Lexikon

Smart Home

Fenstersensor

Fenstersensoren ermöglichen es, digital zu ermitteln, ob ein bestimmtes Fenster geöffnet oder geschlossen ist. Für die Art der Montage gibt es individuelle Lösungen, beginnend bei Sensoren zur Montage am Fensterrahmen bis hin zu in den Türgriff integrierten Sensoren. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig: Wird beispielsweise die Temperatur im Haus intelligent geregelt, so kann die Heizleistung beim Erkennen geöffneter Fenster zurückgefahren werden. Ein großes Anwendungsfeld ist auch der Einbruchschutz: Fenstersensoren schlagen Alarm, wenn Einbrecher versuchen, das Fenster zu öffnen.

Arten von Fenstersensoren

Bei der Einteilung von Fenstersensoren wird nach Art der Montage und Einbauort unterschieden. Einfache Sensoren werden an den Fensterrahmen verklebt und ermöglichen so eine rückstandsfreie Entfernung am Ende ihrer Lebenszeit. Aufwändigere Modelle werden in den Fensterrahmen integriert, sodass sie das optische Erscheinungsbild des Fensters nicht beeinträchtigen. Schließlich gibt es noch Modelle, die in den Fenstergriff integriert sind. Standardmäßig gibt ein Fenstersensor die Stellungen „offen“ und „geschlossen“ aus, während Modelle aus gehobenen Preisklassen zusätzlich noch Zwischenstellungen wie gekippte Fenster erkennen können. Die Datenübertragung erfolgt in der Regel drahtlos, wobei die Kompatibilität des Sensors zu den am Markt erhältlichen Smart Home-Zentralen beachtet werden muss.

Einsatzgebiete von Fenstersensoren

Über die Smart Home-Zentrale ist frei konfigurierbar, wie die Informationen des Fenstersensors verarbeitet werden sollen. Denkbar ist eine Beeinflussung der Temperaturregelung des eigenen Hauses oder die Abdunkelung der Beleuchtung bei geöffneten Fenstern, um im Sommer keine Insekten anzulocken. Ein wichtiges Thema ist auch der Einbruchschutz: Hier schlägt der Fenstersensor bei unbefugtem Öffnen Alarm.

Zusammenfassung zu Fenstersensoren

  • Erkennung von geöffneten Fenstern für Smart Home-Anwendungen
  • Einbau am Fensterrahmen oder Griff, drahtlose Datenübertragung
  • Anwendbar zur Temperaturregelung oder zur Verbesserung der Einbruchsicherheit