iPhone liegt auf einem Holzuntergrund
5 einfache Tricks für das iPhone 7 & iPhone 7 Plus (Bild: Denis Rozhnovsky - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

5 einfache Tricks für das iPhone 7 & iPhone 7 Plus

Seit September 2016 sind iPhone 7 und 7 Plus auf dem Markt. Die von Ihnen, die bereits über eines der Modelle verfügen, können sich über einen schnellen Prozessor, eine gute Kamera und einen verbesserten Akku freuen. Doch kennen Sie bereits alle Funktionen Ihres neuen iPhones? Einige sind neu hinzugekommen, andere wurden vom Vorgänger iPhone 6S übernommen. Gerade für Neueinsteiger ist es hilfreich, sich zu Beginn einen Überblick über die Fähigkeiten des Geräts zu verschaffen. Wir verraten Ihnen fünf einfache Tricks für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus, die Sie zum Apple-Profi machen.

1. Home-Button

Eine der größten Veränderungen, die zwischen dem iPhone 6S und 7 bestehen, betrifft den Home-Button. Im Gegensatz zum iPhone X, das gänzlich auf haptische Bedienelemente auf der Vorderseite verzichtet, besitzt das iPhone 7 zwar einen Home-Button – dieser gestaltet sich jedoch anders als bei seinem Vorgänger. Während er beim 6S noch eine klassische Taste zum herunterdrücken war, ist der Home-Button des iPhone 7 mehr eine Schaltfläche als ein Knopf. So lässt sich die neue Home-Taste nicht mehr mechanisch betätigen, sondern reagiert vielmehr auf Berührung. Um Ihnen zu signalisieren, dass das Gerät Ihre Eingabe wahrgenommen hat, reagiert es mit einem Klicken der Home-Taste. Mithilfe eines Tricks für das iPhone 7 können Sie dieses Klicken Ihren Bedürfnissen anpassen.

Um dies zu tun, gehen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Home-Taste. Im Anschluss erscheint ein Menü, in dem Sie aus drei verschiedenen Varianten wählen können, in denen das Klicken des Home-Buttons dargestellt werden soll. Durch Anwendung dieses Tricks für das iPhone 7 behalten Sie auch über die neue Home-Taste des iPhone 7 volle Kontrolle.

2. Vorinstallierte Apps löschen

Was vielen iPhone-Usern als nützlich erscheint, empfinden andere eher als störend. Die Rede ist von vorinstallierten Apps wie „Mail“, „Kalender“ oder „Notizen“. Wenn Sie sich von einigen der sogenannten „Stock-Apps“, den Anwendungen also, die zur Grundausstattung des Geräts dazugehören, verabschieden wollen, bedarf es eines Tricks für das iPhone 7. Halten Sie Ihren Finger dazu im entsperrten Home-Bildschirm solange auf eine beliebige App, bis alle Anwendungen sich zu bewegen beginnen. Sie befinden sich nun im Modus, in dem Sie sich von ungeliebten Apps entledigen können. Um eine Anwendung zu löschen, tippen Sie auf das kleine „X“ links oben neben dem App-Symbol. Anschließend erscheint ein Auswahlfenster, in dem Sie den Löschvorgang bestätigen oder abbrechen können. Wenn Sie sich für „Entfernen“ entscheiden, verschwindet die Anwendung von Ihrem Startbildschirm und damit auch gleichzeitig von Ihrem Gerät.

3. 3D-Touch im Kontrollzentrum

Smartphone mit angeschlossenen Kopfhörern liegt auf einem Holzuntergrund
(Bild: Denis Rozhnovsky - stock.adobe.com)

Seit iOS 10 unterstützen das iPhone 6S, 7 und 8 die sogenannte „3D-Touch“-Funktion. Dadurch ist es dem Home-Button möglich, die Druckintensität zu messen, die bei Benutzung auf ihn ausgewirkt wird. Im Ergebnis bedeutet das, dass der Home-Button je nach Art der Betätigung verschiedene Funktionen ausführt. Davon profitiert vor allem die Navigation innerhalb des Kontrollzentrums, dem Kurzbefehl-Menü des iPhones. Unter den hier vorgestellten Tricks für das iPhone 7 ist dieser sicherlich einer der nützlichsten, lassen sich auf diese Weise doch eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktionen ausführen.

Um in das Kontrollzentrum zu gelangen, wischen Sie auf dem gesperrten oder entsperrten Bildschirm von der unteren Kante zur Mitte des Menüs. Anschließend erscheint das Kontrollzentrum, in dem Sie je nach individueller Kalibrierung über Helligkeit, mobiles Internet oder Ihre Taschenlampe bestimmen können. Ein einfaches Tippen auf eines der Symbole aktiviert oder deaktiviert diese Funktion in der Regel. Wenn Sie darüber hinaus eine differenziertere Auswahl über eine bestimmte Funktion wünschen, kommt 3D-Touch ins Spiel. Wollen Sie beispielsweise Ihre Taschenlampe nicht nur einschalten, sondern zudem bestimmen, mit welcher Lichtintensität sie leuchten soll, üben Sie beim Tippen des Taschenlampen-Symbols ein wenig mehr Druck aus. Im daraufhin erscheinenden Menü haben Sie die Möglichkeit aus fünf verschiedenen Stufen zu wählen. Die Verwendung dieses Tricks für das iPhone 7 erlaubt Ihnen eine genauere Bedienung des Kontrollzentrums.

4. Raise to Wake

Die „Raise to Wake“-Funktion gehört zweifellos zu den praktischsten Tricks für das iPhone 7. „Raise to Wake“ (zu Deutsch: „anheben um aufzuwecken“) ermöglicht es Ihnen, wichtige Informationen wie eingehende Benachrichtigungen oder die Uhrzeit auf Ihrem iPhone zu lesen ohne es zuvor entsperren zu müssen. „Raise to Wake“ nimmt physische Bewegungen Ihres Geräts wahr und registriert, wenn Sie es in die Hand nehmen. Wenn Ihr iPhone also neben Ihnen auf dem Tisch liegt und Sie nur auf die Uhr schauen möchten oder überprüfen wollen, ob Ihnen jemand geschrieben hat, genügt es, Ihr iPhone kurz anzuheben. Ein Entsperren oder Betätigen einer Taste ist nicht nötig.

Das Aktivieren bzw. Deaktivieren dieses Tricks für das iPhone 7 ist ebenfalls ganz einfach. Gehen Sie auf Einstellungen > Anzeige & Helligkeit und schalten Sie die entsprechende Funktion ein oder aus. Tippen Sie dazu auf den Schalter rechts neben der Bezeichnung „Bei Anheben aktivieren“.

5. Alle Tabs gleichzeitig schließen

Sie kennen das: Sie öffnen Ihren Internet-Browser und wundern sich über all die offenen Tabs. Um nach dem Besuch einer bestimmten Seite wieder ins Startmenü zurückzukehren, ist es schließlich viel einfacher, den Home-Button zu drücken als die aktuell geöffnete Registrierkarte ordnungsgemäß zu schließen. Und so sammelt sich im Laufe der Zeit eine Vielzahl an offenen - und störenden - Tabs an. Störend vor allem, weil sie sich negativ auf die Übersichtlichkeit der Menüführung auswirken. Zudem dauert es lange jeden Tab einzeln zu schließen. Dank eines Tricks für das iPhone 7 gibt es jetzt Abhilfe. So haben Sie auf Ihrem Gerät die Möglichkeit alle offenen Tabs auf einmal zu schließen. Öffnen Sie dazu Ihren Safari-Browser und halten Sie Ihren Finger so lange auf dem Symbol in der Zeile unten rechts gedrückt, bis sich ein Auswahlfenster öffnet. Wählen Sie darin die Option „XX Tabs schließen“ und alle geöffneten Registrierkarten verschwinden auf einmal.