Frau sitzt in Bürogebäude vor Laptop
Große Laptops im Vergleich (Bild: Gorodenkoff Productions OU - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Große Laptops - Diese Geräte sollten Sie sich ansehen

Wenn es um große Laptops geht, gibt es ein Für und Wider. Nachteilig sind sie vor allem in puncto Gewicht. Je größer das Notebook, desto mehr wiegt das Gerät. Zudem liegt eine weitere Hürde im Preis. Große Laptops kosten nicht selten mehr, da sie für komplexere Arbeitsprozesse konzipiert sind. Darüber hinaus sind sie oft sperrig und schwer zu transportieren. Für große Laptops spricht wiederum, dass sie viel Übersicht bieten, um Texte zu verfassen, Dokumente zu bearbeiten, online Recherchen zu machen oder Fotos und Videos zu bearbeiten. All das ist zwar auch auf kleineren Geräten möglich, dies gelingt dort jedoch weitaus weniger komfortabel und strengt Ihre Augen an. Grund genug einen Blick auf große Laptops zu werfen, die in der Regel 17 bzw. 19. Zoll umfassen. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei spannende 17 Zoll Modelle vor, zeigen was sie können und worauf Sie vorm Kauf achten müssen.

Große Laptops mit Gamer-Erfahrung: Razer Blade Pro 17 (2020)

Für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig PC-Games spielen, dürfte Razer kein unbekannter Name sein. Traditionell widmet sich die Marke mit dem Schlangenlogo der Welt der PC-Spiele. Egal ob Computermäuse, Keyboards oder große Laptops – Razer bietet so ziemlich alles, was das Gamer-Herz begehrt. Mit dem Blade Pro 17 bewegt sich das Unternehmen nun in neues Fahrwasser und stellt ein Gerät vor, das auch abseits des Gamings für das Arbeiten im Büro und zu Hause genutzt werden soll – und das mit einer beachtlichen Ausstattung. Verbaut ist ein achtkerniger i7 Prozessor der zehnten Generation sowie 16GB Arbeitsspeicher. Beim Thema Speicherplatz brauchen Sie keine Sorge zu haben, dass Sie bald an Ihre Grenzen geraten. Ihnen steht ein 1TB SSD-Speicher zur Verfügung. Auf Wunsch können Sie diesen sogar verdoppeln. Die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet und das Touchpad mit 13 x 8 Zentimetern ausreichend groß. Der Bildschirm besitzt eine 4K Auflösung und lässt sich per Touchgesten bedienen. Insbesondere wenn Sie mit grafischem Material, wie Fotos, Videos oder Designs arbeiten, haben Sie mit diesem Bildschirm mit leuchtenden Farben, viel Helligkeit und Kontrast die perfekte Wahl getroffen. Je nach Ausstattung kostet das Gerät allerdings zwischen 2900 und 4100 Euro.

Der Asus Proart Studiobook Pro 17 kann vor allem eines: Arbeiten

Wenn Sie große Laptops suchen, auf denen Sie optimal arbeiten können, dann sollten Sie einen Blick auf das Asus Proart Studiobook Pro 17 werfen. Insbesondere Animatoren, Architekten und Designer sind beim Studiobook Pro 17 gut aufgehoben – dies ist vor allem zwei Komponenten geschuldet: Dem Chip und dem Arbeitsspeicher. Verbaut ist ein Intel i7 Prozessor der neunten Generation, zudem stehen Ihnen 32GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Damit laufen Prozesse äußerst schnell ab und geraten bei parallel stattfindenden Arbeitsabläufen nicht ins Stocken. Die interne Festplatte fasst 1TB. Die Lüftung ist sogar bei hohem Arbeitsaufkommen konstant leise. Das Trackpad ist mit 10,5 x 7,5 Zentimetern eher durchschnittlich groß und kann unter Umständen etwas Gewöhnung kosten, bis Sie damit zurechtkommen. Ein kleines (sprichwörtliches) Highlight verbirgt sich im Inneren des Touchpads. Durch ein zweifaches Tippen erscheint ein LED-Ziffernfeld, das Sie zur schnellen Eingabe von Zahlen nutzen können. Ein weiteres Plus ist die beleuchtete Tastatur und ein integrierter Fingerabdruck-Scanner. Das Display bietet Ihnen mit 1920 x 1200 Bildpunkten Full-HD Qualität, was für tägliches Arbeiten super geeignet ist, 4K Qualität erhalten Sie mit dem Studiobook allerdings nicht. Die Kosten liegen zwischen 2400 und 3500 Euro.

Große Laptops mit wenig Gewicht - hier ist das LG Gram 17

Für diejenigen unter Ihnen, die große Laptops bevorzugen, aber auf Gewicht verzichten möchten, hat LG die passende Antwort. Mit dem LG Gram 17 erhalten Sie ein äußerst leichtes Gerät von nur 1,35 Kilogramm. Alles an diesem Laptop ist darauf ausgelegt leicht zugänglich zu sein und Ihnen das Arbeiten daran so einfach wie möglich zu gestalten. Das Trackpad ist 12 x 8 Zentimeter groß und bietet Ihnen ausreichend Platz zum Navigieren. Die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet und besitzt wie bei älteren PCs üblich einen extra Nummernblock auf der rechten Seite. Im Zahlen-Eingabefeld befindet sich ein Fingerabdruck-Scanner integriert. Etwas unpraktisch ist, dass Sie in das Gerät keine SD-Karten hineinstecken können, lediglich MicroSD-Karten. Dafür kann sich der Bildschirm mit 2.560 x 1.600 Pixeln sehen lassen und bietet Ihnen ein gestochen scharfes Bild. Mit Blick auf das Innenleben erhalten Sie ein performancestarkes Gerät. Verbaut ist ein Intel i7 Prozessor der zehnten Generation und immerhin 16GB Arbeitsspeicher. Damit lassen sich Büroarbeiten und online Recherchen mühelos und flüssig erledigen. Sollten Sie jedoch Computergames darauf spielen wollen, gerät der Laptop früher oder später an seine Grenzen. Der Preis liegt zwischen 1400 und 1650 Euro.

Große Laptops kaufen – das sollten Sie vor dem Kauf beachten

Frau sitzt gemütlich vor Fenster mit Laptop auf dem Schoß
Große Laptops können sich sehr lohnen (Bild: Marina Andrejchenko - stock.adobe.com)

Sie interessieren sich für große Laptops und sind dabei, das Internet nach passenden Modellen zu durchstöbern? Dann sollten Sie sich vorher unbedingt ein paar Minuten Zeit nehmen, zunächst gilt es nämlich, ein paar Dinge zu beachten. Grundsätzlich sollten Sie Wert darauf legen, dass Ihr Gerät nicht nur zum Zeitpunkt des Kaufs, sondern auch noch in ein paar Jahren gute Hardware besitzt. Soll heißen: Kaufen Sie weitsichtig und legen Sie sich ein Gerät zu, das Ihnen auch in Zukunft eine verlässliche Performance bietet. Einige Komponenten, wie z.B. der Arbeitsspeicher oder der interne Speicher, lassen sich zwar aufrüsten, andere Hardware, wie der Prozessor oder der Bildschirm, wiederum nicht. Ebenfalls unveränderbar ist der Lautstärkepegel Ihrer Lüftung. Sollten Sie große Laptops bevorzugen und haben ein Modell gefunden, das Ihren Ansprüchen genügt, bringen Sie auf jeden Fall vorher in Erfahrung, wie es um die Lautstärke der Lüftung bestellt ist. Besonders lärmempfindliche User können durch eine zu laute Lüftung schnell aus dem Konzept gebracht werden, was sich wiederum negativ auf Ihre Produktivität und dem Spaß am Arbeiten auswirkt. Nehmen Sie sich die Zeit und überprüfen die Lüftung im Vorfeld bzw. wählen die Hardware Ihres Laptops mit Weitsicht aus.

Wichtiger Hinweis: Ist Ihr versichertes Gerät defekt? Dann empfehlen wir Ihnen, für die Reparatur eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Im Fall einer Selbst-Reparatur könnte Ihr Versicherungsschutz entfallen. So können Sie als Kunde von WERTGARANTIE Ihren Schaden melden.