Zwei Personen nutzen Smartphone, junger Mann lehnt sich dabei lächelnd an junge Frau an
Netflix auf dem Handy nutzen (Bild: Wander Watson - stock.adobe.com)

Neuerscheinungen

Das ist die neue Netflix-Funktion fürs Smartphone

Lange Zeit wurde es belächelt, Netflix via Smartphone zu nutzen. Schließlich könnten Filme und Serien nur auf dem heimischen Smart-TV richtig genossen werden. Diese Denke gehört jedoch inzwischen der Vergangenheit an. Längst haben sich die Vorstellungen von dem, was eine akzeptable Leinwand ist, geändert. Dasselbe Argument wurde schließlich vor nicht allzu langer Zeit beim Vergleich Kino vs. Streaming vorgebracht. Die Geschichte hat gezeigt: Kleinere Bildschirme sind inzwischen genauso akzeptiert wie größere Screens. Das weiß auch Netflix und bietet seit geraumer Zeit eine spezielle Funktion für Smartphone-User an. Diejenigen unter Ihnen, die den Streaming-Dienst regelmäßig mobil nutzen, kennen das Feature bereits: Filme und Serien lassen sich herunterladen, um später offline geschaut werden zu können. Genau diese Netflix-Funktion wurde kürzlich erweitert. Wie genau? Wir sagen es Ihnen.

Das steckt hinter der neuen Netflix-Funktion

Die neue Netflix-Funktion heißt „Downloads für Sie“ und baut auf dem Feature „Smart Downloads“ auf, das Ihnen automatisch neue Filme und Serien aufs Smartphone lädt. (Für alle, die „Smart Downloads“ noch nicht kennen, wird das Feature weiter unten erklärt.) Netflix setzt seit Jahren auf einen ausgefeilten Algorithmus, der Ihr Nutzerverhalten analysiert, um Ihnen passende Titel vorzuschlagen, die Sie interessieren könnten. Mit der neuen Netflix-Funktion geht die Smartphone App nun noch einen Schritt weiter. Wenn Sie das Feature „Downloads für Sie“ aktiviert haben, lädt Ihnen Netflix automatisch via WiFi passende Titel herunter, die Ihren Sehgewohnheiten entsprechen.

Der Streaming-Anbieter sagt selbst dazu: „Wir sorgen dafür, dass immer etwas Neues darauf wartet, Sie zu unterhalten und zu begeistern.“ Anstatt nach neuen Titeln zu suchen, übernimmt Netflix also auf Wunsch die Recherche und stellt Sie Ihnen gleich als Download zur Verfügung. Auf diese Weise überspringen Sie einerseits die Suche nach passenden Inhalten. Andererseits müssen Sie den Film bzw. die Folge nicht extra herunterladen oder über kostbares Datenvolumen streamen. Das spart Zeit und mobile Daten. Die Netflix-Funktion dürfte damit vor allem für die User interessant sein, die viel unterwegs sind. Besonders auf längeren Zugfahrten könnte dies ein super Zeitvertreib sein.

So können Sie „Downloads für Sie“ kalibrieren

Netflix versucht darauf zu achten, dass Sie durch die heruntergeladenen Titel nicht so viel Speicherplatz verbrauchen. Aus diesem Grund lässt sich bei der Netflix-Funktion „Downloads für Sie“ festlegen, wie sehr die heruntergeladenen Titel den internen Speicher Ihres Smartphones belasten dürfen. Laut Netflix reichen hierbei 3 GB für etwa 12 Stunden. Der in diesem Fall reservierte Speicherplatz bezieht sich übrigens nur auf Inhalte, die über die Netflix-Funktion „Downloads für Sie“ heruntergeladen werden. Laden Sie einen Film oder Serie manuell auf Ihr Smartphone, wird also zusätzlicher Speicher beansprucht.

So lässt sich die neue Netflix-Funktion nutzen

Frau im gelben Oberteil schaut auf Smartphone
Netflix Download auf dem Smartphone (Bild: metamorworks - stock.adobe.com)

Wenn Sie die Netflix-Funktion „Downloads für Sie“ ausprobieren möchten, brauchen Sie ein Android Phone. Zumindest aktuell. Für iPhones will Netflix das Feature zunächst noch testen. Android-User hingegen können im Hauptmenü einfach auf die Option „Downloads“ gehen. Neben dem Feld „Smart Downloads“ erscheint Ihnen auch die Option „Downloads für Sie“. Tippen Sie einmal darauf, im Anschluss lässt sich die Netflix-Funktion aktivieren und festlegen, wie viel Speicherplatz dafür in Anspruch genommen werden darf. Sie haben die Wahl zwischen einem und fünf Gigabyte.

Was genau ist das „Smart Downloads“ Feature?

Die Netflix-Funktion „Downloads für Sie“ ist gewissermaßen die Weiterentwicklung des bereits bestehenden Features „Smart Downloads“. Falls Sie „Smart Downloads“ nicht kennen, kein Problem: Für diejenigen unter Ihnen, die gerne die mobile Version von Netflix nutzen, ist Smart Downloads ein echter Glücksgriff. Das Feature lädt automatisch die nächsten Episoden der Serie herunter, die Sie zurzeit schauen. Wenn Sie z.B. gerade Riverdale gucken, und zu Hause vergessen haben, die nächste Episode für unterwegs herunterzuladen, übernimmt Smart Downloads den Job und speichert diese und die folgenden Episoden auf Ihrem Smartphone.

Das Tolle daran: Diese Netflix-Funktion legt nur dann los, wenn Sie mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind. Sobald Sie mobile Daten nutzen, setzt das Feature aus und schont Ihr Datenvolumen. Nachdem Sie eine Episode zu Ende geschaut haben, lädt die App automatisch die folgenden Episoden. Darüber hinaus wird die alte Episode gelöscht und mit der neu heruntergeladenen überschrieben. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie mit dem Streamen loslegen. Unterm Strich sparen Sie also nicht nur Zeit und Daten, sondern auch noch Speicherplatz. Wenn Sie die Netflix-Funktion „Smart Downloads“ nutzen möchten, gehen Sie in der App einfach auf Downloads, tippen anschließend auf „Smart Downloads“ und aktivieren das Feature.

Wie funktioniert die „Download“-Funktion?

Die „Smart Downloads“ bauen auf der Netflix-Funktion „Downloads“ auf. Haben Sie diese schon mal genutzt? Im Gegensatz zur Desktop-Variante bietet die Netflix App die Funktion „Downloads“ an. Ähnlich wie bei Spotify oder Apple Music lassen sich darüber Titel aufs Handy laden, um sie auch offline genießen zu können. Denn genau wie bei Musik-Streaming-Apps geht auch das Streamen von Filmen und Serien auf das Datenvolumen – sogar noch viel mehr als bei Audioinhalten. Sie sind also gut beraten, die Netflix-Funktion zu nutzen, wenn Sie oft unterwegs sind und streamen möchten.

Einen kleinen Unterschied zu Musik-Apps gibt es aber doch: Auf Netflix lassen sich nicht alle Inhalte downloaden. Zwar gibt es eine ganze Reihe an Titeln, die zum Herunterladen angeboten werden. Dies sind jedoch bei weitem nicht alle. Um herauszufinden, welche Filme und Serien Sie downloaden können, wählen Sie einfach den entsprechenden Inhalt aus. Geben Sie z.B. Peaky Blinders in die Suchmaske ein, erscheint Ihnen die Übersichtsseite der Serie. Unter dem Play Button wird Ihnen (wenn möglich) der Download Button angezeigt. Tippen Sie darauf, um die Serie herunterzuladen. Im Hauptmenü stehen Ihnen unter „Downloads“ alle Titel zum Streamen bereit, die zuvor geladen wurden.