zwei Personen sitzen mit Smartphones an einem Tisch
Smartphone Bildschirm auf den PC übertragen – So geht´s (Bild: foxyburrow - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Smartphone Bildschirm auf den PC übertragen – So geht´s

Wer sein Smartphone nutzt, um Videos zu schauen oder seine Inhalte gerne mit Freunden und Bekannten teilt, kann seinen Smartphone Bildschirm auf den PC übertragen. Damit sind gerade qualitativ hochwertige Videos besser zu erkennen und können auch gut gemeinsam angeschaut werden. Das gleiche gilt für Bilder, Chat-Inhalte und andere Medien. Sie werden durch die Übertragung deutlich größer und damit detaillierter sichtbar. Um den Smartphone Bildschirm auf einen PC zu übertragen, gibt es mehrere Wege. Je nach Smartphone Typ gibt es verschiedene Apps für iOS und Android Geräte, die eine schnelle und unkomplizierte Übermittlung ermöglichen. Wir haben nachgeforscht und stellen Ihnen die drei besten Apps zur Bildschirmübertragung samt Anwendung vor.

MyPhoneExplorer Client für Android Smartphones

Um eine Smartphone Bildschirmübertragung zu starten, können Sie beispielsweise die kostenfreie App MyPhoneExplorer Client verwenden. Um die App zu nutzen, muss die Funktion USB-Debugging auf dem Smartphone aktiviert werden. Diese befindet sich auf dem Gerät unter den Einstellungen. Scrollen Sie nach unten bis zum Punkt „über das Telefon“ finden Sie die Option „Build-Nummer“. Anschließend muss diese sieben Mal nacheinander angetippt werden. Bei der Rückkehr zum vorherigen Bildschirm erscheint nun eine neue Option mit dem Namen „Entwickleroptionen“. Wenn Sie diese Option öffnen, kann die Funktion USB-Debugging aktiviert werden. Anschließend kann die App zur Bildschirmübertragung gestartet werden. Neben der Vorbereitung auf dem Smartphone bedarf es einer kleinen Einführung am PC: Um mit der Smartphone Bildschirmübertragung auf dem PC zu beginnen, muss das kostenfreie Programm MyPhoneExplorer heruntergeladen werden. Ein großer Vorteil: Das Programm ist komplett auf Deutsch verfügbar. Bei der Installation sollte darauf geachtet werden, die Werbesoftware abzuwählen. Nach der Installation kann das Programm direkt gestartet werden. Hierzu muss das Smartphone mit einem USB-Kabel an den Computer oder Laptop angeschlossen werden. Mit einem Klick auf den Tab „Extras“ im MyPhoneExplorer und einem weiteren Auslösen der Funktion „Handy steuern“ geht es los. Der Smartphone Bildschirm wird jetzt direkt auf den Computerbildschirm übertragen. Die App MyPhoneExplorer Client ist einfach zu bedienen, komplett kostenfrei und auf Deutsch abrufbar. Ein großer Nachteil ist die Tatsache, dass die App derzeit nur für Android Smartphones verfügbar ist.

ApowerMirror – kompatibel für iOS sowie Android Geräte

Person tippt auf Notebook
(Bild: apichon_tee - stock.adobe.com)

Eine weitere coole App, die dabei hilft den Smartphone Bildschirm auf den PC zu übertragen, ist ApowerMirror. Die App eignet sich sowohl für iOS als auch für Android Geräte und wird deshalb nicht selten genutzt. Allerdings kann die App von Android Nutzern erst ab Android 5.0 oder höher verwendet werden. Das Bildschirmspiegelungsprogramm ist sowohl mit Mac als auch mit Windows kompatibel. Die Applikation gibt Ihnen die Möglichkeit, Videos und Co. von Ihrem Smartphone direkt auf den PC zu streamen. ApowerMirror ist vor allem für die abwechslungsreichen Funktionen und die einfache Anwendung bekannt. Um zu starten, muss das Programm vorab ebenso auf dem Computer installiert werden. Geräte können dann via USB oder WLAN verbunden werden. Je nach Gerät fällt die Anwendung unterschiedlich aus.

Android Nutzer müssen zunächst einmal den USB Debugging Modus auf ihrem Gerät öffnen. Sobald das Smartphone mit dem Computer via USB-Kabel verbunden wird, startet automatisch der Download der App auf dem Android Gerät. Wenn dann die App auf dem Smartphone gestartet wird, genügt ein kurzer Klick auf „Jetzt starten“ und der Smartphone Bildschirm wird auf dem PC gespiegelt.

Für iPhone User sieht die Anwendung ein wenig anders aus: Stellen Sie zunächst sicher, dass sich das Smartphone und der PC im selben WLAN Netzwerk befinden. Danach muss die „Airplay-Synchronisierung“ aktiviert werden. Diese befindet sich bei Geräten, die iOS10 und höher nutzen, auf dem Sperrbildschirm, dort wo auch der Flugmodus aktiviert werden kann. Mit einem Klick auf „Apowersoft“ kann es losgehen. Bei bestehender Verbindung wird der Smartphone Bildschirm direkt auf den PC übertragen.

Das Beste daran: Neben der simplen Bildschirmübertragung bietet ApowerMirror weitere hilfreiche Funktionen wie die Steuerung von Android Geräten via Maus und Tastatur oder Screenshots und die Aufnahme des Smartphone Displays. Es können mit wenigen Klicks Nachrichten versendet werden oder Fotos ausgewählt und übertragen werden.

BBQScreen – perfekt für Mac, Linux oder Windows

Auch BBQScreen bietet die Option, den Smartphone Bildschirm auf den PC zu übertragen. Dabei soll die App besonders schnell sein und einen enorm guten Sound liefern. Gerade Fans von Videoübertragungen sind damit gut beraten. Kleiner Nachteil: Die App ist derzeit nur für Android Geräte verfügbar. Das Programm ist für alle Geräte mit Android 4.3, 4.4, 5.0 und neueren Betriebssystemen geeignet und benötigt außerdem Root. Mit dem Programm können Videos und andere Medien auf Mac, Linux oder Windows in Echtzeit gestreamt werden – keine Verzögerungen und keine Hänger. Dasselbe gilt für den Sound: Alle Videos laufen mit exzellentem Ton in Echtzeit. Leicht zu starten bedarf es hierfür lediglich der Installation der App. Danach muss die App geöffnet werden und kann mit einem simplen Doppelklick ausgeführt werden. Darüber hinaus eignet sich BBQScreen um das Smartphone vom PC aus zu steuern. Mit Keyboard und Maus können Filme gestartet, gestoppt oder übersprungen werden. Auch diese App ist komplett kostenfrei und in deutscher Sprache verfügbar.