Altes und neues Smartphone werden nebeneinander gehalten
Kann ich mein iPhone in Zahlung geben? (Bild: franz12 - stock.adobe.com)

Verkaufstipps

Das iPhone in Zahlung geben - so funktioniert es

Wenn es um iPhones geht, dann scheiden sich die Geister. Auf der einen Seite stehen die Apple-Anhänger, die von der Leistung des Geräts überzeugt sind. Sie erfreuen sich vor allem an der einfachen Bedienbarkeit und dem schlichten Design. Auf der anderen Seite sind die Apple-Kritiker, die sich besonders an dem hohen Preis eines iPhones stören und daran, dass Hersteller wie Samsung oder Huawei teilweise bessere Technik (zu einem günstigeren Preis) haben. Die Kritik am Verkaufspreis neuer iPhones ist nicht ganz unberechtigt: Das neuste iPhone 11 Pro Max kostet in seiner besten Ausstattung knapp 1.600 Euro. Um dem Preis-Problem etwas entgegenzusetzen und iPhone User zum Kauf neuer Geräte zu animieren, bietet Apple seit einiger Zeit eine Tausch-Aktion an. Bei dieser können Sie Ihr altes iPhone in Zahlung geben. Wir sagen Ihnen, was es damit auf sich hat und ob sich die Aktion lohnt.

iPhone in Zahlung geben – Das steckt dahinter

Apple bietet Ihnen an, dass Sie Ihr altes iPhone in Zahlung geben können und dafür ein neues bekommen. Haben Sie beispielsweise ein iPhone 6s, 8 oder X, können Sie es bei Apple abgeben. Im Gegenzug bekommen Sie eines der neuesten iPhone-Modelle, sprich ein iPhone 11 Modell oder ein iPhone 12 Modell, vergünstigt. Auf diese Weise möchte Apple Sie als Kunden behalten und durch den Preisnachlass einen zusätzlichen Kaufanreiz schaffen. Der Vorgang selbst verläuft relativ unkompliziert. Möchten Sie Ihr altes iPhone in Zahlung geben, genügt es, in einen Apple Store zu gehen und einen Mitarbeiter anzusprechen. In der Folge müssen Sie einige Fragen zu Ihrem Gerät beantworten. Das dient zum einen dazu, um herauszufinden, ob es sich dabei auch wirklich um Ihr Telefon handelt. Zum anderen kann so ermittelt werden, ob das Gerät funktionstüchtig ist und ob es einwandfrei funktioniert. Zuletzt soll festgestellt werden, wie viel Geld Sie für Ihr altes iPhone bekommen. Dies richtet sich vor allem nach dem Modell.

So viel ist Ihr altes iPhone beim Tausch wert

Wollen Sie Ihr iPhone in Zahlung geben, kommt es maßgeblich darauf an, um was für ein Modell es sich dabei handelt. Je neuer das Gerät, desto mehr Geld bekommen Sie dafür bzw. desto mehr wird vom Kaufpreis des neuen iPhones abgezogen. Je älter Ihr Modell ist, desto weniger Geld wird dafür verrechnet. Im Folgenden sagen wir Ihnen, wie viel Sie für welches Modell bekommen: Für das iPhone Xs Max können Sie bis zu 430 Euro bekommen, für das Xs bis zu 380 Euro. Besitzer eines Xr und X kriegen bis zu 300 Euro, nutzen Sie ein iPhone 8 Plus, bekommen Sie bis zu 220 Euro. Verwenden Sie ein iPhone 8, werden bis zu 170 Euro beim Kauf verrechnet, beim iPhone 7 Plus sind es immerhin noch 150 Euro. Weniger wird es beim iPhone 7, hierfür bekommen Sie nur noch bis zu 110 Euro, beim 6s Plus sind es bis zu 90 Euro und beim 6 lediglich bis zu 60 Euro. Unterm Strich spielen also zwei Faktoren eine Rolle: Erstens kommt es darauf an, um was für ein Modell es sich handelt. Zweites spielt auch das Alter (und der Zustand) des Geräts eine Rolle.

iPhone in Zahlung geben - Lohnt sich das?

Um es kurz zu machen: Jein. Auf der einen Seite lohnt sich der Tausch alt gegen neu nicht. Zumindest aus einem finanziellen Blickwinkel. Die Beträge, die Sie von Apple für alte iPhones bekommen, liegen im Schnitt unter denen, die Sie bei Online-Plattformen wie eBay bekommen. Soll heißen: Wenn Sie Ihr altes Gerät online verkaufen, kriegen Sie mehr Geld dafür. Zudem müssen Sie Ihr in diesem Fall kein neues iOS Gerät kaufen, sondern können das Geld einfach behalten. Auf der anderen Seite ist der Tausch im Apple Store unkomplizierter. Wollen Sie ohnehin ein neues iPhone kaufen, können Sie vorher einfach Ihr altes iPhone mitnehmen und im Apple Store in Zahlung geben. Auf diese Weise haben Sie es ebenfalls verkauft, müssen sich aber nicht mit dem online Inserieren auseinandersetzen, dem Erstellen von Produktfotos und dem letztendlichen Versand. Via des sogenannten „Apple Trade Ins“ kriegen Sie zwar nicht so viel Geld wie per eBay & Co. Dafür haben Sie weniger Stress mit dem Verkauf Ihres alten Geräts. Zudem werden die in Zahlung gegebenen Geräte recycelt.

Diese Bedingungen müssen Sie außerdem erfüllen

Neues Smartphone liegt vor seiner Verpackung mit Startbildschirm an
Geld fürs iPhone erhalten (Bild: GKV stock.adobe.com)

Damit Sie Ihr iPhone in Zahlung geben können, muss Ihr altes Gerät einwandfrei funktionieren. Darüber hinaus sollten noch ein paar weitere Bedingungen erfüllt sein, damit Sie in den Genuss eines neuen, vergünstigten Telefons kommen. Einerseits sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Sind Sie 17 oder jünger, können Sie leider nicht Ihr altes iPhone in Zahlung geben. Was Sie jedoch tun können, ist Ihre Eltern zu fragen, ob sie unter Umständen den Apple Trade In für Sie durchführen. Obwohl dies selbstverständlich scheint, sei andererseits noch einmal darauf hingewiesen, dass Sie nur dann Ihr iPhone in Zahlung geben können, wenn Sie dafür auch eines der neuen Modelle kaufen. Einfach Geld für Ihr altes iPhone zu bekommen, ohne den Kauf eines neues Geräts, geht leider nicht. Einfach ausgedrückt: Die Apple Trade In-Aktion ist an den Kauf eines neuen iPhones gebunden.

Kann ich alte iPhones auch gegen Geld eintauschen?

Wenn Sie nicht an einem neuen iPhone 11 interessiert sind, sondern für Ihr ausgedientes Telefon Geld haben wollen, können Sie dieses natürlich einfach verkaufen. Darüber hinaus bietet Apple eine weitere Möglichkeit an. Ihr altes iPhone lässt sich nämlich auch auf einer eigens von Apple eingerichteten Website (https://de-appletradein.brightstar.com/) in Zahlung geben. Der Gedanke dahinter ist die Umwelt zu schonen und etwas für die Nachhaltigkeit zu tun. Die eingesendeten Geräte werden nämlich (ähnlich wie die in Zahlung gegebenen) recycelt. Auf diese Weise landen sie nicht einfach im Müll und stellen eine Belastung für die Umwelt dar, sondern werden wiederverwendet. Haben Sie Ihr Gerät auf der Seite registriert und eingesendet, wird Ihnen ein Betrag gutgeschrieben bzw. überwiesen.