Lexikon

Technik

ednet.-Smart Home

ednet. ist ein Unternehmen, das zur Assmann GmbH gehört und für Computerzubehör zuständig ist. Im Sortiment ist alles zu finden, was über Computer gesteuert werden kann oder mit Technik im Allgemeinen zu tun hat. Eine Klasse der hergestellten Geräte und Produkte deckt auch den Smart Home-Bereich ab. Diese können so miteinander verknüpft werden, dass das eigene Zuhause intelligent vernetzt ist. Im Folgenden soll es darum gehen, welche Geräte wie zum Einsatz kommen.

Ein Starter-Kit zum Schutz des Hauses

Das ednet.-Smart Home-Starter-Kit Security soll dem Schutz des Hauses dienen. So besteht das Set aus einer Kamera für den Innenbereich sowie einem Bewegungsmelder und zwei Kontaktsensoren. Der Bewegungsmelder und die Kontaktsensoren lassen sich sowohl im Eingangsbereich oder im Wohnzimmer in der Nähe der Terrassentür, als auch an Fenstern anbringen und registrieren alle Bewegungen, die innerhalb der abgesteckten Orte stattfinden. Per Push-Nachricht auf das Smartphone wird der Nutzer gewarnt, sobald eine Bewegung registriert wird, die normalerweise nicht stattfindet. Mit der ednet.-Überwachungskamera hat der Nutzer zudem die Möglichkeit, sein Haus auch aus der Ferne zu überwachen.

Weitere Produkte aus der ednet.-Smart Home-Familie

Zusätzlich zu dem ednet.-Starter-Kit Security bietet die Smart Home-Familie noch weitere Produkte, die das Haus intelligenter machen. Dazu gehören ein Alarmsignal für den Außen- und den Innenbereich, eine Steckdose für den Außen- und Innenbereich, eine Notstrombatterie, ein Bewegungssensor für einen Bereich von sechs bis acht Metern und weitere Kontaktsensoren. All diese Geräte können miteinander verbunden werden und bieten so einen Rundumschutz für das Haus. Gemeinsam sind sie über eine App steuerbar. Diese ist kostenlos und kann auf alle gängigen Systeme geladen werden. Auf diese Weise ist es möglich, so viele Geräte miteinander zu kombinieren, wie der Nutzer möchte, und es besteht die Möglichkeit, ein ganz individuelles ednet.-Smart Home-System zusammenzustellen. Auch Kabel benötigen die Geräte nicht unbedingt, sie werden vorrangig über Batterien mit Strom versorgt.

Leichte Installation und Nutzung der App

Die Installation der ednet.-Geräte funktioniert schnell und simpel. Dies ist QR-Codes zu verdanken, welche eingescant werden und so die verschiedenen Komponenten miteinander verbinden. Benötigt wird zu diesem Zweck die eigens für das Smart-System programmierte App. Hierfür muss lediglich ein Benutzerkonto eingerichtet werden. Nach erfolgreicher Registrierung werden die gewünschten Komponenten mit dem WLAN verbunden, und können dann zum System hinzugefügt werden. Der Nutzer hat die komplette Übersicht über die App. Er kann nach erfolgreicher Installation jederzeit auf die Kamerabilder zugreifen und die Chronik der registrierten Ereignisse einsehen.

Alles über das ednet.-Smart Home-System auf einem Blick

  • Durch das ednet.-Starter-Kit Security kann das Haus gesichert werden
  • Bewegungs- und Kontaktsensoren warnen den Nutzer vor Unregelmäßigkeiten
  • Beliebig viele Komponenten aus der ednet.-Smart Home-Familie können miteinander verbunden werden
  • Batterien sorgen für die Stromversorgung – so kann auf Kabel verzichtet werden
  • Einfache Installation und Bedienung dank der App für alle gängigen Betriebssysteme