Zwei Schülerinnen stehen mit iPad vor halbhoher Mauer und schauen fröhlich auf das Tablet
Die besten Schul-Apps (Bild: Damian - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Schul-Apps fürs iPad – diese Apps sollten Sie kennen!

Seit der Corona-Pandemie hat sich der Alltag für Schülerinnen und Schüler weltweit verändert. Auch hierzulande wird vermehrt auf Digitalisierung und Homeschooling gesetzt. Das stellt Lehrer und Schüler vor immer wieder neue Herausforderungen. Damit kein Schüler auf der Strecke bleibt, gibt es eine Vielzahl an praktischen und hilfreichen Schul-Apps. Mit ihnen wird das Smartphone nicht mehr nur zum Zeitvertreib genutzt, sondern kann eine echte Hilfe bei den Hausarbeiten sowie im Unterricht darstellen. Egal, ob bei der Organisation des Stundenplans, zur Lösung von Matheaufgaben oder als Unterstützung beim Vokabeln lernen, Apps für die Uni und Schule boomen. Was die Apps können und welche App sich für wen eignet, erfahren Sie hier: Wir präsentieren die angesagtesten Schul-Apps fürs iPad.

PONS Vokabeltrainer

Wer eine Fremdsprache lernt, weiß: Nichts ist wichtiger als ein großer Wortschatz. Wer dabei auf virtuelle Unterstützung setzen möchte, ist mit dem PONS Vokabeltrainer gut beraten. Die beliebte Schul-App fürs iPad ist mit allen elementaren Wörtern versehen und kann bei Bedarf um neue Vokabeln erweitert werden. Dadurch lässt sich die Smartphone und iPad App für Uni und Schule optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Es wird bei der Lernmethode auf fünf verschiedene Trainingstypen gesetzt. Somit ähnelt die App dem Lernen mit einem Karteikartenset und verspricht einen maximal hohen Lernerfolg. Das Beste daran: Die App sichert Ihren Lernerfolg und fragt Sie gezielt zu Ihrem persönlichen Wissensstand ab. Die Schul-App fürs iPad ist komplett kostenfrei und eignet sich sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Studierende und Erwachsene, die eine Fremdsprache lernen möchten. Fazit: Enorm praktisch für daheim und unterwegs.

Untis Mobile

Mit Untis Mobile wurde ein digitaler Stundenplan geschaffen, der Schüler, Lehrer und Eltern perfekt miteinander vernetzt. Mit der Schul-App fürs iPad werden Nutzer über Unterrichtsausfälle informiert, können Videokonferenzen führen und gezielt kommunizieren. Darüber hinaus können Eltern und Schüler Fehlzeiten eintragen und zuständige Lehrer über Krankheit und Arzttermine informieren. Um die App nutzen zu können, muss Ihre Schule WebUntis verwenden und Ihnen einen entsprechenden Zugang samt Passwort zur Verfügung stellen. Besonders cool ist die Tatsache, dass die iPad Schul-App auch offline funktioniert. Somit können Sie auch außer Haus oder bei Internetproblemen Stundepläne einsehen. Die innovative App ist komplett kostenfrei. Wer möchte, kann ein monatliches oder jährliches Abonnement für Untis Mobile Premium abschließen und von weiteren Features profitieren. Dazu zählen Termine für Hausaufgaben, die Anmeldung zur Sprechstunde, eigene Farben für die Fächer und vieles mehr. Fazit: So geht Schule im Jahr 2021.

Photomath

Photomath ist die Revolution für jeden, der Mathe hasst. Während Sie früher vielleicht zwischen Formeln, Zahlen und Diagrammen keinen Ausweg mehr sahen und verwirrt aufgaben, können Sie heute entspannt zur App greifen. Mit Photomath können selbst schwierige Gleichungen, Brüche, Wurzeln und Logarithmen gelöst werden. Dazu müssen Sie lediglich den gedruckten Text und die dazu passende mathematische Fragestellung mit der Kamera Ihres iPads einscannen und schon präsentiert Photomath die Lösung. Das Hilfreichste dabei: Die iPad-App für Uni und Schule zerlegt dabei jede mathematische Aufgabe in leicht begreifliche Schritte und erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zur Lösung kommen. Dabei schlägt die App sogar mehrere Lösungsmethoden vor. Es ist also verständlich, dass diese grandiose App bereits jetzt mehr als 100 Millionen Downloads hat. Die beliebte App erstellt interaktive Graphen sowie Statistiken und sorgt für ein generell besseres Verständnis für die Materie – und das garantiert kostenfrei und ohne Wifi. Fazit: Endlich Hoffnung für Mathemuffel!

Anton – Schule - Lernen

Mädchen sitzt im Schneidersitz auf Parkett mit iPad in der Hand
Gute Lernapps für das iPad (Bild: patrick - stock.adobe.com)

Die Lern-App Anton ist optimal, um sich außerhalb der Schule weiterzubilden. Sie bietet mehr als 100.000 Aufgaben sowie verschiedene Lernspiele, 200 Übungstypen und interaktive Erklärungen zu den Fächern Mathe, Deutsch, Biologie, Sachunterricht, Musik und DaZ. Sie eignet sich für jeden Schüler von der 1. bis zur 10. Klasse und liefert kostenfreies Wissen, das sich mit den wichtigsten Themen der aktuellen Lehrpläne deckt. Deshalb wurde die App auch pädagogisch geprüft und wird von vielen Lehrern empfohlen. Besonders hilfreich ist, dass Lehrkräfte in der App eigene Schulklassen anlegen und hier jedem Schüler Aufgaben zuweisen können. Die Motivation am Lernen mit der Schul-App erfolgt mit Belohnungen wie Sternen und Pokalen. Außerdem können Nutzer der App durch fleißiges Üben Coins gewinnen, die anschließend genutzt werden können, um kostenlose Spiele freizuschalten. Die Schul-App fürs iPad ist komplett kostenlos sowie werbefrei. Fazit: Ideal für jeden Erst- bis Zehntklässler!

Simpleclub – die Lernapp

Mit simpleclub werden Hausaufgaben zum Vergnügen. Die Schul-App fürs iPad bietet mehr als 3.000 Lernvideos aus den verschiedensten Fächern. Dabei wird auf unterhaltsame Weise wichtiger Unterrichtsstoff vermittelt. Der Clou: Die Videos können nach Bundesland, Klasse und Fach sortiert werden und führen Sie somit direkt zum passenden Inhalt. Gerade junge Schüler fühlen sich hier gut aufgehoben, da die App ihre Sprache spricht und langweiliges Fachwissen interessant und ansprechend gestaltet. Egal, ob Mathe, Geschichte, Geografie oder Biologie, ausgewählte Tutoren lassen schwierige Themen der wichtigsten Schulfächer einfach und spannend wirken. Der Inhalt der App besteht aus Lernplänen für Schüler und Schülerinnen von der 5. bis zur 13. Klasse. Außerdem ist die App komplett kostenfrei. Wer möchte, kann das Unlimited-Abonnement nutzen und hat damit auch Offline-Zugriff sowie Zugang zu mehr als 10.000 Aufgaben mit Lösungswegen. Fazit: Der perfekte Begleiter von der 5. bis zur 13. Klasse!