Frau tippt auf Samsung Tablet
So setze ich mein Samsung Tablet zurück (Bild: Andy - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Samsung Tablet zurücksetzen – so geht's

Wenn Ihr Samsung Tablet nicht mehr wie gewünscht funktioniert, wird es Zeit für einen Reset. Denn bei vielen Geräten verschlechtert sich auf Dauer die Performance oder es kommt zu Störungen auf dem Tablet. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihr Samsung Tablet geringfügig zurückzusetzen mit einem Soft-Reset oder das Samsung Tablet komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen mit einem Hard-Reset. Die Zurücksetzung auf Werkseinstellungen hat viele Vorteile, sorgt aber auch dafür, dass alle Daten und Einstellungen auf dem Tablet gelöscht werden. Deshalb sollten jegliche Informationen vorher auf einer SD-Karte oder Ähnlichem gesichert werden. Wir zeigen Ihnen, welche Optionen Sie haben, um Ihr Samsung Tablet zurückzusetzen, wann ein Soft-Reset ausreicht und wann ein Hard-Reset notwendig ist und was Sie bei einer Zurücksetzung alles beachten sollten.

Samsung Tablet zurücksetzen: Diese Gründe gibt es

Die gängigsten Gründe, um sein Samsung Tablet zurückzusetzen sind folgende:

Schlechte Performance

Da sich mit der Zeit jede Menge Daten auf dem Speicher eines Tablets ansammeln können, kann es passieren, dass selbst die besten Tablets auf Dauer deutlich langsamer laufen. Dies führt zu einer schlechten Performance sowie Aussetzern des Tablets. Um das Gerät zu entlasten, kann das Zurücksetzen enorm sinnvoll sein.

Eingeschränkte Funktionstüchtigkeit oder ein Virus

Dasselbe betrifft die Funktionstüchtigkeit. Auch diese kann auf Dauer deutlich eingeschränkt werden. Die Folge sind oftmals Apps, die sich nicht mehr öffnen lassen, Fotos, die nicht mehr mit optimaler Auflösung angezeigt werden oder andere Einschränkungen. Noch schlimmer: Ein Virus auf dem Tablet. Um dies zu beheben, ist oftmals ein Hard-Reset notwendig.

Der Verkauf des Tablets

Wer sein Tablet verkaufen möchte, sollte dieses vorher auf jeden Fall zurücksetzen. Mit einem Hard-Reset können Sie alle persönlichen Daten sowie Bilder und Einstellungen löschen und damit den Zugriff des künftigen Besitzers auf Ihre persönlichen Informationen verhindern. Dadurch können Sie garantiert Ihre Privatsphäre schützen.

Was passiert, wenn ich ein Samsung Tablet auf Werkseinstellungen zurücksetze?

Wenn Sie Ihr Samsung Tablet auf Werkseinstellungen zurücksetzen, werden jegliche Daten gelöscht. Das heißt: Der gesamte interne Speicher des Geräts wird geleert und es wird in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Dieser Vorgang wird auch als Hard-Reset bezeichnet und löscht sowohl persönliche Daten als auch System- und App-Daten, alle Downloads, Konto-Verknüpfungen und Multimedia-Inhalte wie Bilder, Videos und Musik. Anschließend ist das Tablet wieder wie neu.

Hard-Reset vs. Soft-Reset

Doch es muss nicht immer ein Hard-Reset sein. Denn bei kleineren Problemen genügt oftmals schon ein Soft-Reset. Bei einem Soft-Reset handelt es sich genau genommen um den Neustart des Tablets. Dieser kann bei Performance-Problemen und kleineren Funktionsfehlern Wunder wirken. Denn der Grund für Probleme in Performance und Funktion liegt meist an einem überlasteten Arbeitsspeicher. Dieser kann allein durch das endgültige Beenden von Apps oder das Abbrechen eines Downloads entlastet werden. Es ist also nicht immer notwendig, sein Samsung Tablet auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Samsung Tablet zurücksetzen via Soft-Reset

Weißes Samsung Tablet liegt auf neutralem, arbeitsplatzähnlichem Untergrund
Samsung Tablet auf Werkseinstellung zurücksetzen (Bild: SmallWorldProduction - stock.adobe.com)

Wenn Ihr Samsung Tablet nicht mehr reagiert und sich einfach aufhängt oder sich die Leistung dauerhaft deutlich verschlechtert, wird es Zeit für ein Soft-Reset. Gerade kleine Probleme können damit meist restlos beseitigt werden. Um Ihr Samsung Tablet einfach zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

Drücken Sie den Power-Button für mindestens 5 Sekunden. Anschließend sollte das Display schwarz werden und es erfolgt ein Neustart des Geräts. Falls Ihr Tablet nicht reagiert, wird es Zeit für ein Hard-Reset.

Hard-Reset: Samsung Tablet auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie ein Hard-Reset durchführen möchten, sollten Sie zunächst sichergehen, dass Sie alle wichtigen Daten des Geräts gesichert haben. Hierfür empfiehlt sich eine externe Festplatte oder eine MicroSD-Karte. Um Ihr Samsung Tablet dann auf Werkseinstellung zurückzusetzen gehen Sie wie folgt vor:

Fahren Sie Ihr Tablet zunächst vollständig herunter. Drücken Sie dann die Leiser-Taste sowie den Power-Button für mehrere Sekunden gleichzeitig. Achtung: Bei vielen Geräten müssen Sie anstatt der Leiser-Taste, die Lauter-Taste verwenden. Informieren Sie sich hierfür am besten direkt im Handbuch des Tablets oder beim Hersteller. Nun erscheint das Samsung Logo auf dem Display Ihres Tablets. Lassen Sie dann den Power-Button los, während Ihr Finger weiterhin auf der Leiser-Taste verweilt. Im Normalfall startet jetzt das Systemmenü. Jetzt können Sie auch die Leiser-Taste loslassen.

Nun haben Sie die Möglichkeit, über die Leiser- oder die Lauter-Taste im Menü zu navigieren. Wählen Sie hier den Menüpunkt „Wipe Data/Factory Reset“ aus und bestätigen Sie die Auswahl über den Power-Button. Es erscheint die Meldung „Yes delete all user data“. Wenn Sie nun mit der Option „reboot system now“ bestätigen, wird der Hard-Reset in Gang gesetzt. Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Wenn alles einwandfrei funktioniert hat, ist Ihr Samsung Tablet nun auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und befindet sich in demselben Zustand, in dem Sie es ursprünglich erworben haben.