Person hält Fotokamera und Smartphone in den Händen
Smartphones mit guter Kamera: Ein wichtiges Kaufargument (Bild: jaruek - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Smartphones mit guter Kamera: Ein wichtiges Kaufargument

Egal ob Facebook, Instagram oder einfach für die private Sammlung: Smartphone-Besitzer lieben gestochen scharfe Bilder. Da wir heute unser Smartphone immer griffbereit haben, ersetzt es bei vielen die klassische Kamera und dient tagtäglich als Fotoapparat. Eine gute Kamera ist ein wichtiges Kaufargument, deshalb rüsten Smartphone Hersteller ständig auf: Automatische Filter, die das Gesicht weicher zeichnen sowie innovative Effekte und Bearbeitungsmöglichkeiten sind gefragter denn je. Lange legte Apple die Messlatte hoch, doch mittlerweile ziehen immer mehr Android-Hersteller am bisherigen Spitzenreiter vorbei und überzeugen mit neuartigen, vielseitigen Handy Kameras. Wir haben nachgeforscht und zeigen Ihnen, welche Smartphones die besten Kameras haben und hervorragende Bilder liefern. Außerdem präsentieren wir Ihnen preisgünstige Smartphone Alternativen mit guter Kamera.

Beautyfilter und Co. – moderne Smartphone-Kameras im Test

Derzeit setzen einige Hersteller auf die Nutzung von künstlicher Intelligenz. Viele Smartphones mit guter Kamera erkennen mittlerweile Gesichter und aktivieren automatisch einen Beautyfilter. Dieser lässt die Haut frischer wirken, vergrößert die Augen oder kaschiert Augenringe. Mit kraftvollen Effekten wirkt der Himmel blauer, Landschaften prachtvoller und Farben satter. Hersteller wie Huawei und Samsung bieten bereits eine KI-Bilderkennung, die so weit geht, dass sie Farben automatisch anpasst. Ein grauer Himmel wird direkt blau eingefärbt und weiße Blüten werden in gelb angezeigt. Ein weiterer Trend: Der Bokeh-Effekt. Dieser liefert eine Objekterkennung sowie die Auswertung von Tiefeninformationen. So wird die Person im Vordergrund scharf abgelichtet, während der Hintergrund verschwommener wirkt. Mit diesem Effekt lassen sich beeindruckende Bilder erzielen – und die sind heute gefragter denn je. Natürlich gibt es ebenfalls noch genügend Smartphone-Besitzer, die es klassisch und natürlich bevorzugen. Daher empfiehlt sich ein Smartphone mit guter Kamera, die Filter und Co. zwar anbietet, wo diese aber nicht voreingestellt, sondern individuell anpassbar sind. Denn gerade wenn es um Selbstportraits geht, wird heute oftmals getrickst und aufgewertet – das kommt nicht bei jedem gut an.

Welche Kriterien sind wichtig für gute Bilder?

Frau hält Smartphone mit ausgestrecktem Arm vor Gesicht
(Bild: Chanintorn.v - stock.adobe.com)

Um optimale Bilder zu knipsen, bedarf es unterschiedlicher Faktoren. Ein wichtiges Kriterium für gelungene Fotografien ist das Licht. Die meisten Bildsensoren bei Smartphones sind enorm klein, daher haben viele Handy-Kameras Probleme, bei schlechter Beleuchtung scharfe Bilder zu schießen. Die Vorreiter beim Thema Schummerlichtwertung sind Google, Huawei und Samsung, die derzeit an besseren Bildern bei Dämmerung arbeiten. Ebenso entscheidend: Der Kamerablitz. Gerade wer bei schwacher Beleuchtung Fotos machen möchte, sollte auf eine Smartphone-Kamera mit gutem Blitz setzen. Hier überzeugen die neusten Apple-Modelle: Das iPhone 8 sowie das iPhone X. Ebenfalls empfehlenswerte Smartphones mit guter Kamera sind alle Galaxy 9er Serien. Da auch spontane Schnappschüsse etwas werden sollten, ist eine Kamera mit schneller Belichtungszeit oder Motion-Sensor gefragt. Auch hier schneiden die Modelle von Samsung besonders gut ab, beispielsweise das Samsung Galaxy S8 oder das Samsung Galaxy Note 8. Noch heute sind viele Smartphone-Nutzer der festen Überzeugung, dass für gute Fotos eine hohe Anzahl an Megapixeln erforderlich ist. Deshalb werben viele Hersteller mit maximalen Megapixel-Werten. In der Realität sieht das aber anders aus: Oftmals kann eine zu hohe Megapixelanzahl sogar zu schlechteren Ergebnissen führen. Eine Kamera mit zwölf Megapixeln liefert oftmals schärfere Fotos als ein Modell mit stolzen 24 Megapixeln. Unser Fazit: Lassen Sie sich von technischen Details nicht blenden und setzen Sie lieber auf Tests und Erfahrungswerte.

Welche fünf Smartphones bieten die beste Kameras?

Unser absoluter Platz eins ist das Huawei P20 Pro. In nur wenigen Jahren hat sich der Hersteller zum professionellen Vorreiter gemausert. Das Huawei P20 Pro verblüfft mit erster Triple-Kamera, die echten Mehrwert bietet. Das Smartphone bietet einen 40-Megapixel Hauptsensor mit Weitwinkel und überzeugt mit grandiosen Fotos, die jeden bisherigen Spitzenreiter schlagen. Auf Platz zwei sehen wir das Samsung Galaxy S9 Plus. Das Handy kombiniert zwei verschiedene 12-Megapixel-Sensoren und erzielt extrem gute Bildergebnisse. Besonders lobenswert: Wie gut das Samsung Smartphone mit schlechten Lichtverhältnissen umgeht. Auch bei schwachem Licht und Dämmerung gelingen scharfe und helle Bilder. Der dritte Sieger ist das HTC U11+. Das Smartphone kommt ganz ohne Zweitkamera aus und bietet einen 12-Megapixel-Sensor. Dabei liefert das Smartphone eine sehr gute Bildqualität und überzeugt auf ganzer Linie. Platz vier und fünf werden von Apple-Geräten belegt. Hierbei schlägt das iPhone X das iPhone 8 Plus. Während das iPhone X mit einem Dual-Kamera-System mit einem verbesserten f/2,4 Normalobjektiv auftrumpft, bietet das iPhone 8 Plus ein f/2,8-Tele-Objektiv. Insgesamt bieten beide Modelle eine gute Kamera und liefern Bilder mit einer hohen Auflösung. Gerade das Porträtlicht und die Animojis des neuen iPhones sind beliebt und liegen im Trend – insbesondere junge Nutzer, die ihre Schnappschüsse für Social Media Plattformen nutzen, kommen damit voll auf ihre Kosten.

Welche preisgünstigen Smartphones haben eine gute Kamera?

Nach wie vor können günstige Modelle nicht mit teurer Kamera-Technologie mithalten. Gerade wer ein Smartphone für unter 300 Euro sucht, darf keine allzu hohe Qualität erwarten. Trotzdem gibt es auch günstige Smartphones mit einer zufriedenstellenden Kamera. Wer wenig ausgeben möchte, aber trotzdem gute Bilder haben möchte, sollte auf ältere Modelle setzen. Unsere Favoriten sind die alten Modelle von Apple. Das iPhone 6 und das iPhone SE bieten eine enorm gute Kamera zu einem günstigen Preis. Ebenfalls überzeugen konnten das Samsung Galaxy A6+ und das Galaxy A5.