iPhone lädt induktiv neben einem MacBook
Mit diesen Tipps könnt ihr das iPhone 8 kabellos laden (Bild: tope007 - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Mit diesen Tipps können Sie das iPhone 8 kabellos laden

Mit dem Release des iPhone 8 und X macht es Apple erstmals möglich, seine Geräte kabellos aufzuladen. Für viele Apple-Fans eine Erleichterung, mussten sie ihr iPhone bisher doch per Kabel aufladen, während die Smartphones von Samsung diese Technologie bereits seit dem Galaxy S3 unterstützen. Doch wie funktioniert das Laden nun genau? Was benötigen Sie für „Wireless Charging“ und worauf müssen Sie dabei achten? Wir haben uns das Verfahren angeschaut und verraten Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um Ihr iPhone 8 kabellos laden zu können.

Qi-Technologie

Das chinesische Wort „Qi“ steht für „Lebensenergie“ und ist der Namensgeber eines standardisierten Verfahrens zur drahtlosen Energieübertragung durch elektromagnetische Induktion, kurz gesagt: für kabelloses Laden. Jedes Gerät, das Qi-Technologie verwendet, verfügt damit über eine Induktionsspule, die sich auf dem Akku befindet und diesen automatisch auflädt, wenn das Smartphone auf ein entsprechendes Ladegerät gelegt wird. Und genau mit dieser Qi-Technologie können Sie Ihr iPhone 8 kabellos laden.

Der Vorteil eines standardisierten Verfahrens liegt klar auf der Hand. Ihr Handy und die Ladestation müssen nicht zwangsläufig vom selben Hersteller stammen. Wenn Sie Ihr iPhone 8 kabellos laden möchten, bedeutet das, dass Sie sich aussuchen können, was für ein Ladegerät Sie dazu verwenden. Zumal Apple ein eigenes Ladegerät namens „AirPower“ erst 2018 auf den Markt bringt. Ein Nachteil des kabellosen Ladens ist hingegen ein höherer Stromverbrauch als beim herkömmlichen Laden per Kabel. Hinzu kommen längere Ladezeiten sowie höhere Beschaffungskosten.

Einfach auflegen

Um Ihr iPhone 8 kabellos laden zu können, genügt es dieses auf eine entsprechende Ladestation zu legen. Diese muss wiederum durch ein Kabel an eine Steckdose angeschlossen sein. Wichtig ist, dass Sie Ihr Gerät während des Ladens nicht zwischendurch von der Ladestation entfernt, da für das Laden eine möglichst geringe Distanz zwischen iPhone und Ladegerät benötigt wird. Sobald sich Ihr iPhone auf dem entsprechenden Ladegerät befindet, beginnt dieses automatisch mit dem Aufladen. Der Wirkungsgrad eines induktiven Ladevorgangs ist immer schlechter als der über ein Kabel. Das heißt, dass das kabellose Laden des iPhone 8 länger benötigt als der konventionelle Ladevorgang per Kabel.

Kompatibilität

ein Smartphone wird auf eine induktive Ladestation gelegt
(Bild: RaspberryStudio - stock.adobe.com)

Wie beschrieben vertraut Apple wie viele andere Smartphone-Hersteller beim Laden auf die inzwischen weit verbreitete Qi-Technologie. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihr iPhone 8 kabellos laden wollen, im Umkehrschluss auf die Qi-Technologie angewiesen sind. Da es sich bei Qi um das meist genutzte Verfahren für kabelloses Laden handelt, stellt dies in der Regel jedoch kein Problem dar. So finden Sie im Internet eine ganze Reihe von Ladestationen unterschiedlicher Hersteller, die ihre Geräte mit Qi-Technologie ausstatten. Die preisgünstigsten sind bereits für unter 10€ zu haben.

Voller Akku im Auto

Durch die mittlerweile starke Verbreitung der Qi-Technologie findet diese auch immer mehr in anderen Geräten als den klassischen Ladestationen Einzug. So hat das schwedische Möbelhaus IKEA bereits vor einiger Zeit die Qi-Technologie in ihre Produktlinien integriert. Wenn Sie Ihr iPhone 8 kabellos laden möchten, genügt es als Besitzer eines entsprechenden Möbelstücks, wie einer Lampe oder eines Tisches, Ihr Gerät auf das Mobiliar zu legen, um es zu aufzuladen. Auch Automobilhersteller vertrauen immer öfter auf Qi-Technologie und bieten ihren Kunden die Möglichkeit, ihr Smartphone während der Fahrt zu laden. Als Besitzer eines Autos mit Qi-Technologie können Sie somit während der Fahrt Ihr iPhone 8 kabellos laden, indem ihr es auf die dafür vorgesehene Stelle in Ihrem Fahrzeug platzieren.

Ladehemmungen

Aktuell dauert das Aufladen Ihres iPhones durch die Qi-Technologie noch deutlich länger als durch ein herkömmliches Kabel. Wenn Sie Ihr iPhone 8 kabellos laden wollen, sollten Sie dies daher entweder über Nacht tun oder zu einem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Gerät nicht unmittelbar benötigen. Um diesem Problem entgegenzuwirken, verbaut Samsung in seinen neueren das sogenannte „Fast Wireless Charging“, ein Schnellade-Verfahren also. „Fast Wireless Charging“ wurde vom „WPC“, oder „Wireless Power Consortium“ (zu Deutsch: Konsortium zu kabelloser Energieversorgung bzw. Gremium des Qi-Standards) zertifiziert und für Hersteller verschiedener Smartphones oder Tablets zur Benutzung freigegeben.

Durch die Technologie des „Fast Wireless Charging“ ist es Samsung-Kunden möglich, ihr Smartphone in weitaus kürzerer Zeit vollständig zu laden. Doch auch iPhone-Kunden können von diesem Verfahren profitieren. Wenn Sie das Schnelllade-Verfahren beim kabellosen Laden Ihres iPhone 8 anwenden wollen, existiert für Sie die Option, dies nicht über die Induktionsspule Ihres iPhones, sondern über das Ladegerät selbst zu tun. Denn neben den klassischen Ladestationen mit „Wireless Charging“ existieren auch sogenannte Schnelllade-Geräte mit „Fast Wireless Charging“.

Während die herkömmlichen Ladegeräte für kabelloses Laden bei einer Leistung von 5 Watt liegen, verfügen Schnelllade-Stationen über 7 Watt. „Fast Wireless Charging“ ist zwar immer noch nicht so effizient wie das Laden über ein altmodisches Ladekabel, jedoch nähert es sich diesem Verfahren allmählich an. Schnelllade-Geräte finden Sie im Internet schon ab 11€. Falls Sie Ihr iPhone 8 kabellos laden möchten und dabei das Schnelllade-Verfahren „Fast Wireless Charging“ nutzen wollen, so legen Sie sich nach Möglichkeit ein entsprechendes Gerät zu. Die Preisunterschiede zwischen den Ladestationen mit „Wireless Charging“ und „Fast Wireless Charging“ fallen nur minimal aus.