Person tippt auf iPhone mit rotem Hintergrundbild
Die fünf besten iPhone XR Tipps und Tricks (Bild: Kaspars Grinvalds - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Die fünf besten iPhone XR Tipps und Tricks

Das iPhone XR ist eines der neuen Apple-Flaggschiffe, mit einem Preis ab 850 Euro liegt es in der gehobenen Preisklasse. Mit coolem Edge-to-Edge Design und optimierter Gesichtserkennung ist dieses Handy, wie die anderen neuen iPhones, ein tolles Upgrade zu den vorangegangenen Modellen. Nicht nur das einzigartige und qualitativ hochwertige Design besticht mit exzellenter Verarbeitung, auch die Features der Kamera, des Akkus und den internen Tools können überzeugen. Was dieses Handy so besonders macht und welche fünf Tipps und Tricks zum iPhone XR Sie kennen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Diese iPhone XR Tipps und Tricks sollten Sie kennen

Das neue iPhone XR hat so viele neue Tricks parat, dass es eine Weile dauern wird, um mit der neuen Bedienung zurechtzukommen und hinter die versteckten Funktionen zu kommen. Sie sollten auf jeden Fall diese Features kennen, um das Handy auch optimal nutzen zu können. Die günstigere Variante zum Modell XS begeistert ebenfalls mit hochgradigen Features. Da wir möchten, dass Sie alle neuen Optimierungen des iPhone XR auch nutzen können, haben wir Ihnen hier die besten Tipps und Tricks zusammengefasst.

iPhone XR Handhabung - Die perfekte Funktionalität

Die Handhabung des iPhone XR unterscheidet sich ein wenig von seinen Vorgängern. Sie ist einfacher und effektiver geworden, wenn man einmal verstanden hat, wie es funktioniert. Aus diesem Grund haben wir Ihnen die Basics zusammengestellt.

Das große 6,1 Zoll Display begeistert mit einer hervorragenden Farbqualität. Zudem haben Sie nun das neue „Single-Tap Feature“. Tippen Sie ganz leicht einmal mit dem Finger auf den Bildschirm und schon öffnet sich der Homescreen. Da dieses Handy keinen Homebutton mehr hat, sondern komplett aus dem Bildschirm besteht, kann es erstmal ungewohnt sein und bedarf eines Grundverständnisses, wie die neuen Techniken funktionieren.

Wenn Sie beispielsweise gerade bei Instagram unterwegs seid, aber gerne den Home-Bildschirm wieder aufrufen möchten, würden Sie in der Regel auf den Homebutton drücken. Beim iPhone XR fehlt dieser. Um nun zum Homescreen zu gelangen, müssen Sie lediglich nach oben swipen.

Apple nutzt vermehrt die Swipe Funktion, um die Handhabung zu vereinfachen. Beispielsweise können Sie in der Multitasking-Ansicht nach rechts swipen, um die nächste App zu nutzen und nach links swipen, um die App zuvor zu verwenden. Zu diesem Modus gelangen Sie, indem Sie von unten nach oben wischen und den Finger kurz liegen lassen. Das Prinzip und die Umsetzung sind sehr simpel und benötigen lediglich eine kleine Eingewöhnungsphase.

Tipps für die iPhone XR Kamera

2 iPhones stehen angeschlossen auf einerm Holztisch
(Bild: hadrian -stock.adobe.com)

Die iPhone XR Kamera ist ein wahrer Traum für jeden Fotografen und Hobbyfotografen. Apple hat zudem neue Features wie Animoji und Memoji hinzugefügt. Hier können Sie Ihr eigenes Emoji erstellen und in Konversationen verwenden. Des Weiteren arbeitet das iPhone XR mit einer Gesichtserkennung, sodass das stetige Eingeben des Passworts ein Ende hat. Auch die Qualität der Bilder, vor allem im Selfie-Modus, hat sich stark weiterentwickelt. Probieren Sie selber einmal den „Depth Effect“ aus. Hier erreichen Sie den optischen Effekt, der in der Fotografie als Bokeh bezeichnet wird. Der Hintergrund ist verschwommen und der Fokus liegt auf dem Objekt oder wenn es ein Selfie ist, auf Ihnen im Vordergrund.

Ein Bildschirmfoto beim iPhone XR erstellen

Ohne Homebutton erscheint es zunächst unklar, wie Bildschirmfotos mit dem iPhone XR erstellt werden. Hierbei haben sich die Bedienungen wieder verändert. Nun müssen Sie für ein Bildschirmphoto mit dem iPhone XR die Seitentaste und zugleich die LAUTER-Taste gedrückt halten. Schon können Sie problemlos einen iPhone XR Screenshot erstellen.

iPhone XR Akku kann auf ganzer Linie überzeugen

Der Phone XR Akku bietet die beste Akkulaufzeit seit der Herstellung der iPhones. Die Laufzeit des Akkus beträgt bei Internetnutzung grandiose 15 Stunden. Damit hält der iPhone XR Akku sogar länger als der der teureren XS und XS Max Modelle. Eine Möglichkeit ist, auf das mitgelieferte Ladegerät zu verzichten, da hier der Prozess des Aufladens fast zwei Stunden dauert. Mit einem Hochleistungs-Ladegerät lässt sich hier die Zeit halbieren. Allerdings gibt es auch vermehrt Berichte die besagen, dass solche Hochleistungs-Ladegeräte den Akku auf Dauer beschädigen.

iPhone XR Geheimnisse

Ein weiterer Trick, den sich die Entwickler des iPhone XR ausgedacht haben, um die Leistung und die Bedienung zu optimieren, ist die Schüttel-Funktion. Wenn Sie Ihr Gerät schütteln, machen Sie die letzte Handlung rückgängig. Heißt, wenn Ihnen ein Fehler passiert, beispielsweise löschen Sie aus Versehen ein Bild, können Sie es ganz einfach durch das Schütteln wieder rückgängig machen.

Auch wenn das iPhone XR die Nutzung der Face-ID empfiehlt, sollten Sie dennoch die Passcode Funktion zusätzlich aktivieren, um Ihr Handy doppelt zu sichern. Hierbei gehen Sie unter die Rubrik „Einstellungen“ und wählen „ID und Passwort“ aus. Nun können Sie Ihren Code nach Belieben aktivieren.