BikeManager Nutzungsbedingungen

Die Nutzung des BikeManagers setzt voraus, dass Sie (im Folgenden: Nutzer) mit den nachfolgenden Nutzungsbedingungen einverstanden sind. Sind Sie mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden, so dürfen Sie die App nicht nutzen. Soweit spezielle Bedingungen für einzelne Nutzungen der App von den nachfolgenden Nutzungsbedingungen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen.

1. Anbieter

Der BikeManager ist ein Angebot der

WERTGARANTIE Beteiligungen GmbH
Breite Straße 6
30159 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 71280-123
E-Mail: kunde@wertgarantie.com
Internet: www.wertgarantie.de
(im Folgenden: Anbieter)

2. Vertragsschluss, Vertragslaufzeit

(1) Der Vertrag über die Nutzung der App zwischen dem Anbieter und dem Nutzer kommt durch Nutzung der App zustande.

(2) Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Nutzung der App oder bestimmter Funktionen. Der Anbieter kann den Betrieb und die Aufrechterhaltung der App jederzeit einstellen, den Funktions- und Leistungsumfang ohne vorherige Ankündigung erweitern oder einschränken.

(3) Der Vertrag über die Nutzung der App kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Der Vertrag endet spätestens mit der dauerhaften Deinstallation der App durch den Nutzer oder die Einstellung des Betriebs und/oder der Unterstützung der App durch den Anbieter.

3. Leistungsumfang

(1) Nutzer können über die App ihre versicherten und nicht versicherten Bikes verwalten sowie verschiedene Daten zu ihren Bikes hinterlegen.

(2) Nutzer können sich in der App als Kunde der WERTGARANTIE AG für das Kundenportal registrieren.

(3) Nutzer, die bereits über einen Zugang zum Kundenportal der WERTGARANTIE verfügen, können über die App die zu ihren Versicherungsverträgen hinterlegten Daten (z.B. Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) ändern und ihre Versicherungsverträge einsehen und bearbeiten (z.B. Fahrrad-/E-Bike-Daten ändern, Vertrag kündigen).

(4) Nutzer können über die App kostenpflichtige Versicherungsverträge mit der WERTGARANTIE AG schließen.

(5) Nutzer können die App auch ohne Erstellung bzw. Nutzung eines Accounts im WERTGARANTIE Kundenportal nutzen. Die Nutzung der App ist jedoch im vollen Umfang nur unter Verwendung eines Accounts möglich. Ohne Verwendung eines Accounts kann der Erhalt der eingegebenen Bikedaten (z.B. bei Systemabstürzen oder bei einem Wechsel des Geräts) nicht gewährleistet werden.

(6) Die Nutzung der App ist kostenlos. Es können bei der Nutzung jedoch Kosten für Datenverbindungen (bspw. im Mobilfunknetz) entstehen. Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags entstehen zusätzliche Kosten.

4. Unzulässige Daten und Inhalte

(1) Nutzer dürfen keine Daten, insbesondere Bilder mit anstößigen, verletzenden, sittenwidrigen, gesetzeswidrigen oder sonstigen strafrechtlich oder haftungsrechtlich relevanten Inhalten, über die App hinterlegen.

(2) Der Anbieter weist darauf hin, dass die Daten weder abschließend auf Rechtmäßigkeit noch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit überprüft werden. Der Nutzer ist angehalten, die Daten vor dem Hinterlegen auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen und übernimmt hierfür die alleinige rechtliche Verantwortung. Der Anbieter ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte auch ohne vorherige Ankündigung unverzüglich zu löschen.

(3) Mit Hinterlegung der Daten erklärt der Nutzer, dass alle Rechte an den hinterlegten Daten bei ihm liegen und hierdurch keine Urheber-, Marken- oder Persönlichkeits- oder sonstigen Rechte verletzt werden. Sollten Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Nutzer den Anbieter bereits jetzt von allen Ansprüchen Dritter frei.

5. Haftung

(1) Die Haftung des Anbieters ist ausgeschlossen.

(2) Der Anbieter haftet jedoch für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet der Anbieter für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf dessen Einhaltung der Nutzer regelmäßig Vertrauen darf, wobei die Haftung des Anbieters der Höhe nach auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt ist. Der Anbieter haftet nicht für die fahrlässige Verletzung anderer als der vorgenannten Pflichten.

(3) Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

(4) Die Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten der Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

(5) Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der in der App befindlichen Informationen wird nicht übernommen. Verweise und Links auf Angebote Dritter (z.B. Websites) bedeuten nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Die Inhalte begründen keine Verantwortung des Anbieters für die dort bereit gehaltenen Daten und Informationen. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf die hinter dem Link liegenden Inhalte. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung von einem hinter dem Link liegenden Inhalt verursacht worden sind, haftet der Anbieter daher nicht.

(6) Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Der Anbieter haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet und/oder seinem Gerät.

6. Sonstige Bestimmungen

(1) Gerichtsstand ist, wenn der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, Hannover. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Für den Fall, dass der Nutzer Verbraucher ist, weist der Anbieter gemäß Art. 14 der VO (EU) Nr. 524/2013 – ODR-Verordnung auf die Möglichkeit außergerichtlicher Streitbeilegung hin. Details hierzu finden sich in der vorgenannten Verordnung und unter http://ec.europa.eu/consumers/odr.

(3) Der Anbieterbehält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu modifizieren und sie der technischen sowie rechtlichen Entwicklung anzupassen.

August 2019