Person hält ein E-Bike auf einem Berg fest
Verbier E-Bike Festival - ein jährliches Highlight (Bild: helivideo - stock.adobe.com)

Ratgeber Rad & E-Bike Die Höhepunkte des Verbier E-Bike Festival

Das Verbier E-Bike Festival fand in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. Umgeben von den Gletschern der Schweizer Alpen wurde das E-Bike Festival vom 11. bis zum 14. August von gelungenem Sommerwetter begleitet. Das beliebte Festival ist der jährliche Treffpunkt für E-Bike Fans aus aller Welt. Hier können Profis und Einsteigende atemberaubende Alpenlandschaft erkunden und actionreiche Strecken bezwingen. Das Schöne an dem E-Bike Festival in der Schweiz: Hier sind E-Biker und E-Bikerinnen jeglicher Art willkommen. Dieses Jahr zählte die letzte Etappe der E-Bike World Tour (EBWT) mehr als 3.000 Besucher und Besucherinnen aus 22 verschiedenen Ländern. Wir verraten, was an diesen Tagen im Schweizer Skigebiet los war, und präsentieren die größten Highlights des Verbier E-Bike Festivals.

Pflichttermin für jeden E-Bike-Fan: Das E-Bike Festival Verbier

Das E-Bike Festival Verbier gilt als Pflichttermin für jeden E-Bike-Fan. Das dreitägige Rennen ist sowohl für professionelle Biker und Bikerinnen als auch für Amateure und Amateurinnen offen. Dabei können alle Teilnehmenden ihr Können in Zweierteams unter Beweis stellen und insgesamt stolze 189 Kilometer lange Trails abfahren sowie mehr als 11.000 Höhenmeter überqueren. In diesem Jahr gingen mehr als 20 Teams an den Start, die sich mit ihrer Teilnahme an der E-Tour du Mont-Blanc selbst übertreffen wollten.

Darüber hinaus können Besucher und Besucherinnen hier gigantische Testcenter mit über 45 Ausstellern begutachten. Mehr als 30 führende E-Bike Hersteller präsentierten hier E-Bike Neuheiten sowie innovatives Zubehör fürs Elektrofahrrad. Dabei konnten Eventbesucher und -Besucherinnen mehr als 600 Test-Bikes Probe fahren und sich über Neuerscheinungen der Fahrradindustrie erkundigen. Somit war das Verbier E-Bike Festival auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Internationale Stars beim Kampf um den diesjährigen Titel

So viel ist sonst nur auf Aprés-Ski-Partys los: Das E-Bike Festival Verbier ist eines der größten E-Bike Events der Schweiz. Auch dieses Jahr war es der Schauplatz der letzten Etappe der E-Bike World Tour 2022 und diente gleichzeitig der Ausrichtung der anerkannten E-Tour du Mont-Blanc. Somit wurden im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung alle Champions der EBWT gekrönt. Auf den Sieger oder die Siegerin warteten nicht nur der Titel „EBWT-Champion 2022“, sondern auch ein stolzes Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro.

Dabei wurden Stars wie Remy Absalon und sein Bruder Julien Absalon erwartet, der bereits als doppelter Olympiasieger glänzen konnte. Ebenso vor Ort waren die MTB-Crosscountry-Legenden Christoph Sauser und Jose Hermida. Alle vier standen gemeinsam an der Startlinie und lieferten sich ein atemberaubendes Duell um den Titel.

Darüber hinaus gingen hier bekannte Radprofis wie Gautier Paulin und Marco Melandri an den Start. Und auch weibliche Bikerinnen waren stark vertreten: Neben Nathalie Schneitter, UCI-E-MTB-Weltmeisterin aus dem Jahr 2019, gaben auch Laura Charles und die Inhaberin des aktuellen EBWT-Titels, Léa Deslandes, hier alles.

Senioren Paar mit Fahrradhelm küsst sich

Radverliebt? Wer sein Bike liebt, schützt es.

Ob Unfall, Diebstahl oder Verschleiß – mit einer WERTGARANTIE Versicherung sind Sie geschützt!

  • Neue und gebrauchte Fahrräder und E-Bikes
  • Schneller Service im Schadenfall
  • Mehrfach ausgezeichnet

Die größten Highlights des E-Bike Festivals in der Schweiz

Mehrere Personen fahren mit E-Bikes einen Berg hinauf
Das sind die größten Highlights des E-Bike Festivals in der Schweiz (Bild: Beenis - stock.adobe.com)

Das vielseitige Angebot des E-Bike Festivals Verbier spricht ein enorm breites Publikum an. Deshalb finden sich hier E-Mobilitätsanhänger und -Anhängerinnen aus jedem Genre wieder. Die wohl größten Highlights des E-Bike Festivals in der Schweiz waren folgende:

Die Delikatess-Tour

Eine diesjährige Neuheit ist die 5-Sterne Delikatess-Tour. Sie gilt als die gelungenste Tour aller Gourmet-Touren des Festivals und führt Teilnehmer und Teilnehmerinnen in vier beliebte Restaurants im Tal von Verbier. Hier können exklusiv zubereitete Spezialitäten genossen werden, und hochwertige Weine sowie Craft-Biere verköstigt werden. Anschließend werden alle Teilnehmenden mit einer Bergbahn auf 2.500 Meter Höhe gebracht und können ein atemberaubendes Alpenpanorama inklusive Spa-Erlebnis im Chalet d´Adrien und VIP-Shuttle-Service genießen.

Die Sporty-Gourmet-Tour

Eine weitere Neuheit ist die Sporty-Gourmet-Tour. Sie leitet Fahrradfahrenden über eine rote oder blaue Strecke direkt zu den besten Restaurants der Stadt. Auf der Abfahrt können Biker und Bikerinnen sagenhafte Singletrails genießen sowie die wohl schönsten E-Bike Touren in der Schweiz erleben und sich ordentlich Appetit für einen Zwischenstopp holen. Die handverlesenen Bergrestaurants überzeugen mit regionaler Küche sowie jeder Menge Schweizer Gastfreundschaft.

E-Bike-Testcenter

Auch in diesem Jahr waren eine Vielzahl an namhaften Marken der Branche auf dem E-Bike Festival in der Schweiz vertreten, insgesamt mehr als 30. Darunter Ghost, Scott, Haibike, Lapierre, Trek, Giant, Cannondale, Flyer und viele weitere. Die Besuchenden konnten von E-Gravelbikes über E-Mountainbikes bis hin zu E-Rennrädern unterschiedlich schwierige Teststrecken abfahren und dabei mehr als 500 neue E-Bike-Modelle kennenlernen.

Entdeckungstouren

Ein weiteres Highlight waren die acht extravaganten Entdeckungstouren, die eine Abfahrt von blauen, roten und schwarzen Strecken ermöglichten. Darunter auch eine zweitägige Tour, die eine Übernachtung beinhaltet. Die Strecken luden zu einem Blick auf Verbiers und Nendaz´s Täler oder Streckenabschnitten entlang des Pays du St-Bernard ein.

Bosch E-MTB Challenge

Wer Lust hatte, konnte anhand der Bosch E-MTB Challenge seine Fähigkeiten bezüglich Fahrtechnik, Fitness, Akkumanagement und Navigationsfähigkeiten überprüfen lassen. Dabei hatten Interessenten und Interessentinnen die Möglichkeit, mehrere Etappen gegen den Uhrzeigersinn abzufahren. Das Rennen läuft auf Zeit und führt über eine 35 Kilometer lange Strecke über 1.000 Höhenmeter.

Val de Bagnes Challenge

Die Val de Bagnes Challenge ist ein Event im Enduro-Style. Dabei können erfahrene E-Bike-Liebhabende eine 60-Kilometer- oder 100-Kilometer-Strecke abfahren und ihr E-Bike samt Ausstattung testen – und das ganz ohne Zeitrahmen.

Unser Tipp: Verwalten Sie in unserer kostenlosen BikeManager App Ihr E-Bike. Denn so haben Sie im Falle eines Schadens alle Fahrraddaten sowie Dokumente an einem Ort gespeichert und somit immer griffbereit.

Entdecken Sie jetzt die BikeManager App von WERTGARANTIE!