Zwei Hände tippen auf Smartphone
Wer bekommt das Android 11 Update? (Bild: H_Ko - stock.adobe.com)

Technik News

Android 11 Update: Diese Smartphones erhalten es!

Im September 2019 wurde die erste Beta-Version von Android 11 offiziell veröffentlicht. Die finale Version war dann genau ein Jahr später verfügbar. Natürlich waren es wieder die hauseigenen Smartphones von Google, die zuerst mit der neuesten Version ausgestattet wurden. Doch schon bald war das Android 11 Update auch für viele weiteren Geräte erhältlich. Wie von Google gewohnt, ließen weitere Updates nicht lange auf sich warten. Denn schon jetzt wartet ein überarbeitetes, optimiertes Android 11 Update. Was die Android Neuerungen mit sich bringen und für welche Smartphones das Update verfügbar ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Android 11 Update: Das bringen die Neuerungen

Mit dem neuesten Android 11 Update wird dank des sogenannten Scoped Storage nur noch ein begrenzter Speicherplatz für Apps zugelassen. Somit sollen allen Anwendungen künftig nur noch auf bestimmte Ordner zugreifen können und nicht wie bisher den gesamten Arbeitsspeicher nutzen. Darüber hinaus ermöglicht Android 11 optimierte Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen. Damit Sie keine Unterhaltung mehr verpassen, sollen in den Benachrichtigungen vermehrt neue Nachrichten angezeigt werden. Ein weiteres cooles Android 11 Update ist der innovative Screen-Recorder. Mit diesem können Sie Ihren Bildschirm filmen und Videos von allen Vorgängen auf Ihrem Smartphone machen. Sehr sinnvoll sind außerdem die erweiterten Funktionen bei Videokonferenzen, die Gesprächsverwaltung und Verbesserungen bei der Bedienung von verknüpften Smart Home Geräten.

Google stattet kompatible Google Pixel Phones mit zwei exklusiven Android 11 Features aus, die andere Smartphones nicht haben. Das ist zum einen die Unterstützung, wenn Sie Nachrichten schreiben. Ihnen werden, basierend auf Ihren häufig genutzten Daten, Vorschläge beim Schreiben gemacht. Die Informationen werden aber nur auf dem Smartphone gespeichert, nicht auf Google-Servern. Außerdem kann Ihnen Google Maps dabei helfen, Freunde noch schneller aufzufinden, wenn Sie sich gegenseitig finden wollen. Dazu brauchen Sie und Ihre Freunde die Live-Ansicht und Standortfreigabe.

Ein wichtiger Punkt ist das Thema Datenschutz. Auch hier will das Android 11 Update wichtige Maßnahmen umsetzen wie die individuelle Kontrolle über eigene Daten. Das ist in aktuellen Zeiten wichtiger denn je. Für viele User dürfte eine äußerst frohe Botschaft sein, dass es hier nun Verbesserungen gibt. Wenn Sie weiterlesen wollen, finden Sie weitere wichtige und interessante Informationen zu Android 11 in diesem Artikel.

Diese Smartphones erhalten das Android 11 Update

Damit Sie wissen, welche Smartphones das neueste Android 11 Update erhalten, haben wir eine nach Hersteller alphabetisch geordnete Liste für Sie erstellt.

Bitte beachten Sie: Auf unserer Liste sind nur speziell für Deutschland relevante Hersteller und Geräte enthalten, die bereits eine sichere Zusage für das Android 11 Update erhalten haben. Hersteller wie Honor, bei denen ein Update noch vollkommen unklar ist, haben wir vorerst nicht aufgelistet. Dasselbe gilt für Huawei, da der Hersteller nur eine EMUI Oberfläche bietet, sowie für weitere Geräte von Herstellern, die hierzulande nicht sehr gefragt sind.

Asus

Sowohl das Zenfone 6, Zenfone 7, Zenfone 7 Pro und Zenfone 8 als auch das ROG Phone 2, 3 und 5 erhalten das neue Android Update.

Google

Alle Google Pixel-Modelle, die seit dem Jahr 2017 erschienen sind, erhalten das Android 11 Update. Dies beinhaltet folgende Geräte:

  • Google Pixel 2 und 2 XL
  • Google Pixel 3 und 3 XL
  • Google Pixel 3a und 3a XL
  • Google Pixel 4 und 4 XL
  • Google Pixel 4a, 4a 5G und 4a XL
  • Google Pixel 5

Motorola

Folgende Motorola Geräte haben es auch auf die Liste geschafft:

  • Motorola Moto G 5G / Fast / Pro
  • Motorola Moto G8 / G8 Plus / G8 Power
  • Motorola Moto G9 Plus / Power / Play
  • Motorola Moto G10 / G20 / G30
  • Motorola Moto Edge / Edge +
  • Motorola Razr / Razr 5G
  • Motorola Edge
  • Motorola One Action / Power / Vision

Nokia

Fast alle Nokia Geräte, die ab dem Jahr 2018 vorgestellt wurden, werden mit dem neuen Android 11 Update ausgestattet:

  • Nokia 9 PureView
  • Nokia 8.3 5 G / 8.1
  • Nokia 6.2 / 7.2
  • Nokia 5.3 / 5.4
  • Nokia 4.2
  • Nokia 3.2 / 3.4
  • Nokia 2.3 / 2.4
  • Nokia 1.3
  • Nokia 1 Plus
Vor Großstadtskyline tippen zwei Hände auf Smartphone
Android 11 - welche Hersteller haben es? (Bild: Довидович Михаил - stock.adobe.com)

OnePlus

Folgende OnePlus Smartphones werden ebenfalls mit den Android Neuerungen ausgestattet:

  • OnePlus Nord / Nord CE 5G / Nord N10 5G / N100
  • OnePlus 7 T / 8T
  • OnePlus 8 / 8 Pro
  • OnePlus 7 T Pro
  • OnePlus 7 / 7 Pro
  • OnePlus 6 / 6T

Oppo

Oppo bietet die Android 11 Updates für folgende Geräte:

  • Oppo Find X3 Lite, X3 Neo & X3 Pro
  • Oppo A5 2020
  • Oppo A9 2020
  • Oppo A52/ A72 / A74 / A91
  • Oppo Find X2 Lite + Neo
  • Oppo Reno / Reno 2 / Reno2 Z / Reno Z
  • Oppo Reno 10x Zoom
  • Oppo Find X2 / Find X2 Pro
  • Oppo Reno4 / Reno4 Pro

Samsung

Bei Samsung werden die aktuellen Flaggschiffe die ersten sein, die das Android 11 Update erhalten. Sonst folgen alle weiteren Geräte:

  • Samsung Galaxy S21 5G / S21+ 5G / S21 Ultra 5G
  • Samsung Galaxy Z Fold 2
  • Samsung Galaxy S20 FE
  • Samsung Galaxy Note 20 / Note 20 Ultra
  • Samsung Galaxy S20 / S20+ / S20 Ultra
  • Samsung Galaxy Z Flip
  • Samsung Galaxy Fold / Fold2
  • Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10e / S10 Lite
  • Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ / Note 10 Lite
  • Samsung Galaxy A90
  • Samsung Galaxy A80
  • Samsung Galaxy A71 / A70
  • Samsung Galaxy A51 / A50
  • Samsung Galaxy A41 / A40
  • Samsung Galaxy A31 / A30 / A30s
  • Samsung Galaxy A20 / A20e / A20s
  • Samsung Galaxy A21s
  • Samsung Galaxy A12 / A11
  • Samsung Galaxy A10s / A10
  • Samsung Galaxy A01 / A01 Core
  • Samsung Galaxy M11 / M21 / M30s / M31 / M51
  • Samsung Galaxy Tab S5e/S6/S6 Lite
  • Samsung Galaxy Tab S7 (Plus)
  • Samsung Galaxy Tab A 10.1 / 8.0
  • Samsung Galaxy Tab Active Pro

Sony

Auch bei Sony haben zumindest alle Top-Modelle eine zweijährige Garantie auf Android Updates. Dabei handelt es sich um folgende Smartphones:

  • Sony Xperia 1 III / 1 II
  • Sony Xperia 10 III / 10 II
  • Sony Xperia 1
  • Sony Xperia 5 / 5 II / 5 III
  • Sony Xperia Pro

Xiaomi

Xiaomi User dürfen sich ebenso freuen und sind mittlerweile an die kundenfreundliche Update-Politik des Herstellers gewohnt. Folgende Geräte erhalten das Update:

  • Xiaomi Mi 11 / 11 Ultra / 11 Lite
  • Xiaomi Mi 10T Lite / Mi 10T / Mi 10T Pro
  • Xiaomi Mi 10 Lite / Mi 10 / Mi 10 Pro
  • Xiaomi Redmi Note 9 / Note 9S / Note 9 Pro
  • Xiaomi Mi Note 10 / Note 10 Lite / Note 10 Pro
  • Xiaomi Mi 9T / Mi 9T Pro
  • Xiaomi Mi 9 Lite / 9 / 9 SE / 9 Pro 5G
  • Xiaomi Mi 9 5G
  • Xiaomi Poco F2 Pro
  • Xiaomi Redmi Note 8 Pro
  • Xiaomi Mi A3
  • Xiaomi Black Shark 2 / 2 Pro / 3 / 3S / 3 Pro
  • Xiaomi Mi CC9 / CC9 Pro / CC9 Meitu Edition
  • Xiaomi POCO X2 / M2 Pro / C3
  • Xiaomi Redmi K30 (5G) / K30 Pro
  • Xiaomi Redmi K30i 5G
  • Xiaomi Redmi K20 / K20 Pro
  • Xiaomi Redmi 10X / 10X Pro
  • Xiaomi Redmi 9 / 9A / 9C
  • Xiaomi Mi A3