buehne_gebaeudeschutzbrief_alternativ

Die Gebäudeschutzbriefe Elektro, Gas und Wasser von WERTGARANTIE

Sie schätzen Ihr Zuhause und besonders die Dinge, die Ihnen lieb und teuer sind? Mit den WERTGARANTIE Gebäudeschutzbriefen Elektro, Gas und Wasser decken Sie eine große Anzahl von möglichen Risiken und Schäden ab.

Gebäudeschutzbrief von WERTGARANTIE

Gebäudeschutzbrief von WERTGARANTIE - Schutz unter Dach und Fach

In Ihrem Zuhause stecken viel Liebe, schöne Ideen und viel investiertes Geld, um einen wundervollen Lebensraum zu schaffen. Mit WERTGARANTIE ist Ihr Haus vor möglichen Reparaturkosten geschützt, die im Schadenfall auf Sie zukommen würden.

  • Beliebig oft einsetzbar pro Jahr

  • Schnelle Hilfe im Schadenfall 

  • Keine Selbstbeteiligung 

Versicherungsvorteile auf einen Blick

Jederzeit erreichbar

Wir sind für Sie zu jeder Zeit da und helfen Ihnen stets weiter. Sie erreichen uns online, telefonisch oder über Chat – wie es für Sie am besten ist.

Sorgenfreier Schutz

Ob Wasser-, Elektro- oder Gasschäden – jede Reparatur am Eigenheim ist ärgerlich und kann teuer werden. Als zuverlässiger Partner, lässt WERTGARANTIE Sie im Schadenfall nicht alleine.

Zuverlässiger Service

Wir bearbeiten Schadenfälle schnell, unkompliziert und unbürokratisch. Bereits mehr als 7 Millionen Kunden vertrauen unserem Service.

Hausversicherung mit dem WERTGARANTIE Gebäudeschutzbrief

In Ihrem Eigenheim stecken viel Liebe, Arbeit und schöne Ideen. Sie schätzen Ihr Zuhause und besonders die Dinge, die Ihnen teuer und lieb sind. Umso besser ist es sich als Gebäudeeigentümer vor möglichen Schäden und den finanziellen Folgekosten abzusichern. Als Eigentümer müssen Sie die Reparaturkosten aus eigener Tasche bezahlen. Mit den WERTGARANTIE Gebäudeschutzbriefen decken Sie eine große Anzahl von möglichen Risiken ab. Seien es Lecks an Wasser- und Gasinnenleitungen oder Defekte an Stromverkabelungen im und am Haus. Schützen Sie Ihre wichtigen Bereiche mit unseren drei Versicherungstarifen – Gebäudeschutzbrief Wasser, Elektro und/oder Gas.

Die drei Gebäudeschutzbriefe im Überblick

Damit Ihr Eigenheim gegen eine Vielzahl an möglichen Schäden abgesichert ist, haben wir für Sie drei verschiedene Gebäudeschutzbriefe entwickelt. So ist Ihr Haus vor möglichen Reparaturkosten geschützt, die im Schadenfall auf Sie zukommen würden.

Gebäudeschutzbrief Elektro:

  • Absicherung aller im oder am Versicherungsobjekt fest installierten Elektroleitungen und -anlagen
  • Funktionsstörungen am Sicherungs- und Stromkasten sind mitversichert
  • Schutz vor finanziellen Folgen einer defekten Alarmanlage oder Stromverkabelung

Gebäudeschutzbrief Gas:

  • Absicherung aller Gasinnenleitungen Ihres Hauses
  • Schutz der Verbindungsstücke von Geräten, die mit Gas betrieben werden
  • Übernahme von Reparaturkosten bei einem Defekt oder Schaden

Gebäudeschutzbrief Wasser:

  • Abdeckung von Schäden an Ihren Frisch- und Abwasserleitungsnetzen
  • Passender Schutz bei defekten Leitungen und Dichtungen sowie rostigen Rohren
  • Defekt am Warmwasserkreislauf der Heizung oder Leck am Frischwasserleitungsnetz

Das Haus versichern lohnt sich

Ob Wasser-, Elektro- oder Gasschäden – jede Reparatur am Eigenheim ist ärgerlich und kann teuer werden. Damit Sie im Schadenfall nicht alleine sind, ist WERTGARANTIE ein zuverlässiger Partner. Überzeugen auch Sie sich von unseren Gebäudeschutzbriefen und blicken Sie in eine sorgenfreie Zukunft.

Service von WERTGARANTIE

Sie haben noch offene Fragen zu unseren Versicherungstarifen oder brauchen Unterstützung bei der Vertragsabwicklung? In unserem Service-Bereich helfen wir Ihnen gerne weiter. Zudem finden Sie mögliche Antworten auf Ihre Fragen in unserem Bereich „Häufige Fragen“ oder nutzen Sie ganz einfach die schnelle Online-Hilfe.

Häufige Fragen und Antworten

Was versichert der Gebäudeschutzbrief Elektro?

Der Gebäudeschutzbrief Elektro versichert die installierten Elektro-Elemente/-Bauteile der Stromversorgung (Elektro-Installation) für das im Versicherungsschein genannte und in der Bundesrepublik Deutschland liegende Ein-/Mehrfamilienhaus oder die Wohnung. Dazu zählen unter anderem:

  • alle im oder am Versicherungsobjekt fest installierten Elektroleitungen und -anlagen innerhalb und außerhalb ab dem Stromzähler
  • im oder am Versicherungsobjekt fest installierte Verkabelung zur Stromversorgung der Außenbeleuchtung, Gegensprechanlage, Alarmanlage oder des Garagen- oder Tür-/Tor-Öffnungsmechanismus
  • Strom- und Sicherungskasten
  • Leitungsschutzschalter und Schmelzsicherungen
  • Lampenfassungen, Lichtschalter und Dimmer, Steckdosen, Bewegungsmelder
  • Zuleitung von elektrischen Rollläden und Jalousien
Was versichert der Gebäudeschutzbrief Gas?

Der Gebäudeschutzbrief Gas versichert die installierten Gas-Elemente/-Bauteile der Gasversorgung (Gas-Installation) für das im Versicherungsschein genannte und in der Bundesrepublik Deutschland liegende Ein-/Mehrfamilienhaus oder die Wohnung. Dazu zählen unter anderem:

  • alle Gasinnenleitungen, die von der Hauptabsperreinrichtung bzw. dem Gaszähler ausgehen und in dem Versicherungsobjekt fest installiert sind
  • alle Gasinnenleitungen des Versicherungsobjekts bzw. einer Einzelzuleitung, Verbrauchsleitung, Verteilungsleitung, Abzweigleitung oder der Geräteanschlussleitung
  • flexible Verbindungsstücke eines mit Gas betriebenen Geräts, wenn das Haltbarkeitsdatum des Verbindungsstücks noch nicht abgelaufen ist und wenn es den jeweils gültigen Normen entspricht
  • Gasabsperrhähne für den Gasherd oder die Gasheizung
  • Druckminderer oder ein Ventil bei Gasinstallationen mit Propangastanks
  • Gassteckdose, Gasströmungswächter, Druckregelgerät
Was versichert der Gebäudeschutzbrief Wasser?

Der Gebäudeschutzbrief Wasser versichert die innerhalb und außerhalb installierten Wasser- und Abwasserleitungen (Wasser-Installation) für das im Versicherungsschein genannte und in der Bundesrepublik Deutschland liegende Ein-/Mehrfamilienhaus oder die Wohnung. Dazu zählen unter anderem:

  • alle Abwasserleitungen innerhalb und außerhalb des Versicherungsobjektes bis zur Anschlussstelle an das öffentliche Abwassernetz (Misch- und Trennsystem)
  • alle Wasserleitungen innerhalb oder außerhalb des Versicherungsobjektes ab dem Hausanschluss (d. h. ab der Verbindung des Wasserverteilungsnetzes mit dem Versicherungsobjekt) 
Was kosten die einzelnen Gebäudeschutzbriefe?
  • Die monatlichen Kosten für den Gebäudeschutzbrief Gas liegen bei 5,99 Euro (inkl. 0,96 Euro Versicherungssteuer) je versicherter Gas-Installation
  • Für den Gebäudeschutzbrief Elektro liegen die monatlichen Kosten bei 9,99 Euro (inkl. 1,60 Euro Versicherungssteuer) je versicherter Elektro-Installation
  • Die monatlichen Kosten für den Gebäudeschutzbrief Wasser liegen bei 9,99 Euro (inkl. 1,60 Euro Versicherungssteuer) je versicherter Gas-Installation
Welche Kosten sind im Schadenfall abgedeckt?

Folgende Kosten werden in allen Gebäudeschutzbriefen übernommen:

  • Kosten für die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der versicherten Elektro/Wasser/Gas-Installationen durch Orten und Beheben von Schäden und Defekten an den jeweiligen Installationen
  • Kosten einer für die Reparatur notwendigen Wand- oder Bodenöffnung sowie deren ordnungsgemäßen Verschließung
  • Einschließlich: Arbeitslohn, Ersatzteil- und Materialkosten sowie Wegegelder
Gibt es Deckungsbeschränkungen?

In jedem Fall vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind zum Beispiel Natur- und Man-Made-Katastrophen (wie z.B. Erdbeben, Sturm, Hagel, Flut/Überschwemmung, Großbrände, Explosionen, Einsturz-, Schifffahrt- oder Bahnkatastrophen).

Die Höchstentschädigung für den Gebäudeschutzbrief Gas liegt bei 10.000 Euro pro Versicherungsjahr, unabhängig von der Anzahl der Reparaturen des Handwerkers.

Die Höchstentschädigung für den Gebäudeschutzbrief Elektro liegt bei 2.000 Euro pro Versicherungsjahr, unabhängig von der Anzahl der Reparaturen des Handwerkers.

Die Höchstentschädigung für den Gebäudeschutzbrief Wasser liegt bei 10.000 Euro pro Versicherungsjahr, unabhängig von der Anzahl der Reparaturen des Handwerkers.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können die Beiträge bequem über ein Lastschriftmandat von Ihrem Konto einziehen lassen und sparen sich dadurch manuellen Aufwand. Oder Sie überweisen die Beiträge selbst.

Gibt es eine Selbstbeteiligung?

Nein, es gibt keine Selbstbeteiligung.

Bleibt mein Schutz bei einem Besitzerwechsel erhalten?

Der Versicherer überträgt den Versicherungsschutz auf Wunsch des Versicherungsnehmers auf den neuen Wohnsitz, sofern er nach entsprechender Mitteilung des neuen Wohnsitzes eine Absicherung für den neuen Wohnsitz anbieten kann.

Andernfalls kann der Vertrag im Falle eines Wohnsitzwechsels (Verlegung des ständigen Wohnsitzes), wenn sich dadurch das versicherte Risiko verändert, vorzeitig in schriftlicher Form gekündigt werden. Die Kündigung wird einen (1) Monat nach Zugang der Kündigungserklärung beim Versicherer wirksam.

Wie lange läuft mein Vertrag?

Der Versicherungsvertrag wird befristet auf 12 Monate abgeschlossen. Der Vertrag verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht vor Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist in schriftlicher Form gekündigt wird. Der Versicherer wird den Versicherungsnehmer jeweils rechtzeitig gesondert auf die automatische Verlängerung im Falle des Unterbleibens der fristgerechten Kündigung hinweisen.

Wann und wie kann ich kündigen?

Die jeweiligen Gebäudeschutzbriefe werden befristet auf 12 Monate abgeschlossen. Sie kündigen Ihren Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit.

Wie erreiche ich WERTGARANTIE?

Telefonisch: unter +49 (0) 511 71280 885.

Über den Live-Chat (wenn verfügbar):
unter www.wertgarantie.de oder im Kundenportal

per E-Mail: über kunde@wertgarantie.com 

Wählen Sie Ihren passenden Tarif

Schützen Sie das, was Ihnen lieb ist mit den vielfach ausgezeichneten Versicherungstarifen von WERTGARANTIE.