Akkuwechsel des iPhone 7
iPhone 7 Akkuwechsel (Bild: WERTGARANTIE)

Reparaturanleitungen

iPhone 7 Akkuwechsel - Anleitung

Der Akku Ihres Apple iPhones ist defekt und Sie möchten den iPhone 7 Akkuwechsel selber in Ihren eigenen vier Wänden durchführen? Dann sind Sie hier genau richtig. Denn auf dieser Seite finden Sie wirklich alle Informationen, die Sie für diese Handy-Reparatur brauchen. So haben wir ein Video für Sie gedreht, indem Sie mitverfolgen können, wie der Tausch des iPhone 7 Akkus durchgeführt wird. Außerdem haben wir Ihnen eine Liste aller benötigten Werkzeuge und Ersatzteile inklusive Links zum direkten Kauf für Sie erstellt. So vergessen Sie nichts. Neben der Videoanleitung finden Sie weiter unten auf dieser Seite auch eine ausführliche, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, an der Sie sich zusätzlich orientieren können. Eine gute Anleitung ist jedoch nicht der einzige Faktor, der für den Erfolg Ihres iPhone 7 Akkuwechsel verantwortlich ist. Sie benötigen auch ausreichend Zeit, das passende Werkzeug und gute Ersatzteile. Technisches Grundwissen und geschickte Hände sind natürlich auch von Vorteil. Wenn Sie nicht genügend Zeit übrig haben oder mit Technik eher unbegabt sind, sollten Sie eine professionelle Handy-Reparatur bei einer Werkstatt in Betracht ziehen. Oftmals ist diese sogar günstiger – und vor allem erfolgreich – als eine Reparatur in Eigenregie. Auf wertgarantie.de können Sie schnell und einfach prüfen, was ein Akkutausch beim Experten kostet.

Schwierigkeit
0
Reparaturschritte
ca. 0min
Zeitaufwand
ab 0
Reparaturkosten

Ist es sinnvoll, den iPhone 7 Akkuwechsel selber durchzuführen?

Sie möchten sich an den Akkutausch des iPhone 7 wagen? Wenn Sie auf dem Gebiet der Reparatur von Smartphones und Handys keine Erfahrungen haben, kann so eine Reparatur ziemlich kniffelig werden. Trotzdem können Sie den Wechsel Ihres Akkus grundsätzlich selber durchführen. Dabei sollten Sie aber einige Aspekte beachten. Als erstes sollten Sie sich ausführlich über die Reparatur informieren. Welche Werkzeuge und Ersatzteile werden benötigt? Wie genau läuft der iPhone 7 Akkuwechsel ab? Welche Schäden können bei einer Eigenreparatur entstehen? Und vor allem: Wie viel spare ich im Vergleich zu einer professionellen Reparatur wirklich? Achten Sie bei Ihrer Reparatur darauf, das richtige Werkzeug zu nutzen und verwenden Sie hochwertige Ersatzteile, damit Sie Ihr Apple Gerät nicht kurz darauf schon wieder öffnen müssen. Planen Sie lieber etwas mehr Zeit ein, als dann unter Zeitdruck arbeiten zu müssen. Denn sonst passieren sehr leicht Fehler, die zu weiteren Schäden an Ihrem Apple Smartphone führen können. Denken Sie auch daran, dass Ihre Garantie verfällt, wenn Sie selber Hand anlegen. Sie sollten sich also vorher wirklich sicher sein, dass Sie den iPhone 7 Akkuwechsel wirklich selber durchführen möchten. Sollten Sie Zweifel haben, ob Ihr technisches Wissen ausreicht oder die Ersatzteile in Ordnung sind, können Sie den Akku auch von einer Werkstatt austauschen lassen.

iPhone 7 Akkuwechsel - Anleitung

Dieses Video zeigt Ihnen ausführlich und besonders anschaulich, wie Sie Ihren Akku korrekt selber tauschen können. Die einzelnen Schritte können Sie weiter unten nachlesen.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.

1
iPhone 7
Vor dem Wechsel des iPhone 7 Akkus

So ein iPhone 7 Akkuwechsel ist keine einfache Angelegenheit. Bereiten Sie sich daher gut auf diese Reparatur vor. Informieren Sie sich hierfür am besten genau über die einzelnen Arbeitsschritte und besorgen Sie sich alle benötigten Werkzeuge und Ersatzteile. Arbeiten Sie auf keinen Fall unter Zeitdruck! Sonst können Fehler passieren und Ihr iPhone 7 wird noch mehr beschädigt.

2
iPhone 7 Zeichnung
Sauberkeit und Ordnung muss sein

Bei einer Handy-Reparatur sollte Ihr Arbeitsplatz immer gereinigt und aufgeräumt sein. Sonst gelangen Staub oder Schmutz in Ihr Gerät und können Defekte verursachen. Räumen Sie daher Ihren Platz vor der Reparatur auf und säuberen ihn gründlich. Um Ordnung während der Reparatur zu halten, empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines Magnetpads.

3
iPhone 7 Akkuwechsel
Elektrische Ladung beim iPhone 7 Akkuwechsel

Bei einer Handy-Reparatur kann statische Ladung entstehen, welche weder Ihnen noch Ihrem Gerät wirklich gut tut. Eine regelmäßige Entladung ist daher sehr wichtig. Wir empfehlen Ihnen eine ESD-Manschette zu nutzen, die Sie um Ihr Handgelenk befestigen. Alternativ können Sie immer mal wieder an eine Heizung fassen. Allerdings vergisst man dies schnell, wenn man sich konzentriert.

4
iPhone 7 Akku wird von einer Person entfernt
Pentalobe Schrauben aus dem iPhone 7 entfernen

Beginnen Sie die Reparatur, indem Sie zum Pentalobe Schraubendreher greifen, um die beiden äußeren Pentalobe Schrauben zu lösen. Danach können Sie sie sehr leicht mit einer Pinzette entnehmen. Am besten legen Sie sie auf eine Skizze, die Sie auf die Magnettafel gezeichnet haben, ab. So geht nichts verloren und Sie wissen, wo Sie sie später wieder anbringen müssen.

5
iPhone 7 Akkuwechsel
Verklebte Angelegenheit

Apple verklebt seine iPhones. Dabei bildet auch das iPhone 7 keine Ausnahme. Um den Akkuwechsel durchführen zu können, müssen Sie der Kleber gelöst bekommen. Dafür eignen sich einfache Gelkissen, die auch bei Verletzungen zum Einsatz kommen, besonders gut. Nutzen Sie auf keinen Fall einen Heißluftfön, da sich die Hitze nicht kontrollieren lässt und so weitere Schäden verursacht werden könnten.

6
Person hält zwei Gelkissen in den Händen
Gelkissen erhitzen und auflegen

Erwärmen Sie zwei Gelkissen für rund 4min bei circa 500 Watt in Ihrer Mikrowelle, verlängern Sie bei Bedarf. Wenn sie warm sind, legen Sie Ihr iPhone 7 für 15 min zwischen die Gelkissen, wärmen Sie es, wenn nötig, zwischendurch wieder auf. Die Kissen können Ihr Gerät nicht beschädigen. Denn wenn sie während des Erwärmens heißer als 90 Grad Celsius werden, platzen sie.

7
iPhone 7 Akku wird ausgetauscht
iPhone 7 Frontcover hochklappen

Wenn der Kleber aufgeweicht ist, können Sie sich daran machen, das Frontcover Ihres iPhones hochzuklappen. Hierfür nutzen Sie einen Spachtel. Schieben Sie ihn vorsichtig zwischen Frontcover und Gehäuse. Drücken Sie nun das Frontcover rundherum und Stück für Stück hoch. Nun können Sie es vorsichtig hochklappen.

8
Ein geöffnetes iPhone 7
Akku freilegen

Um den Akku austauschen zu können, müssen Sie ihn erst mal freilegen. Das tun Sie, indem Sie die Schrauben der Abdeckung, die die Akku-Steckverbindung schützt, lösen und die Abdeckung entfernen. Danach trennen Sie die Verbindung zwischen Akku und der iPhone 7 Platine und bauen den Vibrationsmotor aus.

9
Reparatur des iPhone 7
Wechseln Sie den iPhone 7 Akku aus

Ziehen Sie nun langsam und vorsichtig die beiden Klebestreifen des alten Akkus ab und entnehmen Sie ihn. Entsorgen Sie ihn ordnungsgemäß. Sie können den neuen Akku entweder mit den alten Klebestreifen oder alternativ mit zwei Streifen doppelseitigem Klebeband befestigen. Achten Sie darauf, dass der Akku fest an seinem Platz sitzt.

10
Reparatur des iPhone 7
iPhone 7 zusammenbauen

Nachdem der Akku fest in das iPhone 7 eingesetzt wurde, können Sie den Vibrationsmotor wieder einbauen und die Verbindung zwischen Akku und Platine feststecken. Danach setzten Sie die Abdeckung wieder an ihren Platz und schrauben sie fest. Gehen Sie während der ganzen Zeit behutsam vor, sodass auf den letzten Metern keine Fehler passieren.

11
iPhone 7
Beenden Sie den iPhone 7 Akkuwechsel

Um die Reparatur zu beenden, müssen Sie jetzt nur noch Ihr Gerät wieder fest verschließen. Um das zu tun, nehmen Sie Ihr Frontcover und drücken es fest an das iPhone 7 Gehäuse. Sollte es nicht richtig halten, können Sie es mit einem neuen Klebepad festkleben. Anschließend müssen Sie Ihren Akku nur noch ausprobieren.

Häufige Fragen und Antworten

Welches Werkzeug wird für den iPhone 7 Akkuwechsel benötigt?

Das passende Werkzeug findet sich entweder im Einzelhandel oder online im Internet. Allerdings können sich die angebotenen Werkzeuge für Handy-Reparaturen erheblich in Preis und Qualität unterscheiden. Um nicht eine mindere Qualität zu kaufen, empfehlen wir Ihnen, sich am besten immer am mittleren bis hohen Preisniveau zu orientieren.

Bleibt die Garantie trotz Eigenreparatur erhalten?

Nein. Ihre Garantie bei Apple verfällt grundsätzlich, wenn Sie sich dazu entscheiden, eine Eigenreparatur durchzuführen. Die Garantie verfällt aber auch dann, wenn Sie Ihr Gerät bei einer externen bzw. nicht autorisierten Werkstatt reparieren lassen. Wenn Sie die Garantie erhalten möchten, müssen Sie Ihr Smartphone bei Apple selbst oder bei einem Ihrer autorisierten Partner reparieren lassen.

Woher kann ich Original-Ersatzteile für die iPhone 7 Eigenreparatur beziehen?

Apple erlaubt keine Originalteile auf dem freien Markt. Lediglich Apple selbst, sowie einige autorisierte Partner erhalten Originalteile für die Reparatur. Nichtsdestotrotz müssen andere, nicht vom Hersteller stammende Ersatzteile nicht von schlechter Qualität sein. Auf unserer Website erkennen Sie bei den jeweiligen Werkstätten genau, welche Ersatzteilqualität sie nutzen.

Was sollte beim Kauf von iPhone 7 Ersatzteilen beachtet werden?

Kundenrezensionen sind immer hilfreich, wenn Sie wissen möchten, ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Daher empfehlen wir Ihnen, zuerst einmal Rezensionen durchzulesen. Dabei kann es auch hilfreich sein, Rezensionen auf verschiedenen Portalen anzusehen. Natürlich möchten Sie bei Ihrem selbstdurchgeführten Akkuwechsel Geld sparen. Trotzdem sollten Sie nicht zu den billigsten Teilen greifen, da diese oft nicht von bester Qualität sind. Eine mindere Qualität kann in manchen Fällen zu bösen Überraschungen führen, sodass Ihr Smartphone vielleicht bald wieder einer Reparatur bedarf. Besorgen Sie sich lieber ein Ersatzteil, das im mittlerer bis hohen Preisniveau liegt.

Muss die SIM-Karte während der iPhone 7 Reparatur entfernt werden?

Für den iPhone 7 Akkuwechsel müssen Sie die SIM-Karte nicht entfernen. Sie kann problemlos in Ihrem Smartphone stecken bleiben.

Wird die Reparatur einen Datenverlust verursachen?

Bei einem Akkutausch, wie auch bei anderen Handy-Reparaturen, gehen in der Regel keine Ihrer Daten verloren. Bedenken Sie aber, dass jede selbstdurchgeführte Reparatur eine riskante Angelegenheit darstellt. Wenn Sie also auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie vor der Reparatur ein Backup durchführen. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Artikel Datensicherung.