Smartphone auf schwarzem Untergrund
Smartphone-Vergleich 2019 – was können die neuen Modelle? (Bild: oatawa - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Smartphone-Vergleich 2019 – was können die neuen Modelle?

Schon jetzt konnten wir viele Highlights bezüglich Smartphones 2019 verbuchen. Sowohl Samsung als auch Huawei und Apple haben erst kürzlich mehrere Geräte an den Start gebracht, die sich wirklich sehen lassen können. Während zunächst faltbare Smartphones als die Zukunft des Mobilfunk-Markts gehandelt wurden, geht es auf einmal wieder mehr um Geräte, die 5G unterstützen und eine Triple Kamera bieten. Auch weniger bekannte Smartphone-Hersteller wie Honor, ZTE und Xiaomi setzen neue Trends und sind den hiesigen Smartphone-Anbietern seit kurzem dicht auf den Fersen. Da wir leider nicht alle aktuellen Smartphones in unserem Smartphone-Vergleich 2019 aufnehmen konnten, haben wir uns für vier bekannte Modelle von jeweils unterschiedlichen Herstellern entschieden: Das Samsung Galaxy S10, das Huawei P30 Pro, das Apple iPhone XR und das Xiaomi Mi 9.

Unser Sieger auf ganzer Linie: Das Samsung Galaxy S10

Das Galaxy S10 bietet ein großflächiges 6,1 Zoll Display und fast dieselbe Gehäusegröße wie sein Vorgänger. Neben einem Fingerabdrucksensor im Display, der mit Ultraschall funktioniert, bietet das Gerät eine besonders platzsparende Frontkamera in der Notch. Ebenso beeindruckend: Die Triple Kamera, die Tele- und Ultraweitwinkel abdeckt. Neben der praktischen Umsetzung des Displays und der exzellenten Kamera kann auch die Performance dank des Exynos-9820-Prozessors überzeugen. Zusätzlich dazu bietet das Android-Smartphone ein modernes Design und ein handliches Format. Ein weiterer Vorteil ist die umfangreiche Ausstattung und die Tatsache, dass mit dem Samsung-Gerät sogar andere Smartphones kabellos geladen werden können. Das einzige Manko könnte der hohe Preis sein. Denn das Samsung Galaxy S10 ist aktuell nicht unter 900 Euro zu haben. Alles in allem hat es das Smartphone aber auf den ersten Platz unseres Smartphones-Vergleichs 2019 geschafft. Sogar die günstige Variante, das Samsung Galaxy S10e, kann es gut mit jedem iPhone aufnehmen und schlägt sich gut.

Ebenso beeindruckend und vielfältig: Das Huawei P30 Pro

Den zweiten Platz ganz nahe hinter dem Galaxy S10 macht das Huawei P30 Pro. Das brandneue Smartphone ist das aktuelle Flaggschiff von Huawei und überzeugt mit einem 6,5 Zoll OLED-Display sowie einer extrem kleinen Notch. Auch die Kamera kann sich sehen lassen: Sie bietet einen fünffachen optischen Zoom, der mit Periskop-Technik funktioniert. Neben der ohnehin schon beeindruckenden Triple Kamera bietet das Huawei P30 Pro außerdem noch einen vierten integrierten Sensor zur Raumvermessung. Also das perfekte Handy für jeden Hobby-Fotografen. Doch damit nicht genug: Neben der grandiosen Kamera kann das Android-Gerät ebenfalls mit seiner maximalen Ausdauer überzeugen. Es bietet eine besonders lange Akkulaufzeit und kann simpel und praktisch kabellos geladen werden. Auch hier dürfte der einzige wirkliche Nachteil der gigantische Preis sein. Derzeit ist das Smartphone ab ungefähr 999 Euro zu haben – je nach Speichergröße. Wem das zu teuer ist, der kann sich mit der Spar-Variante, dem Huawei P30 Lite, zufrieden geben. Denn dieses Modell bietet ebenfalls eine Menge.

Etwas vom Thron gestoßen: Das Apple iPhone XR

Smartphone mit verschiedenen Apps auf dem Bildschirm
(Bild: sinenkiy.com.ua - stock.adobe.com)

Früher galt das iPhone als das Maß aller Dinge. Apples Smartphones standen für die neuesten Innovationen sowie exzellente Performance bei schickem Design. Auch wenn das iPhone XR in unserem Test durchaus gut abschneidet, unterliegt es der Konkurrenz derzeit klar. Das iPhone XR ist die günstigste Variante der neu erschienen Apple Modelle. Es soll neben dem iPhone XS und dem iPhone Max die Lücke zum Vorgänger, dem iPhone 8, schließen. Da die beiden High-End-Varianten um einiges mehr kosten, aber kaum bemerkbare Extras bieten, haben wir uns für die Spar-Variante als Platz Drei im Smartphone-Vergleich 2019 entschieden. Der Preis des iPhone XR liegt bei ca. 849 Euro. Damit fällt es in dieselbe Preiskategorie wie das Huawei P30 Pro und das Samsung Galaxy S10. Am meisten hat uns die herausragende Performance des iPhones überzeugt. Ebenso besticht die perfekte Verarbeitung des IPS-LCD-Panel-Displays und die vielseitige Farbwahl. Das Gerät ist in ganzen sechs Farben erhältlich. Auch die Akkulaufzeit kann sich sehen lassen. Trotz Single-Linse ist auch die Fotoqualität auf einem guten Niveau und kann locker mit den XS-Modellen mithalten. Leider lässt die Display-Auflösung aber etwas zu wünschen übrig. Ebenso negativ sind uns die breiten Displayränder und die lange Ladezeit des iPhone XR aufgefallen. Ansonsten ist das iOS-Gerät durchaus leistungsstark.

Bisher nur Underdog, jetzt Gegner: Das Xiaomi Mi 9

Das Xiaomi Mi 9 ist zwar etwas abgefallen, bietet aber ebenso eine erstklassige High-End-Leistung. Besonders bemerkenswert: Das Gerät des bisher weniger bekannten Herstellers ist für unter 500 Euro zu haben und bietet somit ein grandioses Preis-Leistungsverhältnis. Das starke OLED-Display überzeugt mit kräftigen Farben und optimalen Kontrasten. Zusätzlich dazu bietet das chinesische Smartphone sogar eine Triple Kamera. Auch an verschiedenen Fotooptionen mangelt es nicht. Ebenso beeindruckend ist die schnelle und reibungslose Performance des Android-Smartphones. Hierfür sorgt der Snapdragon 855, der neueste und stärkste Achtkernprozessor von Qualcomm. Der Nachteil des Geräts ist die eher durchschnittliche Akkulaufzeit. Ebenso bemängeln könnte man, dass das Smartphone kein Speicherkartenslot und keinen Stereo-Sound bietet. Alles in allem ist das Xiaomi Mi 9 aber absoluter Spitzenreiter in seiner Preisklasse und eignet sich vor allem für jemanden, der ein großartiges Smartphone zu einem fairen Preis sucht.