherkopf. Kurzum: Er bietet alles, was man von einer grandiosen Haarschneidemaschine erwartet. Dafür lohnt sich auch der Preis von ungefähr 110 Euro.

Das Profi-Gerät eignet sich sowohl für lange als auch für kurze Haare. Es kann für nasse und trockene Haare angewendet werden und ist ebenso überzeugend im Einsatz bei Bärten und anderer Körperbehaarung. Ebenso flexibel gestaltet sich die Anpassung der Schnittlänge. Die Haarschneidemaschine bietet Ihnen eine Schnittlänge zwischen 0,88 und 17 Millimetern und verfügt über stolze 35 Stufen. Die enthaltenen drei Kammaufsätze können jeweils beidseitig angewendet werden und machen den Haarschneider dadurch noch anpassungsfähiger. Dank der Scherkopfbreite von 45 Millimetern ist auch das Schneiden von größeren Haarflächen kein Problem. Der Lieferumfang gestattet außerdem eine Ladestation sowie Pflegeöl und eine Reinigungsbürste für den Scherkopf.

Remington HC5810 Genius – extrem gute Leistung bei fairem Preis

Der Remington HC5810 Genius ist für ca. 60 Euro erhältlich. Damit liefert die Haarschneidemaschine eine extrem gute Leistung zum fairen Preis. Denn der beliebte Haarschneider des Traditionsunternehmens setzt auf Keramikklingen, die für eine besonders hochwertige Schnittleistung sorgen.

Der Haarschneider verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, ein Betrieb über Netzkabel ist nicht möglich. Das Haarschneidegerät wird in einem stabilen Alukoffer geliefert. Im Lieferumfang ist sowohl eine Schere als auch ein Kamm und etwas Pflegeöl vorhanden. Zusätzlich dazu gibt es gleich mehrere Aufsteckkämme in verschiedenen Größen zwischen 3 und 40 Millimetern. Zusätzlich dazu kann die Schnittlänge auch über ein Drehrad in fünf Schritten noch feiner angepasst werden. Dank der Schnittbreite von 45 Millimetern ist das Schneiden von großen Flächen problemlos möglich.

Braun HC5010 – neun Längeneinstellungen für jeden Bedarf

Der Braun HC5010 ist bereits ab 40 Euro erhältlich. Wie nicht anders von Braun zu erwarten, besticht die Haarschneidemaschine mit einer guten Verarbeitung sowie einer qualitativ hochwertigen Leistung. Obwohl die Ausstattung bei diesem Preis eher gering ausfällt, bietet der Haarschneider alles, was Sie für einen heimischen Haarschnitt im Lockdown benötigen.

Die Haarschneidemaschine kann mit dem integrierten Akku genutzt oder über ein Netzkabel bedient werden. Der Haarschneider enthält einen Kammaufsatz im Lieferumfang, der ganze neun unterschiedliche Längeneinstellungen bietet. Dabei haben Sie die Wahl aus verschiedenen Schneidelängen zwischen 3 und 24 Millimetern. Wer möchte, kann den Haarschneider auch ganz ohne Aufsatz nutzen mit einer Schnittlänge von ungefähr einem Millimeter. Zusätzlich dazu sind ein Aufbewahrungsbeutel, verschiedene Reinigungsbürsten sowie ein Pflegeöl im Lieferumfang enthalten. Da das Gerät wasserfest ist, kann es schnell und einfach unter dem Wasserhahn gereinigt werden.

Auch wenn eine Haarschneidemaschine keinen professionellen Friseur ersetzt, wo mit Expertise und Fachkenntnis gearbeitet wird, so hilft sie doch wenigstens ab und zu bei bestimmten Schnitten, die einer ungepflegten Frisur vorbeugen. Eine Haarschneidemaschine bei sich zuhause zu haben und regelmäßig zum Friseur zu gehen schließt sich also nicht aus. Wir wünschen viel Vergnügen mit den bald stets top gepflegten Haaren!