Kosten für iPhone-Reparaturen deutschlandweit um knapp 40 Prozent gesunken

Pünktlich zum Release des neuen iPhone 8 und iPhone 8 Plus fallen die Verkaufspreise des Vorgängers. Ähnlich sieht es bei den Reparaturkosten aus. Der Handy-Reparaturmarktplatz clickrepair hat sich den Kostenverlauf der Displayreparaturen bei über 450 Handywerkstätten genauer angeschaut.

Die Reparaturkosten für die 7. Generation der iPhones sinken deutschlandweit. Während eine Display-Reparatur des iPhone 7 Plus im Januar durchschnittlich stolze 430 Euro über clickrepair.de kostete, sind es im September nur noch 279 Euro – das sind knapp 40 Prozent weniger Reparaturkosten innerhalb der vergangenen neun Monate. Eine Veränderung, die sich auch beim iPhone 7 zeigt. Der Kostenverlauf ist nahezu identisch.

Dass die Reparaturkosten bei den Handywerkstätten sinken, hat sich auf dem Reparaturportal clickrepair erstmals im Februar angedeutet. Hier fielen die Kosten für eine Displayreparatur bereits um rund 17 Prozent beim iPhone 7 und 7 Plus. Einen weiteren drastischen Kostensturz bei beiden Modellen gab es im Mai – rund 130 Euro im Vergleich zum Januar. Diese fast lineare Reparaturkostenentwicklung bei den aktuellen iPhones hat sich auch in der 6. Generation gezeigt. Durchschnittlich liegt diese nun bei 163 Euro. „Es bleibt also spannend, ob auch die aktuellen Modelle in den Reparaturkosten soweit sinken wie die Vorgänger. Unabhängig von den Durchschnittspreisen für eine Displayreparatur eines iPhone 7 und 7 Plus, ist diese bereits für 90 Euro möglich.“, sagt Marco Brandt, Geschäftsführer von clickrepair.

Anders beim Konkurrenten Samsung: Während die Displayreparaturen beim Galaxy S7 seit Januar konstant bei durchschnittlich rund 232 Euro liegen, sind die Reparaturkosten beim Samsung Galaxy S7 Edge deutlich teurer. Hier stiegen die Kosten für eine Displayreparatur im Februar von 360 Euro auf 425 Euro – sechs Monate passierte hier wenig. Erst seit August sind leichte Senkungen der Reparaturkosten zu erahnen.

Ob sich diese Kostenentwicklung beim iPhone 8 wiederholt, ist nicht abzusehen. Das neue iPhone 8 und 8 Plus wird komplett aus Glas bestehen, lediglich ein kleiner Metallrahmen umfasst das Glas. Das könnte eine Reparatur komplizierter und auch teurer machen. Insbesondere weil ein seltenes und besonders robustes Glas verwendet wird.

Pressemeldung als PDF Infografik

Ihre Ansprechpartnerin für

Elektronik- und Reparaturthemen sowie Studien

Gina Schneider
Gina Schneider
PR & Content Managerin
Wertgarantie

Über Wertgarantie

Wertgarantie ist der Fachhandelspartner Nr.1 im Bereich Garantie-Dienstleistung und Versicherung für Haushalts- und Konsumelektronik, Fahrräder, E-Bikes und E-Scooter sowie Smart Home-Anlagen, Hörgeräte und Hausleitungen. Seit 1963 bietet das zur Wertgarantie Group zählende Unternehmen Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Kunden finden Wertgarantie-Produkte vor allem im mittelständischen Fachhandel. Weitere Partner des Spezialversicherers sind Verbundgruppen, Hersteller, Werkskundendienste und Dienstleistungs­unternehmen. Rund 930 Mitarbeiter sind in der Wertgarantie Group tätig, der Bestand der Gruppe zählt aktuell rund 7 Millionen Kunden.


2020 wurde Wertgarantie erneut von Deutschland Test in der Studie „Deutschlands wertvollste Unternehmen“ in der Kategorie Versicherungen ausgezeichnet. Das Qualitätsurteil lautete „Ökologisch, ökonomisch & sozial wertvoll“. Vom Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) erhielt Wertgarantie 2021 zum vierten Mal in Folge die Auszeichnungen „Beste Elektronikversicherung" und „Beste Smartphoneversicherung".

Mehr über WERTGARANTIE erfahren