Lexikon

TV

LNB

Person hält rauscharmen Signalumsetzer
(Bild: arska n - stock.adobe.com)

Die Abkürzung LNB steht für low noise block und kann mit dem Begriff „rauscharmer Signalumsetzer“ übersetzt werden. Solch ein rauscharmer Signalumsetzer ist einer der wichtigsten Komponenten einer Satellitenschüssel, wenn es um einen klaren und hochwertigen Empfang geht. Durch den LNB werden die empfangenen Frequenzen auf tiefere umgewandelt. Dies ist notwendig, da die eingehende Frequenz viel zu hoch ist, um von dem angeschlossenen Satellitenreceiver durch ein Koaxialkabel verarbeitet zu werden. Durch den LNB werden die eingehenden Frequenzen von 10,7 bis 11,75 oder 11,8 bis 12,75 GHz auf einen Bereich von 950 bis 2150 MHz umgewandelt und können anschließend verarbeitet werden. Qualitativ gibt es zwischen Satellitenreceivern und gewöhnlichen Digitalreceivern kaum Unterschiede. Wichtig bei dem Satellitenreceiver ist auf jeden Fall eine DVB-S2 Kompatibilität, da der Empfang über DVB-S2 wichtig für den Empfang von HD-Programmen ist. In anderen Gesichtspunkten gilt es, all die Punkte zu beachten, die auch bei normalen Receivern gelten. Ein Vorteil beim Satellitenfernsehen ist auf jeden Fall der kostenlose Empfang.

LNB Sat und LNB Frequenz

Der LNB ist für die Satellitenschüssel so wichtig, weil diese ohne den LNB das Signal nicht an den Receiver übertragen könnte, bzw. das Signal von dem Receiver nicht verarbeitet werden könnte. Die von dem im Weltall befindlichen Satelliten ausgesendeten Signale liegen bei einer Frequenz zwischen 10,7 und 12,75 GHz und müssen vor einer Weiterleitung durch ein Koaxialkabel in der Frequenzhöhe gesenkt werden, um anschließend von einem Satellitenreceiver verarbeitet werden zu können. Der LNB verfügt weiterhin über die Funktion der Auswahl der Polarisationsebene und des High- und Lowbandes. Die vom Satelliten an die Erde gesendeten Signale können in insgesamt vier Schaltungen ankommen. Dies liegt an den verschiedenen Polarisationen, mit denen die Signale gesendet werden. Die verschiedenen Fernsehsender werden anschließend auf diesen vier Schaltungen übertragen.

Wofür wird ein Quad LNB benötigt?

Mit einem Quad LNB können bis zu vier Receiver völlig unabhängig voneinander betrieben werden. Ein Quad LNB wird also dann benötigt, wenn verschiedene Anschlüsse gleichzeitig genutzt werden. Sollten mehr oder weniger Anschlüsse gebraucht werden, könnte eventuell auch ein Twin LNB oder ein Octo LNB in Betracht gezogen werden. Bei diesen befinden sich jeweils zwei und acht Anschlüsse.