Lexikon

Smart Home

elero Centero

Das Smart Home übernimmt und überwacht die zentrale Steuerung der Haustechnik wie zum Beispiel der Heizanlagen, Lichttechnik oder der Sicherheitsinstallationen. Es passt die Hausinstallationen den jeweiligen Erfordernissen an und reguliert sich selbstständig über eine Vielzahl von Sensoren, wie zum Beispiel über Innentemperaturen und Bewegungen im Haus. Anhand der Ergebnisse wird z. B. das Licht automatisch ein- und ausgeschaltet oder ein Rollladen gesenkt.

Steuerung von elementaren Hausinstallationen

Die zentrale Hausautomatisierung von elero Centero ist spezialisiert auf die Kernbereiche Energie und Sicherheit. Diese beiden Elemente lassen sich in mehrere Unterkategorien teilen, wie zum Beispiel die Licht- und Wäremsteuerung. Durch Sensoren wird den gesamten Tag über das Licht in den einzelnen Räumen gemessen. Außerdem lassen sich Zeiträume definieren, in denen das Smart Home-System reagieren soll. Die Wärmeverhältnisse gehört zu den wichtigsten Tools der Hausautomation von elero Centero. Die optimierte Wärmesteuerung hilft dabei, Energie zu sparen. In den Wintermonaten werden die Raumtemperaturen durchgängig überwacht und im Sommer kann alternativ eine Klimaanlage installiert werden.

Das Unternehmen elero Centero und seine Produkte

Bereits 1964 wurde die Firma elero gegründet und setzt seitdem neue Standards in der Hausautomatiserung. Seit 2013 steht mit deren Produkten eine zentrale Hausautomatisierung zur Verfügung, die bequem per Smartphone und Tablet bedient wird. Auch nach 50 Jahren beschäftigt sich die Firma erfolgreich mit Automatisierungslösungen in einem globalen Markt. Dabei sind folgende Punkte kennzeichnend für elero Centero:

  • Zentrale Hausautomatisierung durch ein multikompatibles System
  • Vielfältige Anwendungsgebiete wie Rollladensteuerung, Sonnensensorik, Rauchmelder u.v.m.
  • Bedienung: Intelligente Alarmanlagen sind in der Regel einfach zu installieren
  • Über smarte Überwachungskameras kann jederzeit ein Blick ins Haus geworfen werden