Rückseite eines Samsung Smartphones
Samsung Galaxy S9 Tricks (Bild: H_Ko - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Zehn Samsung Galaxy S9 Tricks für den Einstieg

Es ist wohl das meist erwartete Smartphone Release in diesem Jahr. Wie kein anderes Gerät des südkoreanischen Herstellers wird auch der Nachfolger des S8 als unangefochtenes Flaggschiff gelten: Die Rede ist natürlich vom Samsung Galaxy S9. Auch wenn die Veröffentlichung bereits im März dieses Jahres passierte, scheint schon jetzt festzustehen, dass es sich beim S9 um das Highlight des Jahres handelt. Schließlich darf Samsung mit seiner Galaxy-Reihe auf eine beispiellose Erfolgsgeschichte zurückblicken. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen bei Samsungs neuem Gerät. Und tatsächlich hat das S9 eine ganze Menge zu bieten. Dazu zählt neben einer besseren Hardware vor allem eine Vielzahl an nützlichen Funktionen. Doch kennen Sie bereits alle Features? Wir haben uns das Gerät angeschaut und verraten Ihnen die zehn nützlichsten Samsung Galaxy S9 Tricks für den Einstieg.

1. Hintergrundbilder & Themes austauschen

Klar, wenn Sie ein Galaxy Smartphone haben, dann sind Sie im Besitz eines wirklich schicken Geräts. Das gilt sowohl für das Gehäuse als auch für die Benutzeroberfläche. Letztere (von Samsung „UX“ = „User Experience“ statt „UI“ = „User Interface“ genannt) bietet seinen Benutzern einen tief blauen Hintergrund und einen schlicht gehaltenen Homescreen. Wenn Ihnen jedoch nach einem Tapetenwechsel ist, können Sie sowohl Hintergrundbild als auch das Theme dank dieses Samsung Galaxy S9 Tricks ganz leicht ändern. Tippen Sie dazu länger auf eine freie Fläche im Homescreen. Im Anschluss öffnet sich das Menü, in dem Sie die entsprechenden Anpassungen vornehmen können.

2. Nachrichten auf Sperrbildschirm verbergen

Wenn Sie nicht wollen, dass jede Nachricht, die Sie bekommen, auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt wird, dann ist der zweite der hier präsentierten Samsung Galaxy S9 Tricks optimal für Sie. Gehen Sie auf Einstellungen > Gerätesicherheit > Benachrichtigungen und wählen Sie anschließend einfach die Apps aus, deren Messages im Sperrbildschirm erscheinen dürfen.

3. Anzahl der dargestellten Icons ändern

Mithilfe dieses Samsung Galaxy S9 Tricks können Sie festlegen, wie viele Icons Ihnen in Zukunft im Homescreen angezeigt werden sollen. Um dies zu tun, legen Sie Ihren Finger auf eine freie Fläche im Homescreen. Anschließend öffnet sich ein Menü, in dem Sie aus den Optionen 4x6, 5x5 oder 5x6 wählen können. Je nachdem für welche Variante Sie sich entscheiden, werden in Zukunft entsprechend mehr oder weniger Icons angezeigt.

4. SD-Karte verschlüsseln

Unter Anwendung dieses Samsung Galaxy S9 Tricks können Sie Ihre SD-Karte verschlüsseln. Damit sorgen Sie dafür, dass die Informationen darauf nur für Sie zugänglich sind. Um dies zu tun, gehen Sie auf Einstellungen > Gerätesicherheit > SD-Karte verschlüsseln. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und in nur wenigen Schritten haben Sie Ihre persönlichen Daten gesichert.

5. Smartphone horizontal verwenden

Einer der spannendsten Samsung Galaxy S9 Tricks ist sicherlich der neue Querformat-Modus. So können Sie sich Inhalte, ähnlich wie beim Schauen von Fotos und Videos, horizontal anzeigen lassen. Das bietet gerade beim großen 5,8 Zoll Display des S9 viel Übersicht. Um den Homescreen zukünftig horizontal zu nutzen, gehen Sie auf Einstellungen > Anzeigen > Startbildschirm und deaktivieren die Option „Nur Hochformat“.

6. Methode zum Entsperren festlegen

Person spielt Fruit Ninja auf einem Smartphone
(Bild: Stanisic Vladimir - stock.adobe.com)

Um größtmögliche Sicherheit auf Ihrem Gerät zu haben, empfiehlt sich die Anwendung des nächsten Samsung Galaxy S9 Tricks. Dieser sorgt dafür, dass Sie Ihr Smartphone optimal gegen ungewollte Nutzung Fremder schützen. Entweder per Passwort, Gesichtserkennung oder Iris-Scan. Unter Einstellungen > Gerätesicherheit > Sperrbildschirmtyp können Sie die Methode auswählen, die Sie bevorzugen.

7. Alle Apps auf einmal anzeigen

Viel hilft viel. Zumindest so manchem Smartphone-Nutzer. Denn einige User ziehen es vor, alle Apps auf einen Blick zu haben, anstatt auf mehrere Ordner und Seiten verteilt. Wenn Sie in Zukunft ebenfalls sämtliche Anwendungen auf einmal angezeigt haben wollen, dann ist der nächste der hier vorgestellten Samsung Galaxy S9 Tricks perfekt für Sie. Tippen Sie dazu auf eine freie Fläche im Homescreen bis sich ein Menü öffnet. In diesem können Sie festlegen, künftig nur noch eine Seite, nämlich den Homescreen, angezeigt zu bekommen.

8. LED bei Benachrichtigungen

Wenn Sie immer mitbekommen wollen, sobald Sie eine neue Nachricht erreicht, jedoch keine Töne oder Vibration mögen, dann ist der achte der hier gezeigten Samsung Galaxy S9 Tricks wie für Sie gemacht. Denn unter Einstellungen > Anzeige > LED-Anzeige können Sie stattdessen das kleine LED-Licht aufblinken lassen, wann immer Sie eine neue Message erreicht hat.

9. Apps alphabetisch sortieren

Dank dieses Samsung Galaxy S9 Tricks können Sie Ihre Apps nach Alphabet ordnen. Gerade bei vielen Anwendungen auf Ihrem Gerät kann das bei der Suche einer bestimmten App ganz schön Zeit sparen. Um Ihre Apps zu sortieren, tippen Sie im Homescreen rechts oben auf das „Menü-Symbol“ (drei kleine Punkte) und gehen anschließend auf „Sortieren“ und „Alphabetische Reihenfolge“.

10. Intelligente Screenshots machen

Screenshots sind vielleicht eines der ältesten Smartphone-Features, jedoch auch heutzutage immer noch eins der nützlichsten. Was auf den meisten Geräten eine Kombination mehrerer Knöpfe benötigt, lässt sich dank dieses Samsung Galaxy S9 Tricks durch eine intelligente Geste lösen. So können Sie ein Bildschirmfoto beispielsweise auch per Wischen mit dem Handrücken auslösen. Um aus einer Auswahl an möglichen Methoden die für Sie passende zu wählen, gehen Sie einfach auf Einstellungen > Erweiterte Funktionen > Screenshot.