Wlan Waschmaschine
Wifi- und WLAN-Waschmaschinen: Diese Funktionen bieten sie (Bild: jozefmicic - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen WLAN-Waschmaschinen: Diese Funktionen bieten sie

Das Interesse an Smart-Home-Geräten steigt kontinuierlich. Ein besonders beliebtes smartes Haushaltsgerät ist die WLAN-Waschmaschine. Sie kann mit dem heimischen Netzwerk verbunden werden und lässt sich digital via App vom Smartphone oder Tablet aus steuern. Ebenso erfreulich ist die Tatsache, dass es sich bei fast allen Wifi-Waschmaschinen um moderne Geräte mit hoher Energieeffizienzklasse handelt. Somit sind digitale Waschmaschinen nebenbei noch nachhaltig und sparen Strom. Doch welche Funktionen bieten Waschmaschinen, die sich mit einer App steuern lassen genau? Neben üblichen Features wie einer Kindersicherung, einem Wasserstopp oder Touchdisplay ermöglichen WLAN-Waschmaschinen vielerlei praktische Optionen. Immer mit dem Ziel, Ihr tägliches Leben leichter zu gestalten. Wir verraten Ihnen, welche Funktionen das sind.

Was können digitale WLAN-Waschmaschinen mit App?

Im Grunde funktionieren WLAN-Waschmaschinen wie herkömmliche Waschmaschinen: Sie waschen, schleudern und trocknen Wäsche. Der einzige Unterschied: Wifi-Waschmaschinen bieten eine WLAN-Schnittstelle, die eine Vernetzung mit Ihrem Heimnetzwerk zulassen. Dadurch lassen sich digitale Waschmaschinen mit Hilfe einer App von überall aus steuern. Die Voraussetzung hierfür ist eine Internetverbindung. Das heißt: Sie können einen Waschgang erst dann starten, wenn Sie wissen, dass Sie bald wieder Zuhause sind. Darüber hinaus können Sie sich mit der App über den Status eines laufenden Waschprogramms informieren und viele weitere praktische Funktionen nutzen, um smarter und ökologischer zu waschen.

Wie funktionieren smarte WLAN-Waschmaschinen?

Bevor Sie den vollen Funktionsumfang einer Wifi-Waschmaschine nutzen können, müssen sie diese erst einmal aufbauen und anschließen. Für eine Nutzung via App aus der Ferne sollten Sie zunächst die App des Waschmaschinenherstellers herunterladen. Apps zur Waschmaschinensteuerung sind in der Regel kostenfrei und optimal auf Ihr Gerät abgestimmt. Im ersten Schritt bietet die App eine Erklärung, wie das Gerät mit dem heimischen WLAN-Netzwerk verbunden werden kann.

Sobald die WLAN-Waschmaschine mit Ihrem Netzwerk verbunden ist, kann sie nicht nur über das Bedienfeld des Geräts, sondern auch anhand der App gesteuert werden. Für eine optimale Nutzung bedarf es einer stabilen Internetverbindung. Deshalb sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr WLAN-Router optimal platziert ist und ein ausreichend gutes Signal vorherrscht. Bei Wifi-Waschmaschinen, die sich im Keller oder in einem separaten Waschraum befinden und das Internet zu langsam ist, kann ein WLAN-Verstärker oder Repeater notwendig sein.

Diese Funktionen bieten digitale Waschmaschinen

Je nach Modell und Hersteller können die Funktionen von smarten Waschmaschinen ganz unterschiedlich aussehen. Die gängigsten Funktionen, die WLAN-Waschmaschinen der aktuellen Marktführer bieten, sind folgende:

Fernsteuerung und Live-Updates zum Waschgang

Eine Waschmaschine mit App bietet zunächst einmal die Option der Fernsteuerung für das Gerät. Dabei funktioniert das Tablet oder Smartphone als Fernbedienung. Darüber hinaus bietet eine WLAN-Waschmaschine Live-Updates zum laufenden Waschgang. Somit können Sie jederzeit genau sehen, wie es um den aktuellen Waschgang steht oder auch ein neues Programm starten. Sobald das Waschprogramm abgeschlossen ist, sendet die digitale Waschmaschine eine Push-Benachrichtigung oder eine SMS an das verbundene Endgerät.

WLAN-Waschmaschine über Amazons Sprachassistenten Alexa steuern

Viele smarte Waschmaschinen können nicht nur anhand einer App, sondern auch via Sprachassistent bedient werden. Miele entwarf die erste Waschmaschine, die mit Amazons Alexa genutzt werden kann. Nutzerinnen und Nutzer und haben somit die Möglichkeit, Alexa zu fragen, wie lange der Waschvorgang noch dauert oder Waschprogramme zu unterbrechen. Mittlerweile können auch Geräte von LG, Bosch und Siemens über Amazons Sprachassistenten gesteuert werden.

Selbstständige, automatische Waschmitteldosierung

Frau steuert Waschmaschine mit App
Waschen via App: Wlan-Waschmaschinen können Ihnen den Alltag erleichtern (Bild: RossHelen - stock.adobe.com)

Eine weitere praktische Funktion von smarten Waschmaschinen ist die selbstständige, automatische Waschmitteldosierung. Sobald die Vorräte in den Gerätefächern aufgebraucht sind, sendet das smarte Haushaltsgerät eine Erinnerung via App. Viele Hersteller bieten mittlerweile sogar die Option einer automatischen Nachbestellung von Waschmitteln an. Hierbei wird bei jeder Erinnerung direkt eine Bestellung ausgelöst.

Die Empfehlung von geeigneten Waschprogrammen bei WLAN-Waschmaschinen

Je nach Materialbeschaffenheit ist beim Waschen eine spezielle Pflege erforderlich. Während Funktionskleidung niemals mit Weichspüler gewaschen werden sollte, vertragen Stoffe wie Wolle und Viskose keine allzu hohen Temperaturen. Und genau hier helfen die zugehörigen Apps von WLAN-Waschmaschinen weiter: Sie geben Empfehlungen, welches Waschprogramm genutzt werden sollte. Außerdem bieten sie hilfreiche Tipps und Informationen zu Textilart, Verschmutzungsgrad und Farbpflege. Somit können Ihnen WLAN-Waschmaschinen die Entscheidung für ein passendes Geräteprogramm abnehmen.

Smarte Fehlerdiagnose und passende Lösungsvorschläge

Besonders hilfreich ist die smarte Fehlerdiagnose von digitalen Waschmaschinen. Denn bei Problemen erkennen die Geräte die meisten Probleme selbst und liefern direkt passende Lösungsvorschläge via App. Somit müssen Sie nicht bei jeder Fehleranzeige den Kundendienst informieren und können die meisten Probleme schnell selbst beheben.

WLAN-Waschmaschine, smarte Waschmaschine und Co

Was viele nicht wissen: Je nach Waschmaschinentyp kann es zu gewissen Abweichungen im Funktionsumfang kommen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen herkömmlichen Waschmaschinen, WLAN-Waschmaschinen und smarten Waschmaschinen. Welche Unterschiede es gibt, haben wir in der folgenden Tabelle für Sie zusammengefasst:

Waschmaschinentyp:

Funktionsumfang:

Herkömmliche Waschmaschine

  • Ein- und Ausschaltfunktion direkt am Gerät,

  • Programmwahl via Knopf oder Touchscreen,

  • festgelegte Geräteprogramme.

WLAN-Waschmaschine

  • WLAN-fähig,

  • Start und Stopp via Fernbedienung,

  • Live-Updates zu Waschprogrammen,

  • Benachrichtigung bei abgeschlossenem Waschvorgang.

Smarte Waschmaschine

  • Bluetooth- oder NFC-fähig,

  • Fehlermeldungen via App,

  • Download zusätzlicher Geräteprogramme.

Diese Voraussetzungen gelten für WLAN-Waschmaschinen

Sie spielen mit dem Gedanken, sich eine WLAN-Waschmaschine zu kaufen? Prima, denn die smarten Geräte benötigen kaum Zubehör. Trotzdem müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Eine WLAN-Waschmaschine muss immer mit dem heimischen Netzwerk verbunden werden, damit alle Funktionen genutzt werden können. Somit ist eine starke Internetverbindung zwingend notwendig.

  • Zusätzlich wird immer ein mobiles Endgerät, also ein Smartphone oder Tablet benötigt. Auf diesem Gerät kann die dazugehörige App installiert werden, über die die Waschmaschine anschließend gesteuert wird.

Sobald diese Bedingungen erfüllt sind, können WLAN-Waschmaschinen in vollem Umfang genutzt werden.