Mann steht neben E-Bike im Stadtpark
Gogobest GM29: So schlägt sich das E-Bike Schnäppchen im Test (Bild: BGStock72 – stock adobe.com)

Ratgeber Rad & E-Bike Das Gogobest GM29: So schlägt sich das E-Bike Schnäppchen im Test

Ein gutes Trekking E-Bike kostet schnell mal mehrere tausend Euro. Trotzdem gibt es auch Alternativen für Personen, die nicht ganz so viel Geld ausgeben möchten. Ein wahres E-Bike Schnäppchen ist das Gogobest GM29. Es stammt aus der beliebten GM-Reihe von Gogobest und bietet einen klassischen Diamant-Rahmen aus hochwertigem Aluminium. Somit ist es maximal stabil und gut für einen vielseitigen Einsatz gerüstet. Falls Sie bisher noch nie von der Marke gehört haben, überrascht uns das nicht. Denn bei Gogobest handelt es sich um einen chinesischen Onlineshop. Dieser beliefert seine Kunden und Kundinnen mit E-Bike Schnäppchen, E-Scootern und weiterem Bike Zubehör und hat mittlerweile bereits mehrere E-Bikes selbst an den Start gebracht. Das Beste daran: Die meisten Bikes sind bereits ab 1.000 Euro erhältlich. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, was das Gogobest GM29 aktuell kostet, welche Ausstattung es mit sich bringt und wie es sich in unserem Praxistest schlägt.

Günstiges Trekking E-Bike aus China

Bei dem E-Bike Gogobest GM29 handelt es sich um ein günstiges Trekking E-Bike aus China. Der Onlineshop bietet verschiedenen E-Bike Schnäppchen, die in einem Lager aus Polen versendet werden und somit schnell bei Kunden und Kundinnen in Europa ausgeliefert werden können. Das Gogobest GM29 verfügt über einen leistungsstarken Motor mit einer Nennleistung von 350 Watt sowie einen Gashebel am Lenker. Deshalb ist es offiziell nicht für den deutschen Straßenverkehr zugelassen. Wer also ein E-Bike für den täglichen Gebrauch sucht, ist mit dem Gogobest GM29 eher schlecht beraten. Das Bike hat eine Gesamtgröße von 178 x 62 x 112 Zentimetern und eignet sich somit optimal für Fahrer und Fahrerinnen mit einer Körpergröße zwischen 150 und 200 Zentimetern. Zudem darf die maximale Beladung 120 Kilogramm nicht übersteigen.

Tipp für günstige E-Bikes

Wer für den Einstieg in das motorisierte Radeln ein günstiges E-Bike sucht, das für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen ist, wird bei diversen Discountern, wie Aldi oder Kaufland, fündig. Dabei wichtig zu wissen: Während der Kauf eines Fahrrads oder E-Bikes beim Fachhandel auch direkte Ansprechpersonen bei notwendigen Reparaturen im Rahmen der Gewährleistung (und darüber hinaus) mit sich bringt, werden Sie vom Discounter bei Problemen in der Regel an den Kundenservice des jeweiligen Herstellers verwiesen. Bis Ihr Bike dann wieder fit ist oder Sie eine Ersatzleistung erhalten, kann einige Zeit vergehen, wie in Internet-Foren aktuell berichtet wird.

Verarbeitung und Ausstattung des Gogobest GM29

Das GM29 bietet ein neutrales Design und eine solide Verarbeitung. Es ist in neutralem schwarz gehalten und verfügt über eine matte Lackierung. Obwohl das Bike im unteren Preissegment liegt, bietet es eine durchaus respektable Verarbeitung. Allerdings merkt man, dass es sich bei den einzelnen Bauteilen um eher günstige Komponenten handelt. Das neue E-Bike von Gogobest ist mit einem starken Heckmotor sowie einem 375-Wattstunden-Akku ausgestattet. Der Akku kann jederzeit problemlos entnommen werden und somit auch gut in der Wohnung geladen werden. Zudem bietet das E-Bike Schnäppchen eine Shimano Schaltung mit 21 Gängen. Weitere Highlights sind die Federgabel, die mechanischen Scheibenbremsen sowie die Schutzbleche, der Gepäckträger und die Lichtanlage. Somit wird bei der Ausstattung nicht gespart, dafür aber auf günstigere Materialien gesetzt.

Performance und Reichweite des E-Bike Schnäppchens

In unserem Praxistest konnte das GM29 von Gogobest durchaus überzeugen. Dank der hohen Bandbreite und der guten Übersetzung ist ein schneller Gangwechsel möglich. Dadurch lässt sich das E-Bike sowohl bergab als auch bergauf gut fahren. Laut Hersteller lässt sich mit dem E-Bike Schnäppchen eine Reichweite von bis zu 40 Kilometern im elektrischen Antriebsmodus erzielen. Wer dagegen nur einen leichten Unterstützungsmodus verwendet, kann sogar eine Reichweite von bis zu 80 Kilometern erreichen. Darüber können mit dem Elektromotor Steigungen mit einem Steigungswinkel bis zu 30 Grad überwunden werden. Die elektrische Unterstützung des Bikes ist auf eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 Kilometern pro Stunde begrenzt.

Senioren Paar mit Fahrradhelm küsst sich

Radverliebt? Wer sein Bike liebt, schützt es.

Ob Unfall, Diebstahl oder Verschleiß – mit dem WERTGARANTIE Aktions-Komplettschutz sind Sie geschützt!

  • Neue und gebrauchte Fahrräder und E-Bikes
  • Schneller Service im Schadenfall
  • Mehrfach ausgezeichnet

So schlägt sich das günstige E-Bike im Praxistest

E-Bike steht auf einem Platz in der Stadt
So schlägt sich das günstige E-Bike im Praxistest (Bild: David Fuentes – stock adobe.com)

Bei dem GM29 von Gogobest handelt es sich um ein preiswertes Einsteigermodell. Und auch im Praxistest schlägt sich der günstige Preis immer wieder in der Qualität nieder: Leider lässt das Dämpfungsverhalten der Federgabel gerade bei holprigem Untergrund vermehrt zu wünschen übrig. Und auch dem Sattel und den Griffen ist anzumerken, dass es sich um Komponenten aus dem Niedrigpreissegment handelt. Das bedeutet nicht, dass das GM29 nicht brauchbar ist. Allerdings würden wir das Bike eher als City E-Bike empfehlen und nicht als Trekking E-Bike. Denn die sportliche und gemütliche Geometrie des Bikes machen es zum komfortablen City Cruiser. Zudem eignen sich der Gepäckträger und der Fahrradständer perfekt zum täglichen Einkaufen oder auf dem Weg zur Arbeit. Einziger Nachteil: Mit einem Gewicht von 33,5 Kilogramm handelt es sich bei dem E-Bike aber um ein eher schweres Gefährt.

Fazit: Mehr City E-Bike als Trekking E-Bike

Durch den leistungsstarken Motor und den integrierten Tretsensor bietet das Gogobest GM29 ein komfortables Fahrgefühl. Die 5 Unterstützungsstufen bis zu 25 Kilometern pro Stunde eignen sich zudem optimal für Fahrten im urbanen Raum. Und selbst in holprigen Gebieten und abseits von gut geteerten Straßen, kann das günstige E-Bike eingesetzt werden, denn bei Bedarf kann das Bike in der Unterstützungsstufe 5 auch große Hindernisse problemlos überwinden. Zu einem Preis von rund 1.000 Euro handelt es sich bei dem Gogobest GM29 um ein echtes E-Bike Schnäppchen. Wer also auf der Suche nach einem leistungsstarken E-Bike ist, ist mit dem Bike aus China gut beraten. Trotz der gelungenen Performance ist der Antrieb auf Grund seiner Leistungsdaten hierzulande nicht zugelassen. Somit eignet sich das günstige Trekking E-Bike eher für Tüftler und Tüftlerinnen.

Unser Tipp: Verwalten Sie in unserer kostenlosen BikeManager App Ihr Fahrrad, E-Bike oder ein weiteres Lieblingsrad von Ihnen. Denn so haben Sie im Falle eines Schadens alle Fahrraddaten sowie Dokumente an einem Ort gespeichert.

Entdecken Sie jetzt die BikeManager App von WERTGARANTIE!