Person sitzt und hat ein Smartphone in der Hand
Leichte Smartphones - Vier Geräte mit wenig Gewicht (Bild: angyim - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks Leichte Smartphones - Vier Geräte mit wenig Gewicht

Es ist eines der interessantesten Themen rund um das Handy und doch eines, das gemessen an anderen Aspekten nur wenig Beachtung findet: Das Gewicht des Geräts. So wird bei Smartphones vor allem auf leistungsstarke Hardware und ein gutes Design geachtet. Dabei spielt die Schwere beim Kauf des Handys alles andere als eine Nebenrolle, schließlich tragen Sie es die meiste Zeit bei sich. Wer einmal in den Genuss eines leichten Smartphones gekommen ist, weißt den geringeren Ballast zu schätzen. Wir stellen Ihnen daher leichte Smartphones vor, bei denen sich ein genauerer Blick lohnt.

Fluch und Segen

Natürlich dienen leichte Smartphones keinem Selbstzweck. So wenig ein Gerät auch wiegen mag (auch: „Feather Phone“, zu Deutsch: „Feder-Telefon“ genannt), so wichtig ist es gleichzeitig, dass es Ihnen einen guten Dienst erweist. Und so ist es für Smartphone-Hersteller bei jedem neuen Gerät ein Austarieren zwischen Gewicht und Leistung. Zum einen, da performancestarke Hardware (wie beispielsweise ein großer Akku) tendenziell zu mehr Gewichtszunahme beim Handy führt. Zum anderen, da bei der Entwicklung eines neuen Geräts eine zu starke Konzentration auf Gewichtsreduktion eventuell von anderen relevanten Hardwarekomponenten ablenkt - und das zu Lasten der Qualität des Smartphones geht. Die große Kunst bei der Konzeption eines Handys liegt also im wahrsten Sinne des Wortes auf dem „Gewichten“ der einzelnen Komponenten - worauf also Wert gelegt wird und worauf nicht. Wir stellen Ihnen im Folgenden daher vier leichte Smartphones vor, die wir neben ihrem geringen Gewicht vor allem auf ihre Performance hin untersuchten - Damit Sie Bescheid wissen, welches Gerät nicht nur wenig Gramm, sondern gleichzeitig auch viel Leistung auf die Waage bringt.

Kazam Tornado 348

Es existieren viele leichte Smartphones. Doch das Gerät, das aktuell mit Abstand am wenigsten Gewicht auf die Waage bringt, ist das Kazam Tornado 348. Mit nur 95,5 Gramm wiegt es weniger als halb so viel wie das iPhone 8 Plus mit 202 Gramm und ist um einiges leichter als das Samsung Galaxy S8 mit 155 Gramm. Das Display besitzt eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, einen internen Speicher von 16GB, 1GB RAM sowie eine Akkukapazität von 2050mAh. Die Kameras haben 8MP beziehungsweise 5MP. Unterm Strich bietet das Gerät also eine durchschnittliche Leistung, die gemessen an anderen Smartphones eher schlechter abschneidet. Wer jedoch vor allem leichte Smartphones sucht, die leistungstechnisch keine Luftsprünge machen müssen, der ist beim Kazam Tornado 348 für 235 Euro definitiv gut aufgehoben.

Allview X2 Soul mini

Frau sitzt draußen und hält einen Kaffee sowie ihr Smartphone in der Hand

Auch das Allview X2 Soul mini gehört mit 112 Gramm zur Gruppe „leichte Smartphones“. Zudem besitzt es dieselben Eigenschaften wie das zuvor beschriebene Gerät Kazam Tornado 348. Das hat einen Grund: Beide Smartphones stammen vom selben Hersteller. Es ist keine Seltenheit, dass vermeintlich verschiedene Geräte ein und demselben Unternehmen zuzurechnen sind. Das kann zum einen daran liegen, dass eine Marke von einer anderen (wie im Fall von Motorola durch Lenovo) aufgekauft wurde und der Name beider Marken behalten wird. Zum anderen (wie aktuell in diesem Fall), um eine Konkurrenzsituation (durch leichte Smartphones) zu suggerieren, die tatsächlich jedoch einem einzigen Hersteller gehören. Besonders in China wird diese Strategie gerne angewandt. Das bedeutet, dass auch das Allview X2 Soul mini (wie das Kazam Tornado 348) bei wenig Gewicht eine ausreichende bzw. durchschnittliche Leistung bietet. Für 240 Euro ist dies aber ebenfalls kein schlechter Kompromiss.

Wiko Highway Pure 4G

Wenn es um leichte Smartphones geht, kommt man nicht am Wiko Highway Pure 4G vorbei. Denn mit nur 98 Gramm ist es nicht nur eines der leichtesten Geräte auf den Markt. Es ist mit 5,1mm Höhe das zurzeit dünnste Handy. Das Modell besitzt einen vergleichsweise langsamen Prozessor und 2GB RAM sowie 16GB internen Speicher. Auch die Kamera mit 8MP beziehungsweise 5MP sowie der Akku mit 2000mAh bewegen sich eher im Mittelfeld aktuell angebotener Smartphones. Im Gegensatz zu den ersten beiden Geräten, besitzt dieses Handy der Kategorie „leichte Smartphones“ jedoch LTE. Somit können Sie mit dem Pure 4G problemlos schnell im Internet surfen. Zusammengefasst bietet das Handy des französischen Herstellers Wiko (abgesehen von seiner Internet-Performance) eine eher durchschnittliche Leistung. In Relation zum äußerst günstigen Preis von 145 Euro ist dieses Gerät jedoch definitiv einen Blick wert.

Samsung Galaxy S4 mini

Beim Thema "Leichte Smartphones" darf auch das Samsung Galaxy S4 Mini nicht fehlen. Das Gerät ist zwar schon ein paar Jahre alt (Verkaufsstart war im Juli 2013), muss jedoch den Vergleich mit den anderen hier vorgestellten Modellen nicht scheuen. Auch beim Gewicht nicht. Denn das S4 mini bringt nur 107 Gramm auf die Waage. Das Samsung Galaxy S4 wiegt im Gegensatz dazu 130 Gramm. Darüber hinaus besitzt das Gerät einen (AMOLED) farbintensiven Bildschirm, 8GB internen Speicher, der sich im Gegensatz zu den anderen drei Geräten jedoch um eine Micro SD-Karte erweitern lässt, sowie 1,5GB RAM, einen 2100mAh Akku und LTE. Die Kamera ist trotz seiner 8MP beziehungsweise 1,9MP Objektive – wie bei Samsung Phones üblich – vergleichsweise leistungsstark. Alles in allem bietet das bereits knapp fünf Jahre alte Gerät bei wenig Gewicht eine beachtliche Performance. Es ist bereits ab 180 Euro zu haben.