IMEI steht zwischen Code
IMEI Nummer herausfinden (Bild: profit_image - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

So können Sie ganz leicht Ihre IMEI Nummer herausfinden

Kein anderes Gerät hat unser tägliches Leben in den vergangenen Jahren so sehr beeinflusst wie das Smartphone. Ende der 90er Jahre ausschließlich zum mobilen Telefonieren vorgesehen, hat sich das Handy seit Anfang des 21. Jahrhunderts zum portablen Alleskönner entwickelt. Heute vereint es Internetbrowser, Mail- und Chatpostfach, Bankkonten und vieles mehr. Dies stellt einen großen Fortschritt in unserer Kommunikation dar. Umso ärgerlicher, wenn Ihnen das Smartphone mit all diesen wertvollen Daten abhanden kommt. Glücklicherweise gibt es eine Methode, um verloren gegangene Handys zu identifizieren und sie ihren Besitzern wieder zuordnen zu können. Jedes Smartphone besitzt nämlich eine sogenannte IMEI Nummer, mit der sich ein Gerät ohne Besitzer ganz leicht ermitteln lässt. Wir verraten Ihnen, was genau es damit auf sich hat und wie Sie Ihre IMEI Nummer herausfinden können.

Was genau ist eine IMEI Nummer?

Im Prinzip ist es ganz einfach: Bei der IMEI Nummer handelt es sich um eine 15-stellige individuelle Ziffer, die jedes Smartphone besitzt. Ähnlich wie ein Fingerabdruck kommt diese Nummer nur ein einziges Mal vor, sie ist immer mit einem bestimmten Gerät verbunden und lässt sich nicht austauschen. Der Begriff „IMEI“ steht für „International Mobile Equipment Identity“, zu Deutsch „internationale mobile Geräteidentität“ und ist eine weltweit anerkannte Methode, um die Identität von Smartphones zu überprüfen. Dual-SIM-Handys besitzen sogar zwei verschiedene IMEI Nummern, obwohl die IMEI Nummer streng genommen eine Geräteziffer ist und somit eigentlich auch bei Smartphones mit zwei SIM-Karten nur einmal vorkommen dürfte.

Wie können Sie Ihre IMEI Nummer herausfinden?

Wenn Sie die IMEI Nummer Ihres Geräts herausfinden müssen, können Sie dies ganz leicht über das Ziffernfeld Ihres Smartphones tun. Die IMEI Nummer lässt sich über eine bestimmte Zahlenkombination ermitteln. Dabei ist es egal, ob Sie ein iOS oder Android Gerät benutzen, die Zahlenabfolge funktioniert bei beiden Betriebssystemen gleich. Öffnen Sie das Eingabefeld Ihres Geräts und tippen Sie anschließend *#06# ein. In der Folge wird Ihnen automatisch Ihre 15-stellige IMEI Nummer angezeigt, Sie müssen also nicht auf „anrufen“ tippen oder Ihre Eingabe bestätigen. Für den Fall, dass Sie die IMEI Nummer herausfinden müssen, besteht eine weitere Möglichkeit darin, in Ihren Einstellungen danach zu suchen. Wenn Sie ein Samsung Galaxy Note 9 oder ein anderes Android Gerät besitzen, gehen Sie auf Einstellungen > Geräteinformationen > Status > IMEI Informationen, dort können Sie Ihre IMEI Nummer einsehen. Verwenden Sie ein iPhone, so finden Sie die IMEI Nummer Ihres Geräts unter Einstellungen > Allgemein > Info > IMEI. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, Sie können über beide Wege die IMEI Nummer herausfinden.

Dafür benötigen Sie die IMEI Nummer

Frau hält Handy auf mit "Unlocked Phone" auf dem Display steht
(Bild: daviles - stock.adobe.com)

Das IMEI Nummer Herausfinden ist vor allem für zwei Situationen wichtig: Erstens im Falle eines Diebstahls, zweitens wenn Sie sich ein gebrauchtes Gerät zulegt. Im ersten Fall empfiehlt es sich, Ihre IMEI Nummer bereits notiert zu haben, bevor Ihr Gerät abhanden kommt. Nachdem Ihr Handy gestohlen wurde oder verloren gegangen ist, kann die Polizei mit Hilfe der IMEI Nummer Ihr Gerät nämlich schnell identifizieren oder sperren. Die IMEI Nummer hilft der Polizei also nicht bei der Ortung Ihres Handys, sondern ausschließlich bei der Zuordnung zu seinem Besitzer, nachdem es wieder aufgetaucht ist. Was Sie im Falle eines Handyverlusts außerdem unternehmen müssen, erfahren Sie hier. Das IMEI Nummer Herausfinden kann auch dabei helfen festzustellen, ob ein gebraucht gekauftes Smartphone zuvor gestohlen wurde. Zwar kommt es nicht oft vor, manchmal gelangen Sie beim Kauf gebrauchter Geräte jedoch auch an gestohlene oder gefälschte Smartphones. Wenn Sie nach dem Erwerb eines Handys aus zweiter Hand also nicht sicher sind, ob es sich um ein legal gekauftes Gerät handelt, lohnt sich ein Blick in dessen IMEI Nummer. Wenn Sie diese ermittelt haben, können Sie sie anschließend auf vielen Onlineportalen wie z.B. „imei.info“ eingeben, um zu überprüfen, ob es sich bei Ihrem Smartphone um ein rechtmäßig erworbenes Handy handelt oder nicht. Das Bild an der Seite zeigt beispielhaft, welche Informationen Sie dann angezeigt bekommen könnten. Ein starker Indikator dafür, dass es sich bei Ihrem Smartphone beispielsweise um ein gefälschtes Gerät handelt, ist, wenn die IMEI Nummer zu einem anderen Gerätemodell bzw. Hersteller gehört als zu Ihrem. Für den Fall, dass Ihre Recherche ergibt, dass Ihr Gerät Diebesware ist, sollten Sie damit sofort zur Polizei gehen und das Handy melden - eventuell ist die IMEI Nummer vom vormaligen Besitzer bereits bei der Polizei registriert. Nicht zuletzt müssen Sie Ihre IMEI Nummer herausfinden, wenn Sie einen SIM-Lock aufheben wollen, dies ist vor allem bei gebraucht gekauften Geräten der Fall.

Handy per IMEI Nummer sperren hilft nicht immer

Obwohl es sich definitiv empfiehlt, Ihr Gerät bei der Polizei über die IMEI Nummer sperren zu lassen, ist dies dennoch kein Allheilmittel. Zwar sorgt eine Sperrung via IMEI theoretisch dafür, dass Ihr gestohlenes Gerät nicht mehr verwendet werden kann, egal mit welcher SIM-Karte, in der Praxis gelingt dies jedoch nicht immer. Inzwischen existieren zahlreiche Softwareprogramme, mit denen geübte Diebe die IMEI Nummer eines gestohlenen Geräts neu programmieren können. Sobald dies gelungen ist, besitzt das geklaute Smartphone eine neue IMEI Nummer und die Polizei kann Ihr Gerät nicht mehr identifizieren. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, nach dem Handyverlust nicht nur zur Polizei zu gehen, sondern Ihr Gerät zusätzlich online zu sperren. Sowohl Android als auch iOS bzw. iCloud bieten entsprechende Optionen dafür. Dort können Sie Ihr gestohlenes Gerät auch orten, vorausgesetzt Sie haben die Ortungsfunktion per GPS zuvor aktiviert. Nichtsdestotrotz lohnt sich das IMEI Nummer Herausfinden in jedem Fall, denn in vielen Diebstahl- oder Verlustfällen können Sie damit bereits Klarheit schaffen und Ihr Gerät zurückbekommen.