Lexikon

TV

Chromecast

Mit der HDMI-Streamingbox Chromecast ist es möglich, Medien jeglicher Art via WLAN vom Smartphone, Tablet oder PC auf ein AV-Wiedergabegerät zu übertragen. Das Smartphone dient dabei als Fernbedienung, mit der sich Inhalt, Lautstärke und Wiedergabe dank kompatibler Apps steuern lassen. Dennoch sind zeitgleich andere Aktionen, wie beispielsweise das Telefonieren oder Texten, weiterhin möglich. Zusätzlich gibt es außerdem die Chromecast Ultra von Google, die zudem eine Ethernet-Verbindung besitzt und Videos unter anderem mit einer schärferen 4K-Auflösung abspielen kann.

Chromecast per Sprachsteuerung

Chromecast kann zudem mit Google Home verbunden werden, sodass das Zuhause noch intelligenter und benutzerfreundlicher wird. Auf diese Weise kann beispielsweise per Sprachsteuerung der Befehl „Okay Google, zeige mir Katzenvideos auf dem Fernseher!“ gegeben werden, ohne dass Smartphone und Co. hierfür extra in die Hand genommen werden müssten. Die Google Cast-App wird somit nicht mehr benötigt. Zudem ist es möglich, einen spezifischen Fernseher im Haus auszuwählen, wenn zum Beispiel der Zusatz „in der Küche“ genannt wird. Chromecast führt den Befehl aus und schaltet das entsprechende Gerät ein. Diese Funktion ist mit allen Google Home-Versionen möglich.

Ebenfalls per Sprachbefehl lassen sich Streaming-Dienste wie Netflix starten, pausieren oder schließen. Außerdem werden dem Nutzer über Google-Dienste wie Maps oder Art Project weitere Möglichkeiten geboten: Wettervorhersagen können somit bequem abgefragt und Kunstgemälde sowie Wegbeschreibungen angezeigt werden – auch wenn die Hände gerade damit beschäftigt sind, das Baby zu wickeln oder das Abendessen vorzubereiten. Wird eine Weile nichts über Chromecast auf den Fernseher gestreamt, schaltet sich automatisch ein Bildschirmschoner ein, der Landschaftsbilder oder eigene Aufnahmen zeigt. Sobald ein neuer Befehl kommt, schaltet auch der Fernseher wieder in den aktiven Modus – so entsteht ein Smart Home, das seinen Bewohnern immer mehr Handgriffe abnimmt und den Alltag somit deutlich unkomplizierter gestaltet.

Chromecast im Überblick

Die wichtigsten Fakten zur innovativen Streamingbox:

  • mit Google Home bedienbar
  • muss vorher mit der Google Home-App verbunden werden
  • kompatibel mit allen Google Home-Varianten
  • Sprachsteuerung ermöglicht Chromecast-Funktionen über Google Home
  • Bedienung ganz ohne mobiles Endgerät