Junge Frau mit Smartphone in einem Park. Im Hintergrund sind Laubbäume zu sehen.
Apps fürs Training (Bild: fotosaga - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Trainingspartner Smartphone: Apps für Ihr Training

Bestimmt hat sich das Smartphone auch in Ihrem Leben nach und nach in so ziemlich alle Bereiche Ihres alltäglichen Lebens eingeschlichen. Wieso auch nicht? Es ist je nach Größe relativ handlich und weiß bei so ziemlich jeder Situation mit einer passenden App zu begeistern. Auch beim Sport verzichten viele nicht gern auf Ihren kleinen digitalen Begleiter, denn dieser kann ein ziemlich guter Trainingspartner sein. Je nach App kann das Smartphone für Sie Schritte zählen und sich Gewichte merken, Ihren Fortschritt dokumentieren oder Sie daran erinnern, ausreichend zu trinken. Manchmal kann Ihr Smartphone sogar das teure Fitness-Studio ersetzen und Sie mit detaillierten Trainingsübungen helfen, Ihre sportlichen Ziele zu erreichen. Damit Sie sich auf Ihre Trainingsroutine fokussieren können, geben wir Ihnen nachfolgend einen Überblick über fünf Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout.

Sport und Smartphones

Immer wieder hört man, dass Smartphones an einer verminderten Aufmerksamkeit schuld sein sollen. Zugegeben mag dieses Vorurteil bei so manchem vielleicht stimmen, allerdings können Smartphones Ihnen (richtig eingesetzt) auch dabei helfen Ihre sportlichen Ziele zu erreichen. Egal ob Sie dabei abnehmen oder einfach nur fitter werden möchten. Für so ziemlich jede Sportart und jedes Trainingsniveau gibt es mittlerweile passende Apps. Das Beste daran? Mit allen der hier vorgestellten Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout können Sie problemlos zu Hause trainieren, denn teure Zusatzgeräte sind bei den meisten Apps überhaupt nicht nötig. Denn nicht jeder bezahlt gerne einen Monatsbeitrag für vollgeschwitzte, ständig besetzte Geräte oder das Gefühl beobachtet zu werden. Natürlich sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie Ihr Smartphone beim Sport benutzen, damit es nicht auf den Boden fällt oder nass wird. Wie Sie Ihr Smartphone beispielsweise beim Radfahren schützen können, erfahren Sie in unserem Artikel So schütze ich mein Smartphone auf Radtouren.

Keine Zeit für Sport?

Ihr Terminplan ist bis zum Platzen gefüllt mit den verschiedensten Verpflichtungen? Viele der folgenden Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout setzen auf kurze, komprimierte Trainingseinheiten, die Sie schnell zwischen zwei Terminen absolvieren können. So ist Sport auch bei vollen Terminplanern kein Problem mehr!

1. Perfect Workout - Free Fitness

Die erste der hier vorgestellten Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout verspricht, pro Trainingseinheit nicht mehr als 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch zu nehmen. Die kostenlose englischsprachige Android-App können Sie mit rund 150 Eigengewichtsübungen downloaden. Dabei können Sie das Training selber zusammenstellen. Wer nicht weiß, wie er beginnen soll, kann auf zwölf Workout-Kombinationen zurückgreifen, die beispielsweise in Bereiche wie Brust, Beine, Kardio, Gewichtsverlust oder Yoga unterteilt sind. Weitere Übungen lassen sich auf unterschiedliche Weise freischalten. So können Sie Übungen beim Absolvieren Ihres Workouts erhalten oder durch das Ansehen kurzer Werbespots.

2. 8fit Workout & Ernährungspläne

Person steht auf einer Yoga Matte und hält Smartphone in der Hand.
(Bild: globalmoments - stock.adobe.com)

Auch 8fit Workout setzt auf kurze kompakte Trainingseinheiten, bietet aber, anders als die erste vorgestellte Sport- und Fitness-App, für Ihr Workout zusätzlich Ernährungspläne für ein ganzheitliches Trainingskonzept. Die App bietet Ihnen 350 Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten, Fortschrittsmessung, Schrittzähler und circa 400 gesunde Rezepte. Die App ist für Android Geräte zu haben und kostet im Jahresabo 5 Euro pro Monat. Es existiert auch eine kostenlose Version, welche allerdings nur begrenzte Workouts und keine individuellen Ernährungspläne enthält.

3. Johnson+Johnson Official 7-Minute-Workout

Die Johnson+Johnson Official 7-Minute-Workout App bietet Ihnen sogar noch kürzere Trainingseinheiten als Perfect Workout - Free Fitness. Allerdings ist auch diese Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout leider nur auf Englisch verfügbar. Wer sich für diese App entscheidet, erhält auch hier verschiedene kurze Trainingseinheiten mit unterschiedlichen Übungen für unterschiedliche Leistungsstufen. Dabei macht ein Trainer die Übungen in einem Video vor, sodass auch Anfänger genau wissen, wie die Übungen absolviert werden müssen. Zusätzlich enthält die App eine Funktion zur Trainingserinnerung und eine für die Erfolgskontrolle. Die App ist kostenlos im Google Play Store erhältlich.

4. SWorkit

Ein Favorit unter den Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout ist SWorkit. Die App bietet IIhnen umfangreiche Übungen für unterschiedliche Fokusse. So gibt es diverse Übungen für Kraft- und Kardiotraining, Stretching und Yoga. Wie lange Sie trainieren möchten, können Sie selber entscheiden, da sich die Dauer des Trainings individuell anpassen lässt. Auch bei dieser App machen Trainer jede Übung in einem Video vor. Der Clou? Die App zeigt Ihnen am Ende jeder Einheit die verbrauchten Kalorien an. SWorkit ist sowohl für Android als auch für iOS kostenlos erhältlich.

5. Freeletics Bodyweight

Die letzte der hier vorgestellten Sport- und Fitness-Apps für Ihr Workout setzt vor allem auf Eigengewichtübungen mit hoher Belastung. Dabei eignen sich die Übungen sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene, da sich die Zusammenstellung der Übungen individuell an das eigene Fitness-Level anpassen lässt. Nach einer Einleitung können Sie entscheiden, worauf der Fokus Ihres Trainings liegen soll: Abnehmen, Muskeln aufbauen oder fitter werden. Die Trainingseinheiten bestehen aus einer Mischung aus Kraft- und Konditionsübungen, die in Slow-Motion-Videos erklärt werden. In der App lassen sich zudem Fortschritte und absolvierte Trainingseinheiten beobachten. Wer den Wettkampf nicht scheut, kann gegen Freunde oder Unbekannte um Platzierungen auf den Bestenlisten konkurrieren. Kleiner Minuspunkt: Ein kostenloses Konto ist auch in der gratis Version der App Voraussetzung.