Mann schaut auf Tablet
WhatsApp auf Tablet nutzen – das müssen Sie wissen (Bild: Fizkes - stock.adobe.com)

Ratgeber Apps & Programme WhatsApp auf Tablet nutzen – das müssen Sie wissen

Als Tablets damals auf den Markt kamen, wussten viele User erst nicht so recht, was sie damit anfangen sollen. Kein Smartphone, kein Laptop – was genau macht man damit? Inzwischen sind Tablets eine feste Größe auf dem Markt, wenn Sie auch – gemessen an Zugriffszahlen – äußerst selten zum Surfen oder zum Besuchen von Websites genutzt werden. Zum Filme schauen, für Videoclips oder Fotos kommen sie jedoch oft zum Einsatz. Auch für WhatsApp werden Sie gerne verwendet. Ursprünglich fürs Smartphone konzipiert, können Sie den Messenger inzwischen sowohl auf dem Desktop als auch per Tablet nutzen. Wie aber genau funktioniert das? Lässt sich die App einfach so installieren? Können Sie Ihre Chats vom Smartphone rüberziehen? Fragen über Fragen. Wir geben Ihnen die wichtigsten Antworten.

So einfach geht’s: WhatsApp auf dem Tablet verwenden

Was zunächst als etwas ungewohnt erschien, nämlich WhatsApp auf dem Tablet zu nutzen, wird inzwischen immer öfter gemacht. Manchmal liegt das Smartphone dummerweise woanders und Ihr iPad ist gerade griffbereit. Zudem lassen sich WhatsApp Nachrichten auf dem großen Display einfacher tippen. Fotos und Videos sehen großformatig ohnehin viel schöner aus. Gründe genug also, um WhatsApp auf dem Tablet zu verwenden. Geht das jedoch so einfach?

Warum kann ich WhatsApp nicht auf dem Tablet installieren?

Sollten Sie bereits versucht haben WhatsApp auf dem Tablet zu verwenden, sind Sie womöglich schnell an Ihre Grenzen gestoßen. Wahrscheinlich haben Sie die App vergeblich im Google Play oder App Store gesucht und irgendwann enttäuscht aufgegeben. So weit, so normal. WhatsApp gibt es nämlich gar nicht fürs Tablet, zumindest nicht wirklich. Da für die Nutzung (eigentlich) eine SIM Karte bzw. eine Telefonnummer benötigt wird und Tablets in der Regel keine haben, können Sie den Messenger darauf auch nicht nutzen. Aber: Es gibt einen Weg, wie Sie dies umgehen können und WhatsApp auf dem Tablet verwenden können. Wie, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Wie kann ich meine WhatsApp Nachrichten aufs Tablet übermitteln?

Ihre WhatsApp Nachrichten aufs Tablet zu übermitteln bzw. die App auf dem Tablet zu nutzen ist wie bereits gesagt eigentlich nicht vorgesehen. Es geht aber trotzdem. Wir stellen Ihnen mehrere Möglichkeiten vor, wie dies mit iPad bzw. Android Tablet gelingt.

WhatsApp auf dem iPad nutzen

Prinzipiell gibt es drei Optionen, um den Messenger auf dem iPad zu verwenden. Erstens synchronisieren Sie Ihre iOS Geräte miteinander, sprich in diesem Fall Ihr iPhone mit Ihrem iPad. Auf diese Weise werden Nachrichten vom iPhone ans iPad weitergeleitet und können auch von dort aus beantwortet werden. Zweitens können Sie die App als Desktopversion auf dem iPad nutzen. Rufen Sie dazu die WhatsApp Website auf dem iPad auf und scannen Sie mit Ihrem iPhone den QR Code. Kleine Einschränkung: Sprachnachrichten können hier leider nicht aufgenommen werden und über neue Messages werden Sie auch nicht informiert. Drittens können Sie Apps wie Messenger für WhatsApp oder PadChat for WhatsApp aufs iPad laden. Die funktionieren ähnlich wie WhatsApp Web, sind in der Nutzung aber komfortabler.

WhatsApp auf dem Tablet nutzen

Um WhatsApp auf dem Android Tablet zu nutzen, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Erstens: Laden Sie die App über die WhatsApp Downloadseite herunter, geben Sie Ihre Festnetznummer ein und fordern den Verifizierungscode per Telefon an. Notieren Sie den am Festnetztelefon durchgegebenen Code und geben ihn in WhatsApp ein – fertig. Zweitens: Laden Sie sich die App TextNow aufs Tablet und lassen Sie sich eine Telefonnummer erstellen. Parallel dazu laden Sie sich WhatsApp über die WhatsApp Downloadseite aufs Tablet. Geben Sie dort die TextNow Nummer ein und fordern Sie den Verifizierungscode an. Wechseln Sie nun zu TextNow und nehmen Sie den Anruf an. Dann notieren Sie sich den Code und geben ihn in WhatsApp ein.

Kann ich WhatsApp auch ohne Nummer nutzen?

Sim-Karte wird in den Händen gehalten
WhatsApp bietet Ihnen sogar eine hauseigene Prepaid Sim für den gleichnamigen Messenger an (Bild: Lightfield Studios - stock.adobe.com)

Prinzipiell ist die Nutzung von WhatsApp ohne Nummer nicht vorgesehen. Eigentlich ist der Messenger fürs Smartphone konzipiert, das in aller Regel mit SIM Karte und Telefonnummer ausgestattet ist. Für Tablets ohne beides gelingt die Nutzung von WhatsApp jedoch trotzdem - wie können Sie im Abschnitt Kann ich WhatsApp auch ohne Nummer nutzen? nachlesen. Sollten Sie hingegen ein Smartphone haben, das über keine Telefonnummer verfügt, können Sie auch in diesem Fall WhatsApp nutzen. Laden Sie sich dazu die App TextNow herunter und erstellen Sie damit eine eigene Telefonnummer.

Haben Sie dies getan, können Sie diese in WhatsApp eingeben und einen Account erstellen. Die korrekte Antwort auf die Frage Kann ich WhatsApp auch ohne Nummer nutzen? lautet also: Nein. Sie brauchen definitiv eine Telefonnummer für die App. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich einfach eine kreieren können, sollten Sie keine SIM Karte oder Telefonnummer haben. Mithilfe von Apps wie z.B. TextNow können Sie sich eine eigene Nummer geben lassen.

Kann man ohne Guthaben WhatsApp empfangen?

Nachrichten lassen sich über WhatsApp auch ohne Guthaben empfangen. Entweder Sie sind mit einem WLAN Netzwerk verbunden. Auf diese Weise sind Sie online und können jederzeit Messages empfangen und auch versenden. Oder Sie besorgen sich (sollten Sie kein WLAN haben) eine spezielle WhatsApp SIM Karte, die von WhatsApp in Kooperation mit O2 angeboten wird. Mit dieser Prepaid SIM Karte können Sie auch dann kostenlos Nachrichten empfangen, wenn Sie gerade kein Guthaben besitzen.

Wie kann man ein Tablet ohne SIM-Karte nutzen?

Ein Tablet ohne SIM Karte zu nutzen, ist relativ einfach. Viele Tablets bzw. iPads verfügen nämlich über gar keine. SIM Karten sind in erster Linie zum Telefonieren da. Da Sie dies mit Ihrem Tablet in der Regel jedoch nicht tun, benötigen Sie auch keine SIM Karte. Mit dem Tablet werden meist Filme, Fotos oder Videos angeschaut oder im Internet gesurft. Heißt: Sie benötigen keine SIM Karte für Ihr Tablet und können es somit auch ganz ohne SIM Karte nutzen. Sie benötigen ausschließlich die Verbindung zu Ihrem WLAN Netzwerk.