Gaming am PC
GTA 6 – Das sind die wichtigsten Fakten zum Game (Bild: Parilov - stock.adobe.com)

Ratgeber Unterhaltung & Freizeit GTA 6 – Das sind die wichtigsten Fakten zum Game

GTA zählt zu einer der erfolgreichsten Videospielreihen der Welt. In Grand Theft Auto, wie der Titel ausgeschrieben heißt, geht es im Prinzip genau um das: Um schweren Autodiebstahl. In vielen kleinen und größeren Missionen verdingen Sie sich als Krimineller durch den Großstadtdschungel. Manchmal durch San Andreas, einem Los Angeles der Neunziger, manchmal durchs Miami der Achtziger in GTA Vice City. Oder manchmal in einer der erste Teile durchs London der Sechziger, in dem das Game noch aus der Vogelperspektive gespielt wurde. Egal welches GTA Sie zocken, das Prinzip bleibt gleich: Sie arbeiten sich vom Kleinkriminellen zum großen Gangster hoch, für Geld, Macht und Renommee. Das passiert mit viel Witz, Brutalität und einem grandiosen Soundtrack. Diese Mischung hat GTA Kultstatus verliehen und Fans fiebern Fortsetzungen schon lange im Voraus entgegen. Nun wurde Teil sechs der Reihe angekündigt.

Von der Vogelperspektive zur Third-Person

In GTA (1997), GTA London (1999) und GTA 2 (1999) haben Sie den Charakter noch von oben durch die Unterwelt manövriert. Seit GTA III (2001) spielen Sie aus der Third-Person-Perspektive. Was als innovative Idee begann, alles einfach von oben darzustellen, geriet irgendwann an seine Grenzen. Denn wie viel Atmosphäre, Unterwelt, Gewalt und Action lassen sich zweidimensional abbilden? Und so hat sich Rockstar Games dazu entschieden mit dem dritten Teil die Perspektive zu wechseln. Seitdem ist mit jeder Fortsetzung mehr Tiefe und Detailreichtum in die Spielewelt gekommen. Sowohl grafisch als auch inhaltlich. In GTA stehen Ihnen inzwischen riesige, weitläufige Welten zur Verfügung, Haupt- und Nebenaufgaben und Online Modi, um mit anderen Gamern zu zocken.

Aus dem ursprünglichen kleinen, überschaubaren Game hat sich ein mehrdimensionales Meisterwerk entpuppt. Teil sechs soll all das noch toppen, wahrscheinlich. Bislang gibt es nämlich nur einen Leak. Was ist also schon bekannt? Wann kommt GTA 6 raus? Wird es in dem Game echte Autos geben? Wie viel wird das Spiel kosten und in welcher Zeit wird es dieses Mal spielen? Viele Fragen. Wir geben Ihnen die wichtigsten Antworten.

Wann kommt GTA 6 raus?

Es ist davon auszugehen, dass GTA 6 in 2024 auf den Markt kommt. Der Vorgänger GTA V ist bereits 2013 erschienen und Fans warten sehnsüchtig auf eine Fortsetzung. Rockstar Games hält sich wie gewohnt bedeckt. Als kürzlich jedoch ein 100 GB großer Leak das Licht der Öffentlichkeit erblickt hat, wurde wider Willen mehr über den geplanten Release bekannt. Dazu zählt auch das Veröffentlichungsdatum, das mit 2024 angegeben ist. Offiziell hieß es zudem bereits im Februar 2022, dass die Entwicklung des sechsten Teils in vollem Gange sei. Das kann hinkommen. Zwischen der Ankündigung von GTA V und dem Release lagen ebenfalls zwei Jahre. Fans können also vorsichtig optimistisch sein.

Wird GTA 6 gecancelt?

GTA 6 wird nicht gecancelt. Falls es zu Gerüchten dieser Art kam, dann wahrscheinlich deswegen, weil der Hacker, der für den Leak verantwortlich ist, Rockstar Games damit erpresst hat, den Quellcode des Games zu veröffentlichen. Laut Entwickler hat dieser Vorfall jedoch keinerlei Auswirkung auf die Entwicklung am Game, an dem wie geplant weitergearbeitet werde. Unterm Strich brauchen Fans also nicht wegen eines Cancellings zu bangen, das Spiel soll wie geplant veröffentlicht werden.

Wird es in GTA 6 echte Autos geben?

Aller Voraussicht nach wird es in GTA 6 keine echten Autos bzw. Automarken geben. Das hat wohl weniger finanzielle Gründe als spielinterne. Von Beginn an verwendet GTA fiktive Automarken. Die Modelle sind seit jeher an bekannte Autos und Marken angelehnt. Die Gefährte in GTA sind jedoch rein fiktiv. Es ist somit davon auszugehen, dass das auch beim neuen Teil so bleibt und GTA weiterhin auf seine eigenen Flitzer setzt. Damit verfolgt es ein ähnliches Prinzip wie bei seinen Städten, die ebenfalls an reale Vorbilder angelehnt sind, ohne diese jedoch eins zu eins zu kopieren. Wir dürfen gespannt sein, welche Autos uns im sechsten Teil erwarten.

Elektroversicherung

Die Elektrogerätversicherung von WERTGARANTIE

Schützen Sie jetzt Ihr Lieblingsgerät und genießen Sie folgende Vorteile einer Elektroversicherung:

  • Schutz vor Schäden aller Art und Diebstahl
  • Schneller und unkomplizierter Service im Schadenfall
  • Niedriger Monatsbeitrag gegenüber teuren Reparaturen oder Neuanschaffungen

Wie viele kostet GTA 6?

USK 18 Altersbeschränkung
Auch Grand Theft Auto 6 wird erst ab 18-Jahren erhältlich sein (Bild: Playstuff - stock.adobe.com)

Der Kaufpreis von GTA 6 steht aktuell noch nicht fest. Das Spiel befindet sich zurzeit noch in der Entwicklung. Sobald eine Markteinführung bevorsteht, damit ist aktuell in 2024 zu rechnen, wird es dementsprechend auch Angaben zum Kaufpreis geben. Welche Summe jedoch bereits feststeht, zumindest schätzungsweise, sind die Kosten für die Entwicklung des neuen Teils. Dieser soll bereits sage und schreibe 2,5 Milliarden US Dollar verschlungen haben. Damit wäre der sechste Teil das teuerste GTA aller Zeiten.

Wo soll GTA 6 spielen?

Durch den Leak sind insgesamt 100 GB an Daten an die Öffentlichkeit gelangt, die bereits erste Informationen über das Spiel preisgeben. Dazu zählt u.a. der Ort, zumindest so ungefähr. Es sieht aktuell danach aus, als spiele GTA 6 in Miami, bzw. einer daran angelehnten Stadt. Damit würde GTA 6 an GTA Vice City anschließen, das ebenfalls in einer Miami ähnlichen Stadt stattfindet, nur 40 Jahre früher.

In welcher Zeit spielt GTA 6?

Die insgesamt 90 geleakten Dateien lassen darauf schließen, dass GTA 6 dieses Mal in der Gegenwart spielt. Das ist für jeden, der die Reihe kennt, ganz und gar nicht selbstverständlich. GTA zeigte bereits seit den ersten Teilen eine Liebe für die Vergangenheit. Alte Teile spielten im London der 60er, im Miami der 80er oder im Los Angeles (bzw. San Andreas) der 90er. Da der neue Teil aller Voraussicht nach in Miami spielt, macht es jedoch Sinn ihn in der Gegenwart anzusiedeln, um eine ausreichende Unterscheidbarkeit zwischen Vice City und GTA 6 zu gewährleisten.

Wer ist der Hauptcharakter von GTA 6?

Die Leaks legen nahe, dass Sie in GTA 6 die Wahl zwischen zwei Hauptcharakteren haben. Zum einen können Sie die Lateinamerikanerin Lucia spielen. Auf den geleakten Szenen ist eine junge Frau mit braunem Pferdeschwanz und rosa Oberteil zu erkennen. Darüber hinaus gibt es Jason, das männliche Pendant mit Dreitagebart, umgedrehter Baseballkappe und weit ausgeschnittenem Tanktop. Beide Charaktere lassen sich beliebig wechseln, Sie können mal Lucia, mal Jason steuern. Zwischen beiden scheint es eine Art Beziehung zu geben.

GTA 6 wäre damit nicht der erste Teil in der Reihe, in dem Sie zwischen den Figuren switchen können. Bereits in GTA V lässt sich zwischen Franklin, Trevor und Michael wechseln. Der sechste Teil konzentriert sich aller Voraussicht nach nun auf zwei Personen.

Wie lange hat Rockstar für GTA 5 gebraucht?

Wie lange die Entwicklung für den Vorgänger GTA V gedauert hat, ist nicht klar. Was jedoch bekannt ist, sind die zwei Jahre zwischen Ankündigung des fünften Teils und seiner Veröffentlichung. Natürlich wurde bei der Ankündigung bereits daran getüftelt. Es ist zudem nicht unüblich, dass an mehreren Teilen gleichzeitig gearbeitet wird. GTA 2 kam beispielsweise im selben Jahr (1999) heraus wie GTA London (das wiederum aus zwei Teilen besteht: Grand Theft Auto: London, 1969 und Grand Theft Auto: London, 1961).

Fakt ist, dass noch nie so viel Zeit zwischen zwei Teilen lag. Der Vorgänger GTA V kam bereits 2013 auf den Markt. Sollte GTA 6 tatsächlich 2024 erscheinen, würden dazwischen satte elf Jahre liegen (Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition von 2021 nicht miteingerechnet).