Handy liegt auf gepunkteter Unterlage
Huawei P20 Pro Akku sparen (Bild: Przemyslaw Ceglarek - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Huawei P20 Pro: Akku sparen – so funktioniert’s!

Huawei ist Ende März 2018 mit dem P20 Pro ein herausragendes Android Smartphone mit vielen Funktionen gelungen. In Bezug auf die Akkulaufzeit des Huawei P20 Pro können sich jedoch, wie bei vielen Smartphones, nach einer gewissen Zeit, Akkuprobleme ergeben. Es passiert meist in den ungünstigsten Momenten: Kaum haben Sie das Haus verlassen, zeigt Ihnen die Anzeige auf Ihrem Handy an, dass der Batteriestand sich dem Ende neigt. Wenn Sie häufiger mit diesem Problem konfrontiert werden, kann dies ziemlich nervig werden. Im Internet lauern viele Mythen darüber, wie ein Smartphone Akku richtig geladen werden sollte und wie somit die beste Akkulaufzeit erzielt werden kann. Wir zeigen Ihnen die besten Tipps, wie Sie die Huawei P20 Pro Akkukapazität verbessern können.

P20 Pro Akkulaufzeit verbessern: Bildschirmauflösung

Bei dem alltäglichen Gebrauch des Smartphones macht die HD+ Auflösung anstelle der FHD+ Auflösung einen geringen Unterschied. Bei der Mediennutzung wie z.B. beim Spielen oder beim Video Streamen ist es anders, da könnten Ihnen Auswirkungen auf den Akku auffallen. Um aber Ihre Huawei P20 Pro Akkulaufzeit zu sparen bzw. zu verbessern, ist es zu empfehlen, die Displayauflösung des P20 Pro zu reduzieren. Diese Möglichkeit finden Sie unter Einstellungen > Akku > Bildschirmauflösung. Wählen Sie dann entweder „HD+“ oder die „Smarte Auflösung“, die dafür da ist, die Bildschirmauflösung automatisch zu reduzieren, um Strom zu sparen.

Helligkeit des P20 Pro Bildschirms

Das Display eines Smartphones verbraucht die meiste Energie. Damit der Batterieverbrauch geringer wird, sollten Sie auf die Bildschirm Helligkeit achten. Stellen Sie am besten die automatische Helligkeitsfunktion ein, dann passt sich das Handy der Helligkeit von der Umgebung an. Versuchen Sie, die Helligkeit Ihres P20 Pros so weit wie möglich zu reduzieren. Sofern Sie die Helligkeit Ihres Displays nicht benötigen, können Sie die Bildschirmhelligkeit auf die niedrigste Stufe stellen.

Apps Aussortieren, um Huawei P20 Pro Akku zu sparen

Rückseite eines Smartphones
(Bild: Przemyslaw Ceglarek - stock.adobe.com)

Überlegen Sie sich, welche Apps Ihres Smartphones Sie am meisten nutzen und auf welche Sie verzichten können. Wenn Sie viele Apps auf Ihr Handy geladen haben und Ihr Huawei P20 Pro Akku sparen wollen, müssen Sie das Smartphone „leichter“ machen und unnötigen Ballast wie ungenutzte Apps löschen. Denn wenn Sie die Apps nicht mehr benötigen und diese deinstallieren, fallen unnötige Hintergrundaktualisierungen weg. Damit sparen Sie Akkukapzitäten und verlängern somit Ihre P20 Pro Akkulaufzeit.

Huawei P20 Pro Akku richtig laden

Auch das Aufladen des Smartphones mehrmals täglich kann die Lebensdauer der Huawei P20 Pro Batterie reduzieren. Viele Menschen laden ihr Smartphone auch über Nacht, dies kann dem Akku ebenfalls schaden. Normalerweise haben die meisten Smartphones einen Schutz gegen Überladung, fällt dies jedoch aus, kann das Handy durch die ständige Stromladung überhitzen und sich aufblähen. Mehr Tipps zum korrekten Laden Ihres Huawei P20 Pro Akkus finden Sie in unserem Artikel Handy Akku richtig laden – so funktioniert es.

Spiele: Die großen Stromfresser

Vermeiden Sie die Installation von größeren Spieleprogrammen. Spiele benötigen viel Platz auf Ihrem Handy, außerdem verbrauchen Sie durch das Spielen sehr viel Huawei P20 Pro Akku. Überlegen Sie sich also, bevor Sie ein größeres Spiel installieren, ob Sie dieses wirklich benötigen und spielen möchten. Außerdem können Sie regelmäßig prüfen, ob Sie Spiele installiert haben, die Sie nicht mehr verwenden und löschen können. Möchten Sie unterwegs spielen, nehmen Sie am besten eine PowerBank mit, um Ihren Huawei P20 Pro Akku laden zu können.

WLAN und Bluetooth deaktivieren, um Huawei P20 Pro Akku zu sparen

Stellen Sie sicher, dass Sie Bluetooth nur dann aktivieren, wenn Sie es auch tatsächlich brauchen. Sonst geht Ihnen wichtige Huawei P20 Pro Akkulaufzeit verloren. Das Gleiche gilt aber auch für die WLAN-Funktion. Versuchen Sie die WiFi-Funktion auszuschalten, wenn Sie beispielsweise unterwegs sind. Also: Falls Sie sich gerade in einer Umgebung befinden, in der Sie kein WLAN benötigen, empfehlen wir Ihnen die Funktion zugunsten von mehr Huawei P20 Pro Akkulaufzeit zu deaktivieren.