Frau vor Mikrofon hält ihr Smartphone in der Hand und lacht
Die besten Recording Apps für das Smartphone (Bild: Jacob Ammentorp Lund - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Sie suchen eine Recording App? Diese müssen Sie kennen

Smartphones haben vieles verändert. Nicht nur Mobiltelefonie wurde durch Zusatzfunktionen wie Videocalls oder Datentransfers erweitert. Auch andere Werkzeuge und Geräte, die früher separat verwendet wurden, sind in den Funktionskatalog eines Smartphones übergegangen. Dies gilt für den Taschenrechner, die Taschenlampe oder das Diktiergerät. Vor allem Letzteres stellt inzwischen eine wichtige Funktion von Handys dar. Wenn früher Audio Recordings bzw. Sprachaufnahmen angefertigt werden mussten, dann wurden diese in der Regel mit einem Diktiergerät erstellt. Mittlerweile genügt ein Knopfdruck - und Ihr Smartphone erstellt zuverlässig Audio-Mitschnitte. Dies gelingt entweder über die hauseigene Recording App Ihres Handys oder durch eine Audio App aus dem Google Play bzw. App Store. Welche Anwendungen sind zu empfehlen? Wir stellen Ihnen die besten Applikationen vor.

Recording App fürs iPhone: Diese Anwendungen sollten Sie sich merken

Es gibt viele Situationen, in denen eine Recording App von Vorteil sein kann. Vielleicht sitzen Sie in der Uni und wollen einen wichtigen Vortrag mitschneiden. Oder Sie müssen ein Interview führen, das später in Schriftform gebracht werden muss. Womöglich wollen Sie einfach das Lied aufnehmen, das gerade läuft, um es später im Internet zu suchen. Aus welchem Grund auch immer Sie eine Audio App benötigen: Für Ihr iPhone stehen Ihnen viele nützliche Anwendungen zur Verfügung. Das sind die drei besten:

Mit „iTalk“ bekommen Sie die Basics zum Nulltarif

Wenn Sie eine Recording App suchen, die ohne viel Aufwand Sprachaufnahmen anfertigt, dann sind Sie mit der kostenlosen Version von „iTalk“ gut beraten. Die Benutzeroberfläche der App ist simpel und übersichtlich. Audio-Mitschnitte werden schnell und zuverlässig erstellt und stehen Ihnen im Anschluss zur Wiedergabe zur Verfügung. Sie können festlegen, in welcher Qualität Aufnahmen angefertigt werden sollen. Auf Wunsch können Sie die Recordings direkt auf SoundCloud hochladen oder via AirDrop teilen. Darüber hinaus sind die erstellten Mitschnitte durch Notizen von Ihnen ergänzbar. In der Bezahlvariante der Audio App lassen sich Aufnahmen zusätzlich bearbeiten. Kleiner Wermutstropfen: Die Recordings können nicht per Mail weiterversendet werden.

Rev Voice Recorder: Viel Service und spannende Zusatzfunktionen

Erwarten Sie von einer Recording App etwas mehr, dann sollten Sie sich definitiv den „Rev Voice Recorder“ anschauen. Mit dieser äußerst übersichtlichen Audio-App können Sie nicht nur Sprachaufnahmen anfertigen. Die kostenlose Anwendung erlaubt es zudem, eure Recordings im Anschluss zu bearbeiten. Auf Wunsch können Sie die Mitschnitte in Dropbox, iCloud oder Google Drive hochladen. Ein weiterer Vorteil: Sie können sogar Aufnahmen anfertigen, während Sie zwischendurch eine andere App verwenden. Des Weiteren lassen sich Recordings anderer Apps in den „Rev Voice Recorder“ importieren. Gegen Aufpreis können Sie Ihre Mitschnitte transkribieren – also in Textform bringen – lassen.

Für die Musiker unter Ihnen: „AudioShare“

Sind Sie auf der Suche nach einer Audio App, die nicht nur einfache Sprachaufnahmen anfertigt, sondern euch beim Erstellen eines Songs hilft? Dann sind Sie bei „AudioShare“ genau richtig. Der große Vorteil dieser Recording App sind ihre musikalischen Features. Mit „AudioShare“ können Sie Ihre Mitschnitte nämlich mit Musik unterlegen. Auf diese Weise lassen sich eigene Songs erstellen. Diese haben natürlich keine Studioqualität, für den kreativen Prozess bietet diese App aber mannigfaltige Möglichkeiten: Neben dem Trimmen eurer Songs können Sie auch andere Audioaufnahmen in die App importieren und sie verwenden. So viele Funktionen haben allerdings ihren Preis. Für die App müssen Sie aktuell 4,49 Euro bezahlen.

Sie brauchen eine Audio App für Ihr Android Gerät? Das sind die besten

Frau sitzt auf Sofa und spricht in Smartphone-Lautsprecher
Recording-Apps für Ihr Smartphone (Bild: fizkes - stock.adobe.com)

Wenn Sie zwischendurch mal kurz einen Audiomitschnitt machen wollen, dann genügt sicherlich die hauseigene Recording App von Android. Möchten Sie darüber hinaus jedoch mehr mit Ihren Aufnahmen anstellen, sie bearbeiten oder in Cloud-Diensten teilen, dann empfiehlt sich ein Blick in den Google Play Store. Dort finden Sie viele spannende Anwendungen für Ihr Android Gerät. Wir verraten Ihnen, welche Audio App am besten zu Ihnen passt.

„Easy Voice Recorder“ - Der Name ist Programm

Das Gute an dieser Audio App gleich vorweg: Sie bietet einen riesigen Funktionskatalog – und das zum Nulltarif. Die Recording App erlaubt es Ihnen, per Knopfdruck Sprachaufnahmen anzufertigen. Genauso eignet sich die Anwendung für den Mitschnitt von Interviews oder Lesungen. Sie haben die Möglichkeit, Recordings in verschiedener Qualität zu erstellen – je nachdem, zu welchem Zweck Sie die Sprachaufnahmen benötigen. Wenn Sie wollen, können Sie Ihre Recordings im Anschluss per Mail oder App weiterversenden. Besitzer einer Galaxy oder Huawei Watch können sich zudem freuen: Die App ist auch mit Smartwatches kompatibel. Um den vollen Funktionskatalog in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie jedoch einen Aufpreis zahlen.

Platz sparen mit dem „Smart Voice Recorder“

In Zeiten von begrenztem internen Speicher, Cloud-Diensten und immer größer werdenden Dateien ist Speicherplatz zur Mangelware geworden. Der „Smart Voice Recorder“ geht sicher, dass seine Aufnahmen Ihr Smartphone so wenig wie möglich belasten. Diese Recording App komprimiert nämlich Sprachmitschnitte. Auf diese Weise haben Sie weiterhin genug Speicherplatz für all Ihre Fotos, Videos und weiteren Dokumente. Ein eingebautes „Lock Feature“ sorgt zudem dafür, dass sich die Audio App auch bei längeren Recordings nicht plötzlich ausschaltet und die Aufnahme unterbrochen wird. Darüber hinaus haben Sie die Wahl, in welcher Qualität Sie Ihre Mitschnitte erstellen bzw. abspeichern wollen. Weiterer Pluspunkt: Die App ist kostenlos.

Eine Fülle an Funktionen: Der „ASR Voice Recorder“

Für diejenigen von Ihnen, die für ihr Android Gerät mehr wollen als eine simple Recording App, ist der „ASR Voice Recorder“ definitiv einen Blick wert. Mit dieser Audio App haben Sie die Wahl, in welcher Qualität Sie Aufnahmen erstellen lassen. Auf Wunsch können Sie Ihre Recordings auch ohne Qualitätsverlust abspeichern. Damit sind die Dateien zwar ein ganzes Stück größer, haben jedoch keinerlei Einbußen im Klang – so wie bei den meisten anderen Audio Apps. Zudem können Sie Ihre Mitschnitte sofort auf Social Media oder per Mail teilen. Die Anwendung ist kostenlos, besitzt dafür aber viel Werbung, die auf Dauer lästig werden kann. Gegen Aufpreis bekommen Sie in der Premium Version eine werbefreie App geboten.