Reisegadgets auf dem Boden
Reisen und Technik Gadgets: Praktische Begleiter für den Urlaub (Bild: Junce11 - stock.adobe.com)

Tipps und Tricks Technik Gadgets auf Reisen: Praktische Begleiter für den Urlaub

Sommer, Sonne, Sonnenschein – die meisten Deutschen zieht es in den Sommermonaten in den Süden. Egal, ob Aktivurlaub, Städtetrip oder ausgedehnter Strandurlaub, nicht selten werden Flüge, Unterkunft und Co. schon viele Monate im Voraus gebucht und alles genauestens geplant. Haben auch Sie Ihren Urlaub bereits gebucht und können es kaum erwarten Meer, Strand und Palmen zu genießen? Dann sollten Sie beim Kofferpacken neben Handtuch, Badekleidung und Sonnencreme auf praktische Reise-Gadgets nicht verzichten. Diese machen Ihre Reise deutlich angenehmer und können eine wahre Hilfe im Urlaub sein. Deshalb präsentieren wir Ihnen in diesem Ratgeber die besten Technik Gadgets auf Reisen sowie hilfreiche Technik Gadgets für den Urlaub.

Die besten Technik Gadgets auf Reisen und im Urlaub

In den folgenden Abschnitten zeigen wir Ihnen, welche Technik Gadgets auf Reisen und im Urlaub nicht fehlen sollten:

Ein wasserfester Bluetooth-Lautsprecher

Für viele Menschen gehört Musik zum täglichen Leben. Wenn auch Sie im Urlaub und am Strand nicht auf gute Musik verzichten möchten, benötigen Sie einen robusten Lautsprecher. Ideal für lange Tage an Strand und Pool ist ein Bluetooth-Lautsprecher. Dieser lässt sich via Kabel oder Bluetooth mit Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone verbinden und ermöglicht ein Abspielen Ihrer Lieblingssongs in exzellenter Qualität. Da es am Meer und am Pool schnell mal nass werden kann, empfiehlt sich außerdem ein wasserfestes Modell. Zudem sollte das Gehäuse gut isoliert sein, damit es im Gepäck nicht beschädigt werden kann und am Strand kein Sand eindringt. Je nach Größe kann das praktische Reise-Gadget oftmals sogar in der Hosentasche verstaut werden und somit problemlos überallhin mitgenommen werden.

Eine leistungsstarke Powerbank

Ein weiteres unverzichtbares Technik Gadget für den Urlaub ist die eine leistungsstarke Powerbank. Denn niemand hat Lust auf einen niedrigen Akkustand, wenn die schönsten Sehenswürdigkeiten begutachtet oder unvergessliche Momente an den ansehnlichsten Orten der Welt festgehalten werden. Ebenso wichtig ist ein voller Akku, wenn Sie sich via Smartphone navigieren lassen oder nach Restaurants, Stränden und Taxis suchen. Damit Ihr Handy nicht schlapp macht, empfiehlt sich eine leistungsfähige Powerbank mit einer Kapazität von mindestens 20.000 mAh. Damit können Sie Ihr Smartphone direkt mehrere Tage in Folge aufladen. Ebenso praktisch ist eine Powerbank, die besonders kompakt ist und dadurch leicht transportiert werden kann. Wenn das Technik Gadget auf Reisen jetzt noch über eine Schnellladefunktion verfügt, kann garantiert nichts schief gehen.

Ein internationaler Reiseadapter

Gerade wer eine Fernreise plant, muss mit anderen Steckdosen rechnen. Damit Sie Smartphone, Föhn, Ventilator und Co. auch im Urlaub mit Strom versorgen können, bedarf es einem Reiseadapter. Dabei sollten Sie auf einen Adapter setzen, der einen Anschluss in nahezu jedem Land möglich macht. Die meisten Reiseadapter garantieren heutzutage einen Anschluss in mehr als 120 Ländern und sind schon für ein paar Euro zu haben. Ein unverzichtbares Technik Gadgets auf Reisen außerhalb Europas.

Ein batteriebetriebener Insektenstichheiler

Frau kratzt sich am Arm im Sommer
Stichfest: Insektenstiche können uns den schönen Sommer schnell verderben (Bild: PheelingsMedia - stock.adobe.com)

Wer an stehenden Gewässern oder inmitten der Natur Urlaub macht, sollte sich auf Horden von Stechmücken und jede Menge Mückenstiche vorbereiten. Und auch in anderen südlichen Regionen sowie nahe des Meers kann es gut sein, dass Sie mit Vielerlei Insekten zu kämpfen haben. Ein praktisches Reise-Gadget hierfür ist ein elektrischer Insektenstichheiler. Mittlerweile bieten verschiedene Hersteller kleine Sticks an, die Stiche effektiv und schnell mit Hitze behandeln. Dabei werden Wärmeimpulse an die betroffenen Stellen gesendet und somit die Heilung beschleunigt. Dies mindert Brennen, Juckreiz und Schwellungen.

Ein Lesebegleiter für den Strand

Eine beliebte Beschäftigung im Urlaub ist Lesen. Fast jeder Dritte möchte auch auf Reisen nicht auf spannende Romane verzichten. Dabei entscheiden sich die meisten Lesebegeisterten mittlerweile für einen E-Reader. Das Technik Gadget bietet gerade für den Urlaub viele Vorteile: Ein geringes Gewicht, kompakte Abmessungen und die Möglichkeit, gleich mehrere Bücher auf nur einem Medium zu lesen. Dabei können E-Reader schnell an jede WLAN-Verbindung angeschlossen und somit mit neuen E-Books gefüllt werden. Eine integrierte Hintergrundbeleuchtung macht Lesespaß auch im Dunkeln möglich. Wir sagen: Definitiv einpacken!

Ein mobiler WLAN-Router

Wenn Sie auch unterwegs nicht auf WLAN verzichten möchten, sollten Sie zu einem mobilen Router greifen. Das Technik Gadget auf Reisen und im Urlaub erlaubt es Ihnen, über eine SIM-Karte einen WLAN-Hotspot einzurichten. Dadurch können gleich mehrere Geräte mit WLAN versorgt werden. In der Regel bieten mobile Router 4G oder LTE Standard und Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s und mehr. Mit einem Preis ab 50 Euro ist ein mobiler Router außerdem ein echtes Schnäppchen.

Eine wasserdichte Action-Kamera

Lieben Sie einen Urlaub voller Action? Dann sollten Sie zu einer wasserdichten Action- oder Sport-Kamera greifen. Damit lassen sich Ihre Ausflüge an Land und im Wasser für immer festhalten und schnell teilen. Egal ob Sie Klettern, Surfen, Mountainbiken oder auch Quad fahren gehen, eine Actionkamera ist der perfekte Begleiter. Selbst beim Tauchen und Schnorcheln können Sie das Technik Gadget für den Urlaub mitnehmen und atemberaubende Momente live aufnehmen. Unser Tipp: Achten Sie dabei auf ein besonders stoßfestes Modell mit guter Bildqualität.