technik blog der wertgarantie

Alles rund um Ihre Lieblingsgeräte.
Unser Technik-Blog.

Welche Kamera passt zu mir? Ratgeber zum Kamera-Kauf

01.03.2019

Welche Kamera past zu mir?
Wie finde ich eine passende Kamera für mich?

 

Welche Kamera passt zu mir? Diese Frage stellen sich viele Verbraucher, bevor sie online oder im Fachhandel um die Ecke eine Kamera erwerben – und das ist auch richtig so. Schließlich kann eine neue Kamera ganz schön ins Geld gehen. Da ist vorab etwas Recherche und Überlegung durchaus angesagt. Muss es eine Spiegelreflexkamera sein? Wo liegt der Unterschied zu einer Bridgekamera und wann reicht eigentlich eine Kompaktkamera aus? In welcher Preisklasse finden sich gute Modelle für Kameras und mit welchem Preis muss ich rechnen, wenn ich eine Kamera für Fast-Profis suche? Die Antworten auf diese Fragen und noch weitere Tipps zum Thema welche Kamera passt zu mir, finden Sie hier.

 

Der Kamera-Kauf will gut durchdacht sein

Der Kauf einer Kamera und damit auch die Antwort auf die Frage „Welche Kamera passt zu mir?“ ist immer eine sehr individuelle Entscheidung. Denn unterschiedliche Fotografen stellen verschiedene Anforderungen an den passenden Fotoapparat. Um Ihnen trotzdem die Antwort auf die Frage nach der richtigen Kamera zu erleichtern, stellen wir Kameras für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis vor.

 

Welche Kamera passt zu mir? Kamera für Anfänger

Denkt man an eine Kamera für Foto-Anfänger wird es meist eine Kompaktkamera sein. In den letzten Jahren ist der Verkauf dieser Art von Kameras zwar etwas zurückgegangen – das liegt hautsächlich daran, dass die meisten Smartphones mittlerweile gute Kameras integriert haben – trotzdem haben sie noch immer ihre Daseinsberechtigung. Kompaktkameras bieten im Vergleich zu einer Smartphone-Kamera bessere Lichtstärken, Objektive und vor allem Brennweiten und machen damit bessere Fotos. Zu den empfehlenswerten Vertretern dieser Gruppe gehören:

 

  • Canon PowerShot G3 X
  • Canon PowerShot SX540
  • Nikon Coolpix A 900
  • Sony Cyber-shot RX100 V

 

Übrigens: Als Anfänger kann man in der Regel gar nicht so viel verkehrt machen, wenn man sich eine neue Kamera kaufen möchte. Die meisten Modelle, die man auf dem Markt für ungefähr 300 bis 400 Euro bekommen kann, bieten eine überzeugende Leistung und sind auf jeden Fall ausreichend für die ersten Versuche als Hobby-Fotograf.

 

Passende Kamera finden

 

Kamera für Fortgeschrittene finden: So klappt’s

Fortgeschrittene Fotografen, die sich fragen, welche Kamera zu ihnen passt, sollten über eine Systemkamera nachdenken. Diese hat nämlich einige Vorteile im Vergleich zu einer klassischen Spiegelreflexkamera. Einer davon ist, dass sie ohne mechanischen Spiegel auskommt. Das gilt jedenfalls für die teureren Modelle in dieser Kategorie. Doch der höhere Preis zahlt sich aus: Diese Kameras machen hervorragende Fotos und sind ihren Preis wirklich wert. Zu den zu empfehlenden Vertretern in dieser Kategorie gehören:

 

  • Fujifilm X-T20
  • Sony Alpha 7R III
  • Sony Alpha 6000 mit Kit Objektiv
  • Olympus OM-D E-M1 Mark II

 

Unser Tipp: Da eine Kamera für Fortgeschrittene schon eine größere finanzielle Invention sein kann, sollten Sie darüber nachdenken, einen professionellen Fotokurs zu machen. Meist zahlt sich die richtige Handhabung der Kamera nämlich ebenso aus wie ein teureres Modell. Und wenn Sie wissen, was Sie mit der Kamera alles machen können, macht das Fotografieren ohnehin gleich noch mehr Spaß.

 

Kamera für Fast-Profis: Darauf sollten Sie achten

Menschen, die ihr Foto-Hobby sehr ernst nehmen, finden auf dem Markt eine große Auswahl teurerer Kameras, die zwischen 900 und über 1200 Euro liegen. Diese Kameras lohnen sich aber nur dann, wenn Sie sie wirklich häufig nutzen. Hier kommt es darauf an, was Sie mit der Kamera alles machen möchten. Einige Modelle haben sogar ein eingebautes Mikrophon. Somit können Sie damit nicht nur fotografieren, sondern auch tolle kurze Videos machen. Zu den empfehlenswerten Vertretern dieser Kategorie gehören:

 

  • Leica V-Lux
  • Sony Cyber-shot RX10 IV
  • Sony Alpha 6000
  • Lumix DMC-G81
  • Lumix FZ1000

 

Übrigens: Wenn Sie sich den Kauf einer Kamera in dieser Kategorie überlegen, empfehlen wir Ihnen, ebenfalls über ein neues Objektiv nachzudenken. Meist wirkt ein hochwertiges Objektiv sich mehr auf die Qualität der Fotos aus als der Kauf einer neuen Kamera. Aus der Frage „Welche Kamera passt zu mir?“ wird dann die Frage „Welches Objektiv passt am besten zu meiner Kamera?“