Frau mit Kopfhörern und Smartphone
Dies sind die besten Smartphones für Selfie- und Foto-Liebhaber (Bild: Look! - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Dies sind die besten Smartphones für Selfie- und Foto-Liebhaber

Jeder kennt sie, diese Person, deren Instagram-Account nach jeder Party voller neuer Selfies ist oder die einfach immer perfekte Fotos auf Facebook und Co. online stellt. Vielleicht folgen Sie auch einem Blogger, der mit guten Texten und ästhetischen Fotos seinen Lebensunterhalt bestreitet. Wenn wir ehrlich sind, dürfte so ziemlich jeder schon einmal neidisch die Fotos betrachtet haben und sich dabei gewünscht, dass er auch so schöne Fotos mit dem Smartphone schießen kann. Für schöne Fotos ist neben gutem Licht und einem Gespür für Komposition besonders die Qualität der Handykamera ausschlaggebend. Wir verraten Ihnen deshalb, welche Smartphones die besten Kameras haben und stellen Ihnen diese auch kurz vor.

Wie werden die besten Handykameras ermittelt?

Bei unserer Auswahl der Smartphones mit den besten Handykameras haben wir uns an dem Ranking der Plattform DxOMark orientiert. Doch was ist DxOMark?

DxOMark ist eine unabhängige Website, die sich auf die Bewertung von Fotoqualitäten spezialisiert hat. Dabei bewerten sie Kameras, Objektive und eben auch mobile Geräte, in denen Kameras integriert sind. Zu diesem Schritt entschied sich DxOMark erstmals in 2011 und führte 2012 schließlich eine eigene Kategorie für Smartphones und Handys ein. Wenig verwunderlich, bedenkt man doch, dass immer mehr Menschen keine "echte" Kamera mehr besitzen und lieber mit dem Smartphone fotografieren – immerhin hat man das eh immer dabei.
Bei der Bewertung der Fotoqualität von Smartphones berücksichtigt DxOMark Kriterien wie die Auflösung, Vignettierung, Verzerrung, Lichtübertragung, Kontrast und chromatische Aberrationen (Farbfehler). Das DxOMark-Ranking ist also eine gute Orientierung um herauszufinden, welche Smartphones die besten Kameras haben.

Die 5 besten Handykameras

Google dürfte sich freuen, denn die beste Handykamera besitzt tatsächlich das Google Pixel 2. Apple und Huawei teilen sich mit den Modellen iPhone X sowie Huawei Mate 10 Pro den zweiten Platz der Smartphones mit den besten Kameras. Platz Nummer drei wird wieder von einem Apple Gerät beansprucht: Das iPhone 8 Plus überzeugt ebenfalls mit seiner Fotoqualität. Genauso gut wie das iPhone 8 Plus knipst auch das Samsung Galaxy Note 8. Da die Fotoqualität bei den meisten aber nicht allein über den Kauf eines Smartphones entscheidet, stellen wir Ihnen die fünf Smartphones mit den besten Kameras etwas genauer vor.

Platz 1: Das Google Pixel 2

Auf Platz eins der Smartphones mit den besten Kameras ist das Google Pixel 2. Die Handykamera begeistert nicht nur DxOMarks, sondern auch Chip. Das Computermagazin Chip bewertete die Kamera des Google Pixel 2 mit sehr gut. Googles Pixel 2 lässt sich ab 799 Euro erwerben. Für dieses Geld erhalten Sie neben der guten Kamera auch weitere Features, die zu überzeugen wissen. Das Smartphone gibt es entweder mit 64 oder 128 Gigabyte zu kaufen. Das Display ist 5 Zoll groß, hat eine Pixeldichte von 441 ppi und eine Akkukapazität von 2.770 mAh. Zudem ist es wasserdicht und verwendet als Betriebssystem Android.

Platz 2: Das iPhone X

Mann nimmt Selfie von sich auf
(Bild: bartekszewczyk.com - stock.adobe.com)

Das teuerste Smartphone des Rankings der Smartphones mit den besten Kameras ist eindeutig das iPhone X. Im November 2017 erschienen, kostet es 1149 Euro – ein ziemlich stolzer Preis, den viele sicher nicht nur wegen der Handykamera bezahlen möchten. Neben der guten 12-Megapixel-Dual-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv, weiß das iPhone X auch mit anderen Features zu begeistern. Die gesamte Vorderseite besteht aus einem 5,8 Zoll Super Retina bzw. OLED-Display, auf dem sich die frisch geschossenen Fotos gut betrachten lassen – das Kontrastverhältnis beträgt dabei 1.000.000:1. Außerdem ist das Handy wasserdicht, lässt sich kabellos laden und bietet Ihnen jede Menge Speicherplatz für Ihre Bilder. Beide Objektive der Kamera auf der Rückseite haben einen optischen Bildstabilisator und im Porträtmodus gibt es ein neues Feature namens „Porträtlicht“, das Ihre Selfies erstrahlen lässt.

Platz 3: Huawei Mate 10 Pro

Auf Platz drei der Smartphones mit den besten Kameras befindet sich das Huaweis Mate 10 Pro. Wie auch das iPhone X und das Google Pixel 2 ist das Huawei Mate 10 Pro wasserdicht. Es besitzt eine Akkukapazität von 4000 mAh, außerdem eine Dual-SIM-Funktion mit LTE auf beiden Karten und eine 12-Megapixel-Dual-Kamera. Zudem bietet es 110 Gigabyte freien Speicherplatz. Das Huawei Mate 10 Pro ist ebenfalls für 799 Euro zu haben.

Platz 4: Das iPhone 8 Plus

Mit dem iPhone 8 Plus haben es zwei von Apples Geräten in die Liste der Smartphones mit den besten Kameras geschafft, und das zu Recht. Auch das iPhone 8 Plus besitzt eine 12-Megapixel-Dual-Kamera, sowie ein Weitwinkel- und Teleobjektiv, die es Ihnen erlauben gute Fotos zu machen. Beide Objektive haben sowohl einen optischen Zoom als auch einen digitalen Zoom von bis zu 10x für Fotos. Das Display ist 5,5 Zoll groß und bietet Ihnen entweder 64 oder 256 Gigabyte internen Speicher. Wie das iPhone X lässt sich auch das iPhone 8 Plus kabellos laden. Apples iPhone 8 Plus ist ab 909 Euro zu erwerben.

Platz 5: Das Samsung Galaxy Note 8

Auf dem fünften Platz der Smartphones mit den besten Kameras landet das Galaxy Note 8 von Samsung. Das Note 8 ist das erste von Samsungs Mobilgeräten, das eine Doppellinse besitzt. Beide Objektive haben zudem einen optischen Bildstabilisator und einen Hauptsensor mit lichtstarker F1.7, während der zweifach "optische" Zoom mit einer F2.4-Blende aufwartet. Die Hauptkamera hat 12 Megapixel, die Frontkamera 8. Wie alle hier aufgeführten Geräte der Liste der Smartphones mit den besten Kameras ist auch das Samsung Galaxy Note 8 wasserdicht. Das Display ist 6,3 Zoll groß, der interne Speicher beträgt 64 Gigabyte und als Betriebssystem läuft die Android Version 7.1.1.