Smartphone wird im halbdunkelen aufgeladen
Der K10000 Pro Riesenakku von Oukitel ist da (Bild: Victor - stock.adobe.com)

Tests und Empfehlungen

Der K10000 Pro Riesenakku von Oukitel ist da - Das müssen Sie wissen

Es gibt eine Handvoll Kriterien, an denen sich ein neues Smartphone messen lassen muss. Denn wann immer ein Gerät auf den Markt kommt, steht zuerst der Vergleich mit der Konkurrenz an. Was kann das Modell und was nicht? In welchen Punkten liegt es über dem aktuellen Standard, in welchen Punkten unterliegt es seinen Mitbewerbern? Diese Fragen lassen sich durch Benchmarking vor allem in den Bereichen Kamera, Bildschirm, Prozessor und Preis beantworten. Und natürlich darf eine wichtige Kategorie nicht fehlen: Der Akku.

In Zeiten, in denen die Bildschirme immer größer werden und die Prozessoren leistungsstärker, muss auch die Kapazität eines Akkus zunehmen, um dem wachsenden Potential gerecht zu werden. So gelten etwa die Batterien des Samsung Galaxy S8 mit 3000mAh oder die des Sony Xperia XZ Premium mit 3230mAh als eine der leistungsstärksten auf dem Markt. Dem macht der chinesische Hersteller Oukitel mit dem K10000 Pro Riesenakku nun einen Strich durch die Rechnung. Denn die Batterie des neuen Smartphones besitzt, wie im Namen angekündigt, eine Leistung von sage und schreibe 10000mAh. Was ist denn hier passiert?

Wie alles begann

Als der chinesische Konzern Oukitel Ende 2015 ein Smartphone mit einem Akku von 100000mAh angekündigt hat, konnten viele Beobachter zuerst nicht glauben, was sie gerade gehört hatten. Wie konnte es möglich sein ein Gerät mit einer solch leistungsstarken Batterie zu entwickeln? Doch tatsächlich hat Oukitel mit dem Release des Vorgängermodells K10000 bewiesen, dass dies ohne weiteres zu schaffen ist. Das Gerät hält zwar nicht die versprochenen 10 bis 15 Tage durch, aber problemlos über eine Woche, bis es wieder aufgeladen werden muss. Nun bringt Oukitel den leicht überarbeiteten Nachfolger mit demselben Akku auf den Markt, der in drei Stunden geladen sein soll.

Großer Akku, aber zu welchem Preis?

eine Person hat ein Smartphone und eine Powerbank in der Hand
(Bild: DARA WIND - stock.adobe.com)

Die Tatsache, dass die Anzahl der Milliampere im Namen des Gerätes enthalten ist, sagt viel über die Gesamtleistung des K10000 Pro aus. So hat es einen guten Grund, dass man bei dem Smartphone fast ausschließlich über dessen Batterie spricht, als über seine anderen Features. Es scheint beinahe, als veröffentliche Oukitel in erster Linie einen K10000 Pro Riesenakku und das Smartphone darum sei nur Beiwerk. Warum das so ist, verrät ein Blick auf die Eigenschaften des Gerätes.

Features

Das Smartphone mit dem K10000 Pro Riesenakku besitzt ein Full-HD Display mit einem 5,5 Zoll großen Bildschirm. Darüber hinaus läuft es mit 3GB RAM und hat einen 32GB Speicher. Während über die anderen Eigenschaften des Gerätes noch keine Angaben existieren, verraten die bereits genannten, dass sich die Gesamtleistung des K100000 Pro im Mittelfeld der aktuellen Konkurrenz bewegt.

Gewicht

Das wohl markanteste Feature des Smartphones ist jedoch zweifellos seine Schwere. Denn der K10000 Pro Riesenakku besitzt nicht nur eine Riesenleistung, sondern auch ein Riesengewicht. Mit 292,5 Gramm wiegt das Smartphone immerhin 27,5 Gramm weniger als der Vorgänger, aber dennoch mehr als zweimal so viel wie das iPhone 7 und fast doppelt so viel wie das Samsung Galaxy S8.

Urteil

Das Gerät stellt mit seinem leistungsstarken K10000 Pro Riesenakku zweifellos eine Besonderheit auf dem Käufermarkt dar, die es zu würdigen gilt. Außerdem ist das Oukitel K10000 Pro in vielen Bereichen wie der Bildschirmauflösung und des internen Speichers besser als sein Vorgänger. Abgesehen davon bietet das Gerät im Vergleich zu anderen Smartphones eine allenfalls mittelmäßige Leistung. Das größte Manko des Modelles ist aber zweifellos sein Gewicht mit fast 300 Gramm. Zusammengefasst handelt es sich beim Oukitel K10000 Pro somit um ein Smartphone mit herausragendem Akku, um mehr jedoch leider nicht.