Fahrrad Flaschenhalterung am Rennrad
Fahrrad Flaschenhalterung - das müssen Sie wissen (Bild: lassedesignen - stock.adobe.com)

Ratgeber Rad & E-Bike Fahrrad Flaschenhalterung finden - 9 Tipps für Sie

Wenn Sie mit dem Bike unterwegs sind, ist es unerlässlich eine Fahrradflasche dabei zu haben. Sollten Sie nicht gerade kurze Strecken fahren, sondern Biketouren, Ausflüge ins Grüne oder Fahrten im Sommer machen, dann empfiehlt es sich in jedem Fall Flüssigkeit dabei zu haben. Das schützt Sie vor Dehydrierung und sorgt dafür, das Sie die nötige Performance liefern. So weit, so klar. Um Ihre Trinkflasche zu transportieren, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die wohl praktischste Option ist eine Fahrrad Flaschenhalterung. Diese wird direkt an den Rahmen montiert und bietet Ihrer Flasche so optimalen Halt. Plus: Die Flasche ist gleich griffbereit. Kurzum - wenn Sie regelmäßig Radfahren, dann gehört eine Fahrrad Flaschenhalterung zur Grundausstattung. Welche Halterung ist aber die richtige? Worauf sollte geachtet werden? Was macht eine gute Fahrrad Flaschenhalterung aus? Wir verraten es Ihnen.

Der perfekte Begleiter: Fahrrad Flaschenhalterung

Eine Fahrrad Flaschenhalterung zählt zum Pflichtprogramm eines jeden Bikers. Sollten Sie nicht nur einmal im Jahr fahren, sondern oft und lange Strecken, dann führt kein Weg an einer soliden Fahrrad Flaschenhalterung vorbei. Von außen betrachtet beinahe unsichtbar, erfüllt sie einen essentiellen Zweck: Sie ermöglicht Ihnen zu jeder Zeit Flüssigkeitszufuhr. Wenn Sie noch keine Fahrrad Flaschenhalterung besitzen und auf der Suche dem perfekten Modell sind, so gilt es ein paar Dinge zu beachten. Denn: Fahrrad Flaschenhalterung ist nicht gleich Fahrrad Flaschenhalterung. Wir klären Sie auf und sagen, worauf es beim Kauf ankommt.

1. Für wen kommt eine Bike Flaschenhalterung infrage?

Eines gleich vorweg: Eine Fahrrad Flaschenhalterung ist prinzipiell für jeden Fahrer und jedes Alter geeignet. Solange die Person Fahrrad fahren kann, kommt hier potenziell auch eine Halterung infrage. Mehr als die Frage, ob sich eine Fahrrad Flaschenhalterung lohnt (ja, auf jeden Fall), kommt es darauf an, was für eine Halterung es sein soll. Welche Faktoren hier eine Rolle spielen, verraten wir Ihnen mit den folgenden Tipps.

2. Welche Vorteile bietet eine Fahrrad Flaschenhalterung?

Der größte Vorteil einer Fahrrad Flaschenhalterung liegt auf der Hand: Sie wird direkt am Bike befestigt. Damit haben Sie Ihre Trinkflasche während der Fahrt (und auch sonst) immer griffbereit. Darüber hinaus benötigen Sie auf diese Weise auch keine extra Tasche für den Transport. Sie sparen also an Gepäck und Gewicht. Zuletzt wird durch die Halterung verhindert, dass die Flasche - wie im Falle des Mitführens einer Tasche - ausläuft.

3. Was für Arten der Fahrrad Flaschenhalterung gibt es?

Im Prinzip gibt es drei verschiedene Typen von Haltern: Eine Fahrrad Flaschenhalterung, die nach oben geöffnet ist, eine Halterung, deren Öffnung seitlich liegt sowie einen Halter mit 360 Grad Drehung. Die wichtigsten Eigenschaften aller drei Typen im Überblick:

Fahrrad Flaschenhalterung mit Öffnung oben

  • Hält auch ruckelige Fahrten aus
  • Kann nicht an schmalen Rahmen befestigt werden

Fahrrad Flaschenhalterung mit Öffnung seitlich

  • Hält auch bei kleinem Rahmen
  • Wenig Auswahl bei der Befestigung

Fahrrad Flaschenhalterung mit 360 Grad Drehung

  • Viel Auswahl bei der Befestigung & kein Bohren
  • Nicht sehr stabil bei ruckeligen Fahrten

4. Was sollten Sie beim Kauf einer Halterung beachten?

Es gibt ein verbindendes Element (fast) aller Halterungen für Bikes: So gut wie jede Bike Flaschenhalterung wird mithilfe von Schrauben am Rad befestigt. Damit dies gelingt, müssen entsprechende Bohrungen am Rahmen vorhanden sein. Das bedeutet: Keine Bohrungen = keine Fahrrad Flaschenhalterung. Keine Sorge, in der Regel verfügt Ihr Bike über die entsprechenden Löcher. Hat Ihr Rahmen keine Bohrungen, benötigen Sie für den Transport Ihrer Trinkflasche einen Adapter.

5. Wie befestigen Sie die Fahrrad Flaschenhalterung am Rad?

Zu Beginn gleich eine gute Nachricht: Es gibt viele Möglichkeiten, eine Fahrrad Flaschenhalterung an Ihrem Bike zu befestigen. Der Großteil der Fahrräder verfügt am Sattel oder der Stange Löcher. Diese sind genormt und können entweder für die Luftpumpe verwendet werden oder für die Anbringung einer Halterung durch Schrauben. Existieren keine Löcher, dann lässt sich die Fahrrad Flaschenhalterung auch per Kabelbinder oder Klettband befestigen.

Aktives Seniorenpaar mit Elektrofahrrädern auf einer Straße in der Natur.

Gut gerüstet!

Mit dem WERTGARANTIE Versicherungsschutz für Ihr Fahrrad oder E-Bike sind Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet!

  • Neue und gebrauchte Fahrräder und E-Bikes
  • Schneller Service im Schadenfall
  • Mehrfach ausgezeichnet

6. Was genau kostet eine Fahrrad Flaschenhalterung?

Rennrad mit zwei Fahrrad Flaschenhalterungen
Das ist bei einer Fahrrad Flaschenhalterung zu beachten (Bild: Robert Nyholm propic.se - stock.adobe.com)

Wenn Sie sich fragen: "Wie viel muss ich für eine Fahrrad Flaschenhalterung ausgeben?", so lässt sich keine pauschale Antwort geben. Es kommt ganz darauf an, ob Ihnen ein einfaches Modell genügt oder Sie etwas mehr Komfort wünschen. Günstige Halterungen sind bereits ab zehn Euro zu haben. Hochpreisige bzw. qualitativ hochwertige Modelle können hingegen auch schon einmal 70 Euro kosten. Der Preis richtet sich in erster Linie nach dem Material, der Pflege sowie der Art der Befestigung.

7. Wo können Sie eine Fahrrad Flaschenhalterung kaufen?

Eine Bike Flaschenhalterung gibt es praktisch überall zu erwerben. Heutzutage verläuft der erste Weg oft über Amazon, eBay oder decathlon. Halterungen finden Sie natürlich auch in Fahrradgeschäften vor Ort. Der Vorteil: Hier werden Sie ausführlich beraten und können sicher sein, dass Sie die für Sie geeignete Fahrrad Flaschenhalterung bekommen. Parallel zum online Shopping und Bike Shops finden Sie Halterungen auch in zahlreichen Sportgeschäften.

8. Welche Arten von Flaschen lassen sich in der Halterung lagern?

Am häufigsten sieht man in einer Fahrrad Flaschenhalterung die typischen Trinkflaschen. Prinzipiell können Sie aber so ziemlich jede Art von Flasche oder Becher befestigen. Wichtig ist hier vor allem, dass Ihre Flasche den richtigen Durchmesser besitzt. Das heißt, dass sie weder zu klein bzw. schmal noch zu breit ist. Solange der Durchmesser stimmt, können Sie Ihre Fahrradflasche, Becher oder auch normale Wasserflasche dort befestigen. Es versteht sich von selbst, sei an dieser Stelle aber noch einmal gesagt: Natürlich sollte Ihre Trinkflasche geschlossen sein, sodass sie während der Fahrt nicht ausläuft.

9. Welche Alternativen gibt es zur Halterung?

Möchten Sie die Bike Flaschenhalterung nicht extra neu montieren, dann lässt sich auch auf Alternativen zurückgreifen. Einerseits können Sie (falls Sie sich ohnehin gerade ein neues Bike zulegen) ein Rad kaufen, das bereits eine Halterung verbaut hat. Andererseits lässt sich statt einer Halterung auch ein einfacher Flaschenbeutel nutzen, den Sie direkt an den Lenker hängen können.