Person tippt auf Smartphone
Bessere Handhabung: 3 einfache Tricks für das iPhone 8 (Bild: adiruch na chiangmai - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks

Bessere Handhabung: 3 einfache Tricks für das iPhone 8

Das Ende September 2017 veröffentlichte iPhone 8 ist ein Sonderfall unter allen Apple-Releases. Denn der Nachfolger des iPhone 7 kommt fast zeitgleich mit einem weiteren Nachfolger, dem iPhone X auf dem Markt. So stellt das iPhone 8 mit seinem Glasgehäuse, dem schnellerem Prozessor und der verbesserten Kamera zwar faktisch ein Upgrade dar – jedoch werden die ganz großen Sprünge erst vom iPhone X erwartet. Und dennoch: Das iPhone 8 ist ein leistungsstarkes Smartphone mit vielen nützlichen Features. Doch kennen Sie auch alle davon? Hier sind 3 praktische Tricks für das iPhone 8, die Sie bestimmt noch nicht kennen.

1. Tastatur verkleinern

Spätestens seit dem iPhone 5 kennen Apple-User dieses Problem. Was eigentlich eine bessere Handhabung ermöglichen soll, steht beim Verfassen von Nachrichten oft im Weg: Ein großes Display. Seitdem sich der Trend der Geräte-Hersteller vor einigen Jahren durchgesetzt hat größere Bildschirme in ihren Smartphones zu verbauen, stellt dies Handy-Benutzer nicht selten vor eine Herausforderung. So fällt die Bedienung Ihres Gerätes mit einer Hand mitunter kompliziert aus – obwohl das größere Display ja eigentlich für mehr Übersichtlichkeit sorgen soll. Dies gilt insbesondere für extragroße Smartphones wie das iPhone 8 Plus. Vor allem das Schreiben von Nachrichten stellt sich bei großen Bildschirmen mit einer Hand als echtes Problem dar. Der erste der hier vorgestellten Tricks für das iPhone 8 versucht dieses Problem zu lösen.

Standardmäßig auf dem iPhone 8 und durch die letzte Softwareaktualisierung iOS 11 ebenfalls für das iPhone 6 und 7 existiert die Möglichkeit, Ihre Tastatur zu verkleinern. Mit Hilfe dieses Tricks lässt sich das Keyboard Ihres iPhone 8 von seiner ursprünglichen Größe auf ein übersichtlicheres Format reduzieren. Um das zu tun, müssen Sie für kurze Zeit das Globus- bzw. Emoji-Symbol Ihrer Tastatur gedrückt halten. Im Anschluss öffnet sich das Auswahl-Menü, um in die Keyboard-Ansicht einer anderen Sprache zu wechseln. Als unterste Option haben Sie nun die Möglichkeit, eine von drei verschiedenen Tastatur-Varianten zu wählen: links, mittig und rechts.

Wenn Sie sich für das linke Keyboard-Symbol entscheiden, rückt Ihre Tastatur nach links und lässt rechts an der Stelle, an der vorher Buchstaben angezeigt wurden eine freie Fläche. Diese Option ist vor allem für Linkshänder interessant. Das mittlere Symbol entspricht der Standard-Ausrichtung Ihrer Tastatur während das rechte Symbol das Keyboard für Rechtshänder entsprechend nach rechts rückt. Durch die Verwendung dieses Tricks des iPhone 8 bekommen Sie die Möglichkeit, jeden Buchstaben Ihres Keyboards mit dem Daumen zu erreichen.

2. Kontrollzentrum anpassen

Frau sitzt mit einem Notebook am Tisch
(Bild: armada1985 - stock.adobe.com)

Eines der simpelsten und zugleich nützlichsten Features des iPhones ist das Kontrollzentrum. Das Menü also, das durch das Wischen vom unteren Bildrand zur Mitte geöffnet wird. Im Prinzip bietet das Kontrollzentrum bis auf wenige Ausnahmen, wie die Taschenlampe, keine exklusive Funktion. Im Wesentlichen zeigt es Ihnen die wichtigsten Apps bzw. Funktionen Ihrer Apps an und erlaubt Ihnen somit einen Schnellzugriff darauf. Der Vorteil: Wenn Sie den Taschenrechner, den Timer oder den Notizblock benötigen, müssen Sie nicht erst in den entsprechenden Ordner gehen und nach der jeweiligen Anwendung suchen. Stattdessen genügt ein Wischen und das Kontrollzentrum wird angezeigt. Dank eines Tricks wird das Kontrollzentrum des iPhone 8 zusätzlich um eine entscheidende Funktion erweitert.

Mit Ihrem iPhone 8 haben Sie die Möglichkeit, das Kontrollzentrum nach Ihren Wünschen zu gestalten. Das bedeutet: Sie können über jedes einzelne Symbol bestimmen, sowohl welches Icon als auch in welcher Reihenfolge die Symbole im Kontrollzentrum angezeigt werden sollen. Durch Anwendung dieses Tricks für das iPhone 8 bekommen Sie sozusagen Kontrolle über das Kontrollzentrum.

Um das Kontrollzentrum Ihren individuellen Vorstellungen anzupassen, gehen Sie auf Einstellungen > Kontrollzentrum > Steuerelemente anpassen. Im Anschluss bekommen Sie eine Übersicht mit sämtlichen Funktionen, hier „Steuerelemente“ genannt, die Sie in euer Kontrollzentrum integrieren könnt. Unter der Überschrift „Einbeziehen“ sind all die Features aufgelistet, die bereits in Ihrem Kontrollzentrum vorhanden sind. „Weitere Steuerelemente“ gibt einen Überblick der Funktionen, die Sie dem Kontrollzentrum hinzufügen können. Zum Repertoire dieses Tricks für das iPhone 8 gehört zudem, dass Sie die Reihenfolge der bereits hinzugefügten Steuerelemente bestimmen können. Tippen Sie dazu auf die drei horizontalen Striche in der Zeile des Steuerelements, deren Position Sie im Kontrollzentrum verschieben wollen und ziehen es bei gedrücktem Finger an die gewünschte Stelle.

3. Filmformat bestimmen

Mit dem iPhone 8 ist es erstmals möglich, Videos in 4K und 60fps zu drehen. Das bedeutet, dass Filme nicht nur in einer 4-fach höheren Auflösung als in Full-HD aufgenommen werden, sondern darüber hinaus auch in 60 Einzelbildern pro Sekunde. Dadurch wirken die dargestellten Bewegungen besonders flüssig. Das führt auf der einen Seite zu einer Qualitätssteigerung gegenüber den Videoaufnahmen des iPhone 7, das Videos bei höchstens 4K und 30fps erstellt. Auf der anderen Seite bringt die Qualitätssteigerung auch einen erhöhten Datenverbrauch mit sich: Filme mit 60 Einzelbildern beanspruchen mehr als doppelt so viel Speicherplatz wie Filme in 30fps. Um Ihren Speicher zu schonen, bedarf es daher eines Tricks für das iPhone 8.

So haben Sie auf Ihrem Gerät die Möglichkeit, Einfluss auf die Qualität der erstellten Filme zu nehmen. Die Umsetzung dieses letzten hier vorgestellten Tricks für das iPhone 8 erlaubt es Ihnen nämlich aus verschiedenen Stufen zu wählen, je nachdem wie hoch die Qualität Ihres Films und damit die Menge an beanspruchtem Speicherplatz auf Ihrem Smartphone ausfallen soll.

Die Verwendung dieses Tricks für das iPhone 8 ist ganz einfach: Gehen Sie auf Einstellungen > Kamera > Video aufnehmen und wählen eine der zur Verfügung stehenden Qualitäten. Unter den Auswahloptionen finden Sie zudem eine kurze Auflistung, die Sie über die Relation von Qualität und Speicherplatz aufklärt.