Mann bedient iPhone und trinkt Kaffee in Korbsessel
Das sind die drei nützlichsten iPhone 6s Plus Tipps (Bild: Denis Prikhodov, Russia Simferopol - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Das sind die drei nützlichsten iPhone 6s Plus Tipps

Beim iPhone 6s Plus handelt es sich um ein ganz besonderes Smartphone. Das hat zwei Gründe: Zum einen besitzt die „S-Serie“ im Vergleich zur klassischen Ausführung viele Verbesserungen. Dazu zählt ein leistungsstarker A9 Prozessor, der Vorgänger war ein A8. Zum anderen besitzen die „Plus-Modelle“ im Gegensatz zur Standard-Version eine weitaus angenehmere Bedienung. Dies liegt vor allem am 5,5 Zoll großen Display. Der Bildschirm des 6ers misst dahingegen nur 4,7 Zoll. Somit bietet das 6s Plus gleich doppelten Komfort. Was bietet es noch? Hier sind die besten iPhone 6s Plus Tipps.

1. Live Foto

Sicher einer der unterhaltsamsten iPhone 6s Plus Tipps ist die „Live Foto“-Funktion. Dieses Feature bietet Ihnen eine völlig neue Erfahrung des Bildererstellens. Denn bei „Live Foto“ handelt es sich weder um klassische Schnappschüsse noch um einen Videoclip. Genau genommen ist es eine Mischung aus beidem. Das Feature funktioniert folgendermaßen: Beim Erstellen eines „Live Fotos“ nimmt die Kamera Ihres Geräts jeweils einen kurzen Moment vor und nach dem Betätigen des Auslösers auf. Das Ergebnis ist sozusagen ein Mini-Film, der ähnlich wie ein Foto einen bestimmten Ausschnitt zeigt. Dadurch, dass es sich beim „Live Foto“ um zwar kurze, doch bewegte Aufnahmen handelt, empfiehlt es sich Dynamik in das Motiv zu bringen. Entweder dadurch, dass Sie sich während des Aufnehmens bewegen oder indem Sie eine oder mehrere Personen ablichten, die sich wiederum bewegen. Je mehr Dynamik beim Erstellen des „Live Fotos“ herrscht, desto lebendiger ist dementsprechend das „Live Foto“.

„Live Foto“ anzuwenden ist ganz simpel: Sie öffnen Ihre Kamera-App und gehen in den Fotomodus. Dieser ist meistens automatisch eingestellt und wird mit dem gelben Schriftzug „Foto“ unten in der Mitte des Displays angegeben. Wenn dort ein anderer Modus angegeben ist wie beispielsweise „Video“, Zeitraffer“ oder „Quadrat“, wischen Sie einfach mit dem Finger die Angaben nach links bzw. rechts, bis „Foto“ angezeigt wird. Stellen Sie im Anschluss sicher, dass die „Live-Foto“-Funktion aktiviert ist. Um dies zu überprüfen, halten Sie mittig am oberen Displayrand nach einem kleinen gelben Symbol mit drei Kreisen Ausschau. Wenn es zu sehen ist, dann ist das „Live-Foto“-Feature aktiviert. Falls nicht und dort stattdessen drei weiße Kreise durchgestrichen abgebildet werden, dann ist die Funktion zunächst deaktiviert. Tippen Sie einfach einmal darauf und „Live Foto“ ist eingeschaltet - und Sie sind bereit, um den ersten der hier vorgestellten iPhone 6S Plus Tipps auszuprobieren. Suchen Sie sich ein passendes Motiv aus und drücken auf den Auslöser.

Um sich die Aufnahmen im Anschluss anzusehen, öffnen Sie Ihre Foto-App, tippen Sie auf die entsprechende Datei und halten Sie im Anschluss Ihren Finger auf dem angezeigten Bild gedrückt. Durch Apples sogenannte „3D Touch“-Funktion reagiert Ihr iPhone auf Druck und führt je nach Kontext unterschiedliche Befehle aus. Im Falle von „Live Fotos“ spielen Sie durch ein leichtes Drücken auf die Bild-Datei Ihr zuvor erstelltes „Live Foto“ ab. Mithilfe dieses iPhone 6s Plus Tipps halten Sie besondere Momente fest, in kurzen bewegten Bildern.

2. Suchzeile in „Einstellungen“

iPhone 6s Plus Rückseite
(Bild: Rajgiri - stock.adobe.com)

Der Vorteil dieses iPhone 6s Plus Tipps mag auf den ersten Blick nicht sonderlich groß erscheinen, jedoch erspart er Ihnen eine Menge Zeit bei der Bedienung Ihres Geräts. Die Rede ist von der Suchzeile, die sich neuerdings auch in Ihrer „Einstellungen“-App befindet. Bislang hat sich die nützliche Zeile ausschließlich im „Suchfunktions-Menü“ befunden, dass Sie im Startbildschirm mit einem Wischen nach unten aufrufen. Der große Vorteil einer Suchzeile ist, dass sie Ihnen in kürzester Zeit alle verfügbaren Informationen zu einem Schlagwort aufzeigt. Dazu zählen sowohl Dateien, die auf Ihrem iPhone gespeichert sind als auch Informationen aus dem Internet. Dieses nützliche Feature gibt es nun auch für die „Einstellungen“-App. So müssen Sie durch Benutzung dieses iPhone 6s Plus Tipps nach einer bestimmten Einstellung zukünftig nicht mehr lange in irgendeinem Untermenü von „Einstellungen“ suchen, sondern können sie anhand eines Schlagworts oben in der Suchzeile eingeben. Rufen Sie dazu einfach die „Einstellungen“-App auf. Ganz oben im Display sehen Sie die Suchzeile. Der Unterschied zwischen dieser und der allgemeinen Suchzeile ist, dass die „Einstellungs-Suche“ offline und ausschließlich innerhalb dieser Anwendung nach den von Ihnen eingegebenen Begriffen sucht.

3. Stromsparmodus

Unter Verwendung dieses iPhone 6s Plus Tipps können Sie einen nicht unerheblichen Anteil an Akkulaufzeit einsparen. Denn auf Ihrem Gerät existiert ein Stromsparmodus. Dank dieses iPhone 6s Plus Tipps schaltet sich Ihr Gerät ab 20% Batterieleistung automatisch in den genannten Stromsparmodus. Während dieses Zustands hält der Akku in etwa drei weitere Stunden. Um den Stromsparmodus bei 20% automatisch anstellen zu lassen, gehen Sie auf Einstellungen > Batterie > Stromsparmodus und aktivieren Sio den entsprechenden Schalter. Sobald Ihre Batterie unter den genannten Wert kommt, wechselt das kleine Batterie-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Displays von weiß zu gelb und der Stromsparmodus wird eingeschaltet. Wenn Sie den Modus nicht automatisch anspringen lassen wollen, haben Sie die Möglichkeit jedes Mal wenn Ihre Batterie die 20%-Marke erreicht, durch ein PopUp-Fenster selbst zu entscheiden, ob Sie in den Modus wechseln möchten oder nicht. Der Vorteil des Stromsparmodus liegt klar auf der Hand: Eine längere Akkulaufzeit. Der Nachteil besteht in der eingeschränkten Funktionsweise Ihres Geräts. So werden beispielsweise Email-Benachrichtigungen oder Updates nicht mehr automatisch ausgeführt. Auch die Helligkeit Ihres Displays wird bei Anwendung dieses iPhone 6s Plus Tipps schneller reduziert. Entscheiden Sie je nach Situation selbst, ob Sie die genannten funktionalen Einschränkungen in Kauf nehmen wollen oder nicht. Hier kommen Sie zu unserem ausführlichen Artikel darüber, wie Sie auf Ihrem iPhone 6 Akku sparen könnt: Acht Tipps für eine längere iPhone 6 Akkulaufzeit.