Zwei Menschen zeigen sich gegenseitig etwas auf Ihren iPhones
Nützliche iPhone-Bedienungshilfen (Bild: fizkes - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks iPhone-Bedienungshilfen: Die nützlichsten Funktionen

Da Apple mit seiner Technik auf die Bedürfnisse aller Menschen eingehen möchte, bietet der Smartphone-Gigant wertvolle Bedienungshilfen. Die Apple-Bedienungshilfen sollen Menschen, die körperlich oder geistig eingeschränkt sind, bei der Bedienung von Mac und iOS-Geräten helfen. Dabei handelt es sich um gut durchdachte sowie im Alltag hilfreiche Funktionen. Die iPhone-Bedienungshilfen teilt Apple in die Bereiche „Mobilität“, „Sehvermögen, „Hörvermögen“ und „Kognitiv“ auf. Mittlerweile werden viele Apple-Bedienungshilfen aber nicht nur von Menschen mit Einschränkungen genutzt, sondern gelten auch bei Menschen ohne Behinderung als absoluter Geheimtipp, denn sie sorgen für eine schnellere und bessere Nutzung aller Apple-Produkten. Wir zeigen Ihnen, welche iPhone-Bedienungshilfen es gibt und welche neuen Apple-Funktionen für die Zukunft geplant sind.

Wertvolle und praktische Apple Bedienungshilfen

Da Apple schon lange erkannt hat, wie wichtig es ist, auf die Bedürfnisse aller Smartphone- und Mac-Nutzer einzugehen, sind iPhone-Bedienungshilfen keine Neuigkeit. Trotzdem kennen nicht alle iOS-Nutzer die Chancen, die Apple-Bedienungshilfen mit sich bringen. Obwohl Bedienungshilfen viel mehr als nur smarte Gadgets sind, werden sie immer häufiger auch von Menschen ohne Behinderung genutzt, die im Alltag situationsbedingt eingeschränkt sind.

Die iPhone-Bedienungshilfe: Kopfhöreranpassung

Haben Sie AirPods oder Beats-Kopfhörer? Dann sollten Sie die Apple-Bedienungshilfe „Kopfhöreranpassung“ kennen. Die neue Apple-Funktion können Sie in Ihren Einstellungen unter dem Menüpunkt „Bedienungshilfen“ finden. Klicken Sie dazu auf „Audio/Visuell“ und suchen Sie anschließend am oberen Bildschirmrand nach der Kopfhöreranpassung. Hier können Sie die Ausgabe Ihrer Kopfhörer bis ins kleinste Detail optimieren. Sie haben die Option, den Sound „heller“ klingen zu lassen oder können Gesang und Stimmen hervorheben. Dabei haben Sie die Wahl, ob die Einstellungen nur für Telefongespräche oder direkt für Ihr gesamtes Gerät übernommen werden sollen. Die Auswirkungen der Apple-Bedienungshilfe ist verblüffend – und das ganz ohne negative Auswirkungen auf die Audioqualität bei Musik, Filmen und Serien.

Wer keine Lust hat, alles manuell einzustellen, kann auf die Option „Benutzerdefinierte Audioeinstellung“ zurückgreifen und bekommt dann verschiedene A/B-Tests abgespielt, um danach eine persönlich angepasste Einstellung für sein Gehör zu erhalten. Bitte beachten Sie: Die iPhone-Bedienungshilfe ist nur für AirPods und Beats-Kopfhörer verfügbar.

Apple-Bedienungshilfe: Auf die Rückseite tippen

Um diese nützliche iPhone-Bedienungshilfe zu verwenden, können Sie in Ihren Einstellungen in den Menüpunkt „Bedienungshilfen“ auf „Tippen“ klicken. Wenn Sie jetzt nach unten scrollen, finden Sie die Funktion „Auf Rückseite tippen“. Hiermit können Sie dem simplen Doppeltippen auf der Rückseite Ihres iPhones eine Aktion hinzufügen. Wer möchte, kann ebenso eine weitere Aktion für das Dreifachtippen auf der Rückseite des Geräts hinzufügen und sogar einen seiner Shortcuts einstellen. Somit können Sie beispielsweise das Öffnen des Kontrollzentrums hinterlegen oder einstellen, dass durch das Zweifachtippen ein Screenshot erstellt wird. Mit dieser iPhone-Bedienungshilfe erhalten Sie quasi zwei zusätzliche unsichtbare Tasten für Ihr iPhone und können deutlich schneller agieren.

Apple-Bedienungshilfe für Gehörlose: Geräuscherkennung

Frau im karierten Blazer an Geländer gelehnt tippt auf iPhone
Apple Bedienungshilfen sind äußerst sinnvoll (Bild: BullRun - stock.adobe.com)

Eine weitere hilfreiche Apple-Bedienungshilfe ist die Geräuscherkennung. Mit ihr können spezielle Laute wie der Signalton der Mikrowelle, das Klingeln eines Weckers oder die Alarmanlage eines Autos erkannt werden. Um die iPhone-Bedienungshilfe zu aktivieren, können Sie in Ihren Einstellungen unter dem Menüpunkt „Bedienungshilfen“ die Funktion „Geräuscherkennung“ aktivieren. Anschließend wählen Sie das Menü „Töne“ und geben hier an, auf welche zwölf Töne Ihr Gerät reagieren soll.

Die iPhone-Bedienungshilfe wurde eigentlich für Gehörlose entwickelt, kann aber auch gut von Menschen genutzt werden, die gerne Kopfhörer verwenden und damit ihre Umgebung eingeschränkt wahrnehmen.

Weitere hilfreiche Apple-Bedienungshilfen in Planung

Schon jetzt wurde bekannt, dass Apple weitere nützliche Bedienungshilfen plant. In einem Statement ließ Apple folgendes verlauten: „Wir bei Apple sind seit langem der Meinung, dass die weltweit beste Technologie auf die Bedürfnisse aller eingehen sollte, und unsere Teams arbeiten unermüdlich daran, die Barrierefreiheit in alles zu integrieren, was wir herstellen. Mit neuen Funktionen erweitern wir die Grenzen der Innovation mit Technologien der nächsten Generation, die noch mehr Menschen den Spaß und die Funktion der Apple-Technologie bieten – und wir können es kaum erwarten, sie mit unseren Benutzern zu teilen.“ Mit diesem Statement sind vor allem Features wie SignTime, AssistiveTouch oder auch die Augenverfolgung am iPad gemeint.

SignTime ist derzeit nur in Frankreich und Großbritannien verfügbar. Bereits seit dem 20. Mai 2021 können Kunden das besondere Support-Angebot nutzen und direkte Anfragen stellen, zu denen sie zügig eine stimmige Antwort erhalten. Bei AssistiveTouch handelt es sich um eine neue Apple-Funktion für die Apple Watch. Mit ihr kann durch Handbewegungen ein kleiner Cursor auf dem Bildschirm gesteuert werden. Ein weiteres Highlight ist die Augenverfolgung am iPad. Hierbei verfolgen Geräte von Drittanbietern die Augen von Nutzern, die sich sonst schwer mitteilen können und dadurch die Möglichkeit haben, das iPad anhand der Augenbewegung zu steuern.

Verfügbare iPhone-Bedienungshilfen bei der Einrichtung

Um wirklich jedem Nutzer gerecht zu werden, gibt es iPhone-Bedienungshilfen, die bereits bei der Einrichtung des Geräts greifen. Dabei haben Sie die Wahl aus folgenden Optionen:

iPhone Bedienungshilfen im Bereich „Sehen“:

  • Zoomen: Vergrößert den gesamten Bildschirm samt Text
  • VoiceOver: Liest Ihnen Elemente auf dem Display vor
  • Anzeige und Textgröße: Gibt Ihnen die Chance, Textgröße, Kontraste und mehr anzupassen
  • Gesprochene Inhalte: Bietet Ihnen die Schaltfläche „Sprechen“, sobald Sie Text auswählen- Alternativ können Sie sich auf den gesamten Bildschirminhalt vorlesen lassen
  • Bewegung: Reduziert die Bewegungen der Benutzeroberfläche und deaktiviert die Videovorschau sowie die automatische Wiedergabe für Nachrichteneffekte

iPhone Bedienungshilfen im Bereich „Körper und Motorik“:

  • Schaltersteuerung: Kann Elemente auf dem Bildschirm hervorheben, die durch ein adaptiertes Hilfsmittel aktiviert werden können
  • Tippen: Verschafft Ihnen Zugang zu AssistiveTouch und weiteren Touch-Möglichkeiten
  • Tastaturen: Gibt Ihnen die Chance, das Tippverhalten externer Tastaturen anzupassen