Handy mit WhatsApp in linker Hand, Kaffeetasse in rechter Hand
WhatsApp Funktion löscht Nachrichten (Bild: asiandelight - stock.adobe.com)

Technik News Neue WhatsApp Funktion löscht Nachrichten nach 90 Tagen

Kennen Sie den Roman “In 80 Tagen um die Welt”? Mark Zuckerberg erlaubt es künftig, WhatsApp Nachrichten 90 Tage um die Welt zu schicken, bevor sie letztendlich wieder verschwinden. Worum geht es genau? WhatsApp arbeitet gerade an einem neuen Feature, das Messages, die einmal versendet wurden, nach 90 Tagen wieder löscht. Noch ist die neue WhatsApp Funktion nicht für alle User zugänglich. Aktuell lässt sich das Feature nur in einer Betaversion nutzen. Nichtsdestotrotz könnte es bereits jetzt einen großen Mehrwert für die WhatsApp Community bringen: Auf diese Weise können Sie das, was gerade wichtig ist, mitteilen, ohne dass es unnötig lange im Chatverlauf bleibt. Auch Privates, bei dem Sie sich nicht sicher sind, ob es für immer in WhatsApp gespeichert sein soll, können Sie somit wieder verschwinden lassen. Wir verraten Ihnen alles, was Sie über die neue WhatsApp Funktion wissen müssen.

Das bedeutet die neue WhatsApp Funktion für Sie

Die neue WhatsApp Funktion scheint den Nerv der Zeit zu treffen. In einer Welt, in der immer mehr online kommuniziert wird, täglich große Datenmengen hin- und hergeschickt werden und alles in großen Clouds gespeichert wird, kommt bei vielen Usern der Wunsch nach Vergessen auf. Das Internet vergisst jedoch bekanntlich nicht. Insofern dürften es viele Nutzer begrüßen, wenn Messenger wie WhatsApp die Möglichkeit bieten, einmal verschickte Inhalte wieder verschwinden zu lassen. Die neue WhatsApp Funktion lässt sich als sinnvolle Erweiterung der sich nach einer Woche löschenden Nachrichten verstehen (mehr dazu im letzten Abschnitt). Mit dem neuen Feature bleibt Verschicktes zwar für drei Monate im Chat, jedoch nicht für immer.

Die neue WhatsApp Funktion hat gleich mehrere Vorteile: Zum einen bleiben vertrauliche Informationen und Privates nicht auf alle Zeiten im Chatverlauf gespeichert. Besonders wenn Sie mit einer Person nach gewisser Zeit keinen Kontakt mehr haben, kann es beruhigend sein zu wissen, dass sie keinen Zugriff mehr auf Ihre Nachrichten hat. Zum anderen sorgen Sie dafür, dass auf lange Sicht weniger Relevantes, wie z.B. die Einkaufsliste dieser Woche, nicht unnötig lange im Chat herumfliegt. Vieles, das Sie über WhatsApp schreiben, ist schließlich eher beiläufig und situationsbezogen. Darüber hinaus sparen Sie durch die neue WhatsApp Funktion auch Speicherplatz. Je weniger auf Ihrem Smartphone bzw. in der Cloud gesichert wird, desto mehr Platz haben Sie für andere Dinge. Unterm Strich bringt die neue WhatsApp Funktion also gleich eine ganze Reihe an Vorteilen.

Das sind die Konditionen für Selbstlöschende Nachrichten

Wie eingangs erwähnt, gibt es die neue WhatsApp Funktion aktuell nur als Betavariante. Heißt: Selbstlöschende Nachrichten werden derzeit noch in einer Testversion angeboten. Diese ist, wie bei Betavarianten üblich, nicht für jedermann zugänglich, sondern nur für einen ausgewählten Kreis an Testern. Sie können Sich jedoch als Testperson für WhatsApp bewerben. Für Android User bietet der Google Play Store eine eigene Website. Fürs iPhone gibt es die App TestFlight, mit der Sie sich als Testerin oder Tester registrieren können. Oft sind die Kapazitäten jedoch schnell ausgereizt und eine Registrierung ist vorübergehend nicht möglich - so auch im aktuellen Fall beim WhatsApp Testprogramm im Google Play Store. Eine weitere Einschränkung gibt es zudem bei der Verfügbarkeit für beide Betriebssysteme. Die neue WhatsApp Funktion ist derzeit nur für die Android App nutzbar. iPhone User müssen sich noch ein wenig gedulden, bis auch sie (und ohne Verwenden der Betaversion) in den Genuss kommen. Aktuell steht noch nicht fest, wann die neue WhatsApp Funktion als normales Feature in der App zugänglich und sowohl für Android als auch für iOS nutzbar wird. Die Löschfunktion legen Sie im Übrigen für jeden Chat einzeln fest.

Verlassen Sie sich nicht auf die neue WhatsApp Funktion

Zwei Hände tippen auf Handy
Wie lösche ich meine WhatsApp Nachrichten? (Bild: Jennifer - stock.adobe.com)

Dass sich Messages nach drei Monaten von selbst wieder löschen klingt erstmal gut, klar. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass private, unwichtige und Speicherplatz einnehmende Messages wieder verschwinden. Falsch gedacht. Obwohl die neue WhatsApp Funktion natürlich genau das ermöglicht, ist sie jedoch keine Garantie dafür, dass Ihr Gegenüber Ihre Nachrichten nicht trotzdem behält. Ohne dass Sie etwas davon mitbekommen, können Chatteilnehmer nämlich weiterhin Zugriff auf Ihre eigentlich gelöschten Nachrichten haben. Das liegt an drei Dingen: Erstens lässt sich von selbstlöschenden Messages jederzeit ein Screenshot machen oder der Empfänger kann Sie einfach weiterleiten. Ist eine Nachricht einmal verschickt, kann Ihr Gegenüber relativ simpel ein Bildschirmfoto machen bzw. die Message weiterversenden. Zweitens können Nachrichten auch kopiert oder gespeichert werden. Textnachrichten lassen sich leicht duplizieren und Fotos oder Videos können problemlos heruntergeladen werden.

Drittens können Messages auch mit einem anderen Smartphone oder einer Kamera abfotografiert werden. Besitzt Ihr Gegenüber ein zweites Telefon, kann von Ihrer Nachricht einfach ein Foto gemacht werden. Unterm Strich stellt die neue WhatsApp Funktion also keinerlei Garantie dar, dass einmal versendete Nachrichten auch wirklich vom Gerät des Gegenübers verschwinden. Diesem stehen viele Möglichkeiten offen, Ihre Messages inkl. Bilder und Videos zu speichern bzw. zu vervielfältigen. Insofern bleibt der alte Spruch: “Das Internet vergisst nicht.” leider auch weiterhin gültig. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Nachrichten auf Dauer im Internet und damit bei anderen Personen bleiben bzw. von ihnen ausgelesen werden können, überlegen Sie sich vor dem Texten genau, was Sie schreiben und wem.

Selbstlöschende Nachrichten gab es bereits vorher

Wenn Ihnen die neue WhatsApp Funktion bekannt vorkommt und Sie das Gefühl haben, dass Sie davon schon einmal gehört haben, liegt das daran, dass es sie bereits gibt. Selbstlöschende Nachrichten auf WhatsApp sind nicht neu. Bereits seit einigen Monaten existiert ein ganz ähnliches Feature wie die neue WhatsApp Funktion. So lässt sich bereits jetzt für jeden Chat ein Ablaufdatum bestimmen, in dem Nachrichten wieder gelöscht werden. Das Intervall ist dabei festgelegt: Bei aktiviertem Feature löschen sich die Messages nach sieben Tagen wieder von selbst. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, finden Sie mit WhatsApp Neuerung: Ablaufende Nachrichten einen ausführlichen Artikel dazu.