Kleine Holzwürfel mit eingravierten Buchstaben ergeben das Wot Update
Wir machen für Sie den Softwareupdate Vergleich (Bild: devenorr - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Wir machen für Sie den Softwareupdate Vergleich

Softwareupdates sind eine Sache für sich. Auf der einen Seite ist es gut, dass es sie gibt. Sie sorgen dafür, dass das Betriebssystem auf Ihrem Smartphone immer auf dem neusten Stand bleibt. Updates helfen kleine Fehler oder Ungereimtheiten im Betriebssystem zu korrigieren, die bei der Veröffentlichung des OS noch nicht abzusehen waren. Daher sind regelmäßige Softwareupdates ein absolutes Muss. Doch die Regelmäßigkeit in der die Hersteller dem Nutzer Updates für ihre Betriebssysteme zur Verfügung stellen, variiert sehr. Wir haben uns das Thema Softwareupdates aus diesem Grund mal etwas genauer angesehen und verraten Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Betriebssystem heißt übersetzt operating system, kurz OS. Sie sind keine perfekten Systeme, sondern bestmöglich entwickelte Programme. Wie jedes noch so ausgefeilte Programm ist auch das Betriebssystem eines Smartphones nicht frei von Makeln. Ein OS ist kein abgeschlossenes Werk, sondern ein fortlaufender Prozess, der sich ständig durch Fehleranalyse und Aktualisierungen weiterentwickelt. Auf der anderen Seite gestaltet sich die Update-Politik der einzelnen Hersteller teilweise sehr unterschiedlich. Denn schaut man etwas genauer hin so fällt bei einem Softwareupdate Vergleich auf, dass Smartphones einer bestimmten Marke scheinbar regelmäßig und in kurzen Abständen von Softwareaktualisierungen profitieren. Geräte anderer Hersteller hingegen müssen weitaus länger auf ein Update warten müssen, das zudem oft keinem festen Zyklus folgt. Die Handhabung der Software-Aktualisierungen variiert also nicht selten von Hersteller zu Hersteller. Damit Sie einen Überblick der Update-Politik der verschiedenen Hersteller bekommen, haben wir für Sie den Softwareupdate Vergleich gemacht. So erfahren Sie wie gut Ihr Handy mit Updates versorgt wird und wie Sie beim Kauf eines neuen Smartphones auf der sicheren Seite sind.

Patches = Updates?

Wenn es um die Aktualisierung von Software geht, dann ist neben Updates hin und wieder auch von sogenannten Patches die Rede. Updates und Patches besitzen zwar eine ähnliche Wirkung, nämlich die Verbesserung von Software, sie dienen jedoch unterschiedlichen Zwecken: Während Updates in der Regel den Katalog an Funktionen einer Software erweitern sollen, dienen Patches (engl. „Pflaster") dazu, bestehende Fehler im Programm zu beheben. Oft werden beide Worte jedoch unter dem Begriff „Update" zusammengefasst. Der folgende Softwareupdate Vergleich untersucht sowohl Updates als auch Patches und verrät Ihnen, welcher Hersteller den besten Software-Support bietet.

Updates, Hersteller & Profit

Der Grund für die unterschiedliche Qualität der Softwareupdates ist mit zwei Worten zu erklären: Technik und Politik. Der erste Begriff „Technik" bezieht sich auf die unterschiedlichen Hersteller. So läuft zwar der überwiegende Teil aller Smartphones mit dem Betriebssystem Android. Doch das gewährleistet dennoch nicht, dass alle Hersteller, die mit Android arbeiten, identische Softwareaktualisierungen besitzen. Unser Softwareupdate Vergleich verrät, dass jeder Hersteller in seinem Smartphone unterschiedliche Hard- und Software verbaut.

Es kann gewiss vorkommen, dass einzelne Komponenten wie etwa ein bestimmter Prozessor-Typ in mehreren Geräten installiert sind. Das Zusammenspiel der einzelnen Bauteile und die spezifische Programmierung eines Smartphones schaffen jedoch bei jedem Gerät einzigartige Bedingungen, die es für die Hersteller zu berücksichtigen gilt. Kurz gesagt: Ein Gerät von Sony funktioniert nicht genauso wie ein Gerät von Huawei, obwohl beide mit Android laufen. Der Softwareupdate Vergleich offenbart darüber hinaus Abweichungen zwischen den Modellen innerhalb einer Marke. So bedarf ein OnePlus 3 eine andere technische Handhabung als ein OnePlus 5. Wenn Google also eine neue Version von Android veröffentlicht, gilt es für Samsung, HTC und Co. eine Menge zu beachten, bis sie diese neue Version für ihr aktuelles Modell bereitstellen können.

Ihre Software funktioniert durch regelmäßige Updates einwandfrei, doch leider bereitet Ihnen die Hardware Schwierigkeiten? Kein Problem! Reparatur-Marktplatz bietet Ihnen für eine Vielzahl von Handy-Problemen genau die richtige Handywerkstatt. Einfach Hersteller, Modell und Defekt auswählen und schon können Sie aus einer Liste von Reparaturprofis auswählen, welchem Sie Ihr Smartphone anvertrauen möchten.

Person wartet auf Installierungsprozess auf ihrem Smartphone
(Bild: Hani Eriani & Partners Photography - stock.adobe.com)

Nicht zuletzt trägt Apple einen entscheidenden Anteil daran, dass der Softwareupdate Vergleich teils so vielfältig ausfällt. Denn der kalifornische Hersteller ist der einzige Konzern auf dem Markt, dessen Smartphones mit einem hauseigenen Betriebssystem laufen, das selbst wiederum auch nur mit Apples Geräten kompatibel ist. Durch diesen Umstand besitzt Apple nicht das Problem, ein fremdes OS zunächst an seine Produkte anpassen zu müssen, bevor es diese auf den Markt bringen kann. In der Folge kann der Konzern schnelle und regelmäßige Updates anbieten.

Die Gewinner im Softwareupdate Vergleich

Besonders aufgrund des technisch-logistischen Vorteils bietet Apple im Softwareupdate Vergleich die beste Unterstützung für seine Software. Einen ähnlichen Heimvorteil bieten die Google-Smartphone-Reihen Nexus und Pixel. Genau wie die iPhones von Apple unterläuft die Software dieser Geräte keinem zusätzlichen Anpassungsprozess, was sich positiv auf die Qualität der Softwareaktualisierung auswirkt. Auch Samsung schneidet im Softwareupdate Vergleich positiv ab. Nur die Patches im Bereich „Sicherheit" kann der koreanische Hersteller nicht wie zuvor angekündigt monatlich bereitstellen. Sony bietet ebenfalls einen zufriedenstellenden Software-Support. So stellt der japanische Konzern für alle bis auf seine Einsteiger-Modelle Aktualisierungen seines OS bereit. Auch für die meisten von Sonys Flaggschiffen gibt es monatliche Security-Patches. Smartphones von Huawei besitzen einen gleichermaßen befriedigenden Update-Service. So plant das Unternehmen zukünftig auch jeden Monat einen Patch für seine Kunden anzubieten. Alle von Huaweis aktuellen Geräte haben zudem Softwareaktualisierungen erhalten.