Mann freut sich mit geballter Faust und Smartphone in der Hand
Die relevantesten Sony Xperia XA Ultra Eigenschaften (Bild: BullRun - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Die relevantesten Sony Xperia XA Ultra Eigenschaften

Sony bringt mit seinen Xperia-Handys in kürzester Zeit so viele neue Smartphones auf den Markt, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Hinzu kommt, dass viele der Geräte beinahe identische Namen besitzen. Wie kann man zwischen dem Xperia XA, dem XA1 sowie dessen beiden Ultra-Varianten unterscheiden? Wie sieht es mit dem Xperia X Performance, dem Xperia XZ und XZ Premium aus? Was kann welches Smartphone und was nicht? Die Wahl eines Sony Xperias fällt nicht gerade leicht.

Was also tun? In erster Linie möchte man natürlich ein leistungsstarkes Handy, das den Vergleich mit der Konkurrenz nicht scheuen muss. Darüber hinaus sollte das neue Smartphone nicht allzu teuer sein. Während Sony mit dem X Performance und den XZ-Geräten eine eher kostspielige Variante seiner Xperia-Reihe auf den Markt bringt, bildet das Xperia XA Ultra eine Art Gegenentwurf. So verfügt das XA Ultra über beinahe alle Features der teureren Xperia-Varianten, kostet dabei jedoch weitaus weniger. Das klingt erstmal gut. Doch bringt das XA Ultra bei genauer Betrachtung tatsächlich so viel Leistung, wie seine kostspieligen Brüder? Und besitzt das Xperia XA Ultra Eigenschaften, die es vielleicht sogar von anderen Geräten der Xperia-Famile abheben kann?

Erster Eindruck

Um äußere Veränderungen zum Vorgängermodell Sony Xperia XA zu finden, muss man sich die Xperia XA Ultra Eigenschaften schon sehr genau zu Gemüte führen. Denn auf den ersten Blick sehen beide Smartphones beinahe identisch aus. Der einzige offensichtliche Unterschied ist die Größe des XA Ultra, das gut 3cm länger ist als das XA. Nach einer Weile des Gebrauchs fällt zudem eine weitere Abweichung zum Vorgänger auf: Bei der Benutzung des XA Ultra muss man auf zwei Features des Vorgängers verzichten: den Fingerabdruck-Sensor und die Wasserresistenz.

Verbesserte Kamera

Smartphone liegt auf komplett weißem Hintergrund
(Bild: Nuy-DP -stock.adobe.com)

Im Bereich der Hauptkamera jedoch gibt es beim Xperia XA Ultra Eigenschaften, die sich im Gegensatz dazu stark verbessert haben: Während das Vorgängermodell XA noch mit 13MP ausgestattet war, so besitzt die Kamera des XA Ultra 21,5MP und spielt damit in derselben Liga wie das X Performance und das XZ mit jeweils 23MP.

Herausragende Selfies

Ein weiterer Blick auf die Xperia XA Ultra Eigenschaften verrät, dass diese nicht nur mit anderen Xperia-Geräten mithalten können, sondern sie in einigen Bereichen noch übertreffen. So besitzt die Frontkamera herausragende 16MP und legt damit die Messlatte bei Selfie-Kameras hoch an. Selbst bei der eigenen Konkurrenz: Selfies des Xperia X Performance und XZ werden mit (lediglich) 12MP bzw. 13MP aufgenommen. Und tatsächlich sehen die Fotos, die durch die Vorderkamera entstehen sehr gut aus. Denn viele Kameras anderer Smartphones besitzen zwar eine ebenfalls hohe Zahl an Megapixeln, welche in der Praxis jedoch nicht immer positiv ins Gewicht fallen. Anders bei dem Xperia XA Ultra, mit dessen Frontkamera in der Tat beindruckende Bilder entstehen.

Leistungsstarker Akku

Obwohl die Leistung des Akkus 2,700mAh beträgt und damit lediglich im Mittelfeld vergleichbarer Batterien liegt, so besitzt er dennoch enormes Potential. Bei durchschnittlicher Nutzung des Xperia XA Ultras hält der Akku bis zu zwei Tage, bevor man das Gerät zum Aufladen wieder anschließen muss. Dies stellt bezogen auf die Xperia XA Ultra Eigenschaften eine kleine Überraschung dar, besitzt das XA Ultra im Vergleich zum Vorgänger doch einen weitaus größeren Bildschirm.

Urteil

Der Preis des Sony Xperia XA Ultra bewegt sich mit 340€ zwischen dem des XA auf der einen und dem des X Performance sowie des XZ auf der anderen Seite. Leistungstechnisch steht es den beiden teureren Varianten der Xperia-Reihe in einigen Punkten nach, kann aber auch eigene Akzente wie seine gute Selfie-Kamera setzen. Das macht XA Ultra zu einem insgesamt empfehlenswerten Smartphone, das eine gute bis durchschnittliche Gesamtleistung sowie einen moderaten Preis besitzt.