Person tippt auf iPhone
So lässt sich das iPhone X ohne Home Button bedienen (Bild: DENYS PRYKHODOV -stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

So lässt sich das iPhone X ohne Home Button bedienen

Die wohl auffälligste Neuerung des im November 2017 erscheinenden iPhone X ist sein fehlender Home Button. Mit seinem Jubiläumsmodell zum zehnjährigen Geburtstag des iPhones hat sich Apple dazu entschieden, den charakteristischen Knopf am unteren Bildschirmrand zu entfernen. Somit kommt das iPhone X mit Ausnahme der Tasten am Rand des Gehäuses komplett ohne analoge Schaltflächen aus. Doch wie lässt sich ein Smartphone bedienen, das praktisch nur aus einem großen Display besteht? Wir verraten Ihnen, was hinter dem iPhone X ohne Home Button steckt.

Großer Bildschirm

Einer der Gründe für Apple sich von seinem Home Button zu trennen, ist es ein größeres Display zu verwenden. So erstreckt sich der Bildschirm des iPhone X ohne Home Button nun bis an die Seitenränder des Geräts. Das Ergebnis ist ein 5,8 Zoll großes Display, das bis auf eine kleine Fläche am oberen Bildschirmrand die komplette Oberfläche des Smartphones einnimmt. Davon profitiert vor allem die Wiedergabe von Filmen und Videoclips. Diese geschieht nun über die ganze Displayfläche und bietet Ihnen somit ein angenehmeres Seherlebnis.

Kein Finger-Abdrucksensor

Durch die Entscheidung Apples für ein iPhone X ohne Home Button fiel auch eine Funktion weg, die Apple auf dem iPhone 5S eingeführt hat: Der Fingerabdruck-Sensor. Was sich auf vielen Smartphones als zeitgemäße Alternative zum Eingeben eines Entsperrungs-Codes etabliert hat, muss bei Apple schon nach vier Jahren wieder weichen. Anstatt den Fingerabdruck-Scanner auf die Rückseite des Geräts zu verlegen, wie etwa beim Samsung Galaxy S8, stellt Apple bei seinem neusten Gerät die sogenannte „Face-ID“ vor. Diese Funktion zur Gesichtserkennung soll in Zukunft das Entsperren des iPhone X ohne Home Button übernehmen und dafür sorgen, dass Ihre Daten geschützt bleiben.

Entsperren

Das Entsperren des Bildschirms verläuft beim iPhone X ohne Home Button also über die „Face-ID“ von Apple. Einmal eingestellt erkennt das Gerät Ihr Gesicht nicht nur bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Dank Algorithmen identifiziert das iPhone X ohne Home Button Ihr Gesicht auch dann, wenn es sich verändert, etwa durch einen Bart, eine Brille oder durch den natürlichen Alterungsprozess. Einmal entsperrt, gelangen Sie nicht mehr wie zuvor durch ein Drücken des Home Buttons ins Startmenü, sondern durch eine Streichgeste. Ein weißer Balken, genannt: „Home Indicator“ am unteren Bildschirmrand signalisiert Ihnen, an welcher Stelle Sie die Wischgeste zu beginnen haben. Streichen Sie dazu mit einem Finger vom unteren Rand in die Mitte des Displays und Sie gelangen ins Startmenü.

Mehrere Apps anzeigen

iPhone liegt eingeschaltet auf einer dunklen Oberfläche
(Bild: Halfpoint - stock.adobe.com)

Um auf Ihrem iPhone 6, 7 oder 8 eine Übersicht aller aktuell geöffneten Apps zu bekommen, war bislang ein zweimaliges Drücken der Home-Taste nötig. Wenn Sie auf Ihrem iPhone X ins App-Menü wechseln möchten, wischen Sie im Startbildschirm von unten nach oben und halten den Finger solange gedrückt, bis sich eine Auswahl aller zurzeit verwendeten Anwendungen öffnet. In diesem Menü können Sie wie bisher zwischen den einzelnen Apps vor- und zurückscrollen, indem Sie mit dem Finger nach links. bzw. nach rechts wischen. Wenn Sie eine oder mehrere Anwendungen schließen wollten, ziehen Sie mit einem bzw. drei Fingern gleichzeitig die jeweiligen Apps nach oben oder unten aus dem Display heraus.

Per Kurzbefehl zur App

Darüber hinaus gibt es auf dem iPhone X einen Shortcut, der es Ihnen ermöglicht, zwischen den einzelnen geöffneten Anwendungen hin- und herzuspringen, ohne entweder zuerst in den Home-Screen wechseln oder in das App-Menü gehen zu müssen. Um zur jeweils zuvor verwendeten Anwendung zu kommen, genügt es am unteren Bildschirmrand nach links oder rechts zu wischen. Im Anschluss gelangen Sie direkt in die App, die Sie als letztes benutzt haben.

Benachrichtigungen

Dadurch dass das iPhone X ohne Home Button ausgestattet ist und der Bildschirm sich nun über fast die gesamte Oberfläche des Geräts erstreckt, verläuft auch der Zugang zur Benachrichtigungs-Zentrale anders. Das Display des iPhone X hat sich in Relation zu seinen Vorgängermodellen nach unten und oben ausgeweitet. Nur eine kleine Einbuchtung am oberen Rand bleibt, aufgrund der Frontkamera, des Bewegungssensors, den Sensoren zur Gesichtserkennung und der Hörmuschel. Der restliche Bildschirm verläuft seitlich daran vorbei. Und dort findet sich auch der Zugang zur Übersicht der Benachrichtigungen. Was früher durch ein Wischen vom oberen Displayrand zur Mitte möglich war, geschieht nun von der linken oberen Ecke in gleiche Richtung.

Kontroll-Zentrum

Um auf dem iPhone X ohne Home Button das Kontroll-Zentrum zu öffnen, gehen Sie ähnlich vor, wie beim Wechsel in die Übersicht der Benachrichtigungen, nur dass Sie in das Kontroll-Zentrum über die rechte obere Ecke Ihres Displays gelangen. Wischen Sie von dort aus mit dem Finger zur Mitte des Bildschirms und das gewünschte Menü erscheint.

Siri aktivieren

Ein längeres Drücken der Home-Taste hat genügt und Siri war bereit, Ihre Befehle entgegenzunehmen. Um auf dem iPhone X ohne Home Button Apples Sprachassistenten zu aktivieren, drücken Sie die Taste am rechten Rand des Geräts solange, bis sich Siri öffnet. Der Knopf ist im Vergleich zu früheren Modellen deutlich größer. Nachdem Sie ihn betätigt haben, öffnet sich Siri wie gewohnt und Sie können mit der Spracheingabe beginnen.

Apple Pay

Eine weitere nützliche Funktion des rechten Buttons ist es, in das Menü von „Apple Pay“ zu wechseln. Apples Online-Bezahldienst wird laut Plan im Herbst 2017 in Deutschland zugänglich sein und Ihnen ermöglichen, bargeldlos und ohne Verwendung einer Giro- oder Kreditkarte zu bezahlen. Um „Apple Pay“ zu aktivieren, drücken Sie die rechte Seiten-Taste zweimal kurz.