ein iPhone liegt auf der geöffneten Originalverpackung
iPhone XS Tipps und Tricks: Die besten Features (Bild: GKV -stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

iPhone XS Tipps und Tricks: Die besten Features

Das iPhone XS ist eine der neuesten Sensationen der Apple-Familie. Es unterscheidet sich vor allem in der Handhabung von den älteren Apple Handys und auch Android Nutzer, die nun mit dem iPhone XS auf Apple umsteigen, werden sich sicherlich an die neue Bedienung gewöhnen müssen. Das ist aber noch lange kein Grund, sich den Kauf des iPhones XS länger zu überlegen. Es hat nämlich viele tolle Features, die es zu entdecken gibt und die auch neue Nutzer bestimmt schnell überzeugen. Aus diesem Grund haben wir für Sie die aktuellen iPhone XS Tipps und Tricks in diesem Artikel gesammelt.

iPhone XS Optik und Features

Bei dem Phone XS handelt es sich um ein besonderes iPhone, das sich stark von seinen Vorgängern, abgesehen vom iPhone X, absetzt. Es besticht nicht nur durch eine neue Optik mit „Edge-to-Edge Display“, sondern auch durch das Fehlen des Homebuttons. Das bedeutet für die Nutzer eine Umstellung und zugleich viele neue Features, die es zu erkunden gilt. Hier finden Sie deshalb fünf iPhone XS Tipps und Tricks, die Sie sicherlich nicht kannten.

iPhone XS wasserdicht - Der perfekte Begleiter im Urlaub

Das iPhone XS ist wasserdicht mit der Zertifizierung IP 68 und ist damit besser vor Wasser geschützt als der Vorgänger, das iPhone X. Damit ist es sogar bei dauerhaftem Untertauchen geschützt. Sie können es also auch mal mit ins Wasser nehmen, ohne so vorsichtig zu sein wie noch bei den Vorgängern. Somit können Sie es optimal im Urlaub nutzen und schöne Aufnahmen machen.

iPhone XS Funktionen - Neue Features, die entdeckt werden können

Auch spaßige Features wie „Memoji“ bietet das iPhone XS. Kannten Sie noch nicht? Jetzt aber! Sie können sich durch diese neuen Funktionen Ihre eigenen animierten Emojis erstellen und diese in Konversationen online verwenden. Wie Sie das am besten machen? Gehen Sie einfach in das Menü unter „Nachrichten“, klicken auf das Affen Symbol und wählen „+“ aus. Nun können Sie Hautfarbe, Haare, Accessoires und vieles mehr anpassen, sodass Sie Ihre eigenen Emojis individualisiert.

Optimierte iPhone XS Face ID

iPhone liegt auf einem halb zugeklapptem Notebook
(Bild: mahod84 - stock.adobe.com)

Die neue schnellere Face ID-Funktion begeistert und verhilft Ihnen dabei, Ihr Handy vor Missbrauch zu schützen. Dabei können Sie über die „Einstellung“ auf „Face ID erstellen“ gehen und so Ihr Gesicht zweimal scannen lassen. Kontrollieren Sie im Nachhinein, ob Ihr Handy sich ohne Probleme entsperren lässt. Sie können noch zwei weitere Personen speichern, die Ihr Handy durch die Gesichtserkennung öffnen können. Nun können Sie selber entscheiden, ob Sie diese Funktion als einzigen Schutz behalten möchten. Wir empfehlen, zugleich den Passcode zu aktivieren, um Ihr iPhone XS doppelt zu schützen.

iPhone XS Kamera Features

Das iPhone XS besticht durch eine hochwertige Kamera, die viele Fotografen und Hobbyfotografen begeistert. Es handelt sich um eine Dual-Kamera mit einer Auflösung von zwölf Megapixeln. Eine davon bietet ein Weitwinkel-Objektiv, die andere ein Zoom-Objektiv.

Die iPhone XS Kamera kann ganz automatisch Ihre Aufnahmen mit dem Smart-HDR-Modus verbessern. Hier wird unter anderem die Belichtung angepasst, sodass Ihr Bild optimal beleuchtet ist. Das Besondere an diesem Modus ist, dass pro Aufnahme eigentlich neun Bilder gemacht werden und durch die Kombination ein sehr gutes Bild entsteht. Sie können selber entscheiden, ob Sie dieses Feature nutzen möchten oder nicht, falls nicht kann es in den Einstellungen wieder deaktiviert werden.

Nicht nur der Smart-HDR-Modus verschönert Ihre Bilder ganz automatisch, sondern zugleich die Tiefenkontrolle. Das Bokeh, was bereits aus der Fotografie bekannt ist, kann nun auch mit dem Handy nachgestellt werden. Hierbei können Sie manuell oder automatisch Ihren Hintergrund unscharf machen. So wirken die Bilder direkt professioneller und Sie können unwichtige Aspekte der Bilder ausblenden.

Besonderheiten der iPhone XS Bedienung

Bei den iPhone XS Tipps und Tricks darf die Bedienung nicht fehlen. Die Bedienung ist das, was dieses Handy von den meisten Vorgängermodellen des iPhones unterscheidet. Der Homebutton fehlt und dadurch kann die Handhabung zuerst komplizierter wirken lassen. Doch einmal raus, lässt sich das Handy schneller und effizienter bedienen. Berühren Sie das Display mit einem Finger und schon sehen Sie den Sperrbildschirm. Wischen Sie nun einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben, um Ihr iPhone XS zu nutzen. Durch diese Wischgeste gelangen Sie auch jederzeit zurück zum Homescreen. Öffnen Sie die Multitasking Übersicht, indem Sie von unten nach oben wischen und den Finger kurz liegen lassen. Nun haben Sie eine Übersicht und können ganz einfach die App Ihrer Wahl auswählen. Möchten Sie die Suchfunktion öffnen, müssen Sie von der Mitte des Displays aus nach unten wischen.

Wenn Sie ein Handy suchen, was sich schnell und leicht bedienen lässt, sowie mit einer herausragenden Kamera beeindruckt, dann ist das iPhone XS eine gute Wahl für Sie. Es wird zuerst ein wenig Zeit benötigen, bis Sie mit der neuen Handhabung zurechtkommen, wenn Sie vorher ein älteres iPhone hatten oder von Android wechseln, doch mit unseren Phone XS Tipps und Tricks können Sie schon schnell das Beste aus Ihrem Handy herausholen!