smart home lexikon der wertgarantie

WERTGARANTIE goes Smart Home.
Unser Smart Home-Lexikon.

Zipato: Produkte zur Automatisierung und Vernetzung des Smart Homes

28.02.2019

Zipato ist ein Unternehmen, das sich auf Steuerungstechnik für die Automatisierung innerhalb des Haushalts spezialisiert hat. Mithilfe der Produkte von Zipato lassen sich die einzelnen Bereiche des vernetz-ten Hauses leicht kontrollieren. Wenn jemand zu Hause ist, kann von überall her Einfluss auf das Geschehen im Haus genommen werden. Andererseits zeigt das intuitive Interface der App bereits auf dem Smartphone an, wenn jemand mit einem Küchengerät mehr als fünf Watt Strom verbraucht.

 

Funktionsbeschreibung der Technologie von Zipato

Die Technologie zur Vernetzung von Zuhause und Büro ist auf dem Vormarsch. Nahezu jeder besitzt heutzutage ein Smartphone, daher setzt Zipato bei der Technik zur Vernetzung der intelligenten Geräte in-nerhalb des Smart Homes genau hier an. Zipato bietet eine App, mit deren Hilfe man das Smartphone als mobile Fernbedienung für die einzelnen Geräte und Anwendungen, welche vernetzt sind, nutzen kann. Als zentrale Steuereinheit wird die Zipato-Box verwendet. Diese Box fungiert als zentraler Hub, mit dem alle Geräte direkt kommunizieren. Diese Verbindung ist stabiler und sicherer als nur eine App, weil der Hub direkt und gesondert gesichert werden kann.

 

Wird nun ein Befehl per App an den Hub gesendet, wird das Signal von dort umgehend an das vernetzte Gerät weitergeleitet. So lässt sich beispielsweise von unterwegs aus die Raumtemperatur regeln oder die Sprechanlage an der Tür bedienen. Damit man weiß, wer gerade geklingelt hat, wird via Kame-ra ein Bild in Echtzeit mitgeliefert. Zipato hat es sich zum Ziel gesetzt, ein komplettes System aus einer Hand zu schaffen, um die Bereiche Sicherheit, Gesundheit, Energiemanagement und Komfort best-möglich für alle Kunden abdecken zu können. Einzelne Komponenten werden stetig weiterentwickelt, um neue Funktionen integrieren zu können. Die Integration intelligenter IP-Geräte erfolgt dabei herstellerüber-greifend.

 

Wofür werden die Produkte von Zipato eingesetzt?

Mit seinem Portfolio zielt Zipato vor allem auf die Haushaltsautomatisierung ab, wobei jedoch nicht nur der private Sektor im Fokus steht. Gerade in den Bereichen Sicherheit und Energiemanagement bietet die Firma Lösungen, welche auch für gewerbliche Kunden von Interesse sein können. Die Automatisierung ist ein harter Markt, weshalb eine ganzheitliche Lösung, wie sie von Zipato angeboten wird, durchaus attraktiv ist. Zwar gibt es für die Automatisierung von Wohnhäusern noch keinen hersteller-übergreifenden Standard, jedoch bemüht sich das Unternehmen, verschiedene Herstel-ler und Geräte in sein System integrieren zu können. Die Vernetzung des Hauses beginnt mit einfa-chen Dingen, wie Licht und Rollläden, aber viele weitere technische Geräte lassen sich ebenfalls mit dem Hub verbinden.

 

Zudem können über die Steuerung mittels der Zipato-Box kompliziertere Szenarien abgebildet werden. Bereits von unterwegs aus kann mittels der App beispielsweise ein Heimkino eingerich-tet werden. Zuvor muss der Nutzer jedoch eine genaue Konfiguration vorgenommen haben, sodass nur noch entsprechend die Lichter gedimmt, etwaige Rollläden geschlossen und die Multimedia-Anlage einge-schaltet werden muss. Auch eine Steuerung nach bestimmten Regelzeiten ist möglich, wodurch die Raumtemperatur mit meteorologischen Daten gekoppelt werden kann oder während des Ur-laubs die Lichter zu Hause an- und ausgeschaltet werden können. Der entscheidende Unterschied liegt da-rin, dass der Nutzer stets auch von unterwegs aus in die Bedienung eingreifen kann. Somit sind Kontrolle und Komfort seitens des Nutzers gewährleistet.

 

Nutzung in vielen Bereichen mit dem Zipato-Programm

Die Bedienung verschiedener Geräte innerhalb eines Verbundes erfolgt bei Zipato über die Zipato-Box, sodass verschiedene Bedienungsmöglichkeiten, wie Tablets, Smartphones, Computer oder Fernbedienungen zum Einsatz kommen können. Die genaue Einstellung erfolgt entsprechend den Wünschen der Nutzer. Auch unterschiedliche Bedienelemente lassen sich gleichzeitig registrieren. Neben diesen Zugangsmöglichkeiten können zudem die Nutzungszeiten von Heizung und Licht angepasst werden, um dafür zu sorgen, dass bei der Ankunft ein angenehmes Raumklima herrscht – und bei Abwesenheit Energie gespart wird.

 

Das Interface der App zeigt dem Nutzer an, wie viel Energie wann und wo genau verbraucht wurde oder gerade verbraucht wird. So kann der Nutzer aktiv in die Prozesse eingreifen und Geräte auch mittels der App abschalten, sofern diese vernetzt sind. Sicherheit stellt einen weiteren Teil der Stra-tegie von Zipato dar. Hierbei werden Daten und Bilder einer Überwachungskamera direkt an das Endgerät des Nutzers übertragen. Analog kann in Echtzeit auf die Daten einer Alarmanlage zurückgegriffen werden. Die Möglichkeiten der Gebäudesicherheit sind demnach auch für den gewerblichen Bereich interessant.

 

Zudem können neben Bewegungsmeldern auch Brandmelder gekoppelt werden, um für eine umfang-reiche Absicherung bei Abwesenheit zu sorgen. Solange es jedoch keinen branchenübergreifenden Stan-dard bei der Vernetzung von intelligenten und smarten Geräten gibt, wird auch diese Lösung von Zipato nicht seine komplette Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten ausschöpfen, da nicht alle Hersteller in das Sys-tem integriert werden können. Dennoch zeigt sich gerade durch die Vielseitigkeit des Systems von Zipato eine vielversprechende Lösung für die Zukunft.

 

Zusammenfassung zum Unternehmen Zipato

Das Unternehmen bietet eine praktische Komplettlösung, die sich mit vielen Mitbe-werbern messen kann. Über die Webseite ist zudem ein Support für Händler und Nutzer verfügbar, sodass etwaige Fragen, die sich hinsichtlich Anschaffung, Installation oder Nutzung ergeben, binnen kürzester Zeit geklärt werden können. Im Wesentlichen lässt sich das Leistungsspektrum der Firma durch die folgenden Punkte definieren:

 

  • herstellerübergreifende Hausautomatisierungstechnik aus einer Hand
  • Zipato-Box als zentrale Steuerungseinheit, welche die Geräte im Haus mit den mobilen Endgeräten ver-bindet
  • Konzept zielt auf private und gewerbliche Kunden ab, da die Produkte vielseitig kombinierbar sind
  • unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten: Energieeinsparung, Sicherheit, Entertainment, Komfort
  • Steuerung des Systems sowohl stationär am Computer als auch mobil via Tablet oder Smartpho-ne

 

Folglich bietet das Unternehmen Zipato ein gutes System, um das Zuhause smarter zu machen. Eine komfortable Vernetzung steht hierbei im Vordergrund, sodass sich für die Bewohner viele neue Möglichkei-ten ergeben, die das Leben in den eigenen vier Wänden einfacher und angenehmer gestalten.